Narzissen für Herrn Abel

Monika Detering
Narzissen für Herrn Abel

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Der grüne Balkon

Klappentext:
Der schwebende Garten
Herrn Abels Frau starb. Immer wieder ruft er nach ihr. Seine Nachbarin, Frau Rosenbaum, sieht, wie er im Frühjahr auf seinem Balkon Rasen sät und Narzissen. Als sie Ostern blühen und leuchten, holt ihn sein Sohn nach Berlin. Aber Frau Rosenbaum will den Mann wieder im Haus haben und hat eine wunderbare Idee …

Rezension:
Herr Abel fühlt sich in seiner kleinen Wohnung, die er seit dem Tod seiner Frau bewohnt, verloren. Seine einzige Ablenkung ist es, den kleinen Balkon zu bepflanzen. Doch gerade, als dieser im Frühjahr zu grünen beginnt, holt ihn sein Sohn zu sich. Doch seine Nachbarin ist sich sicher, dass er auf seinem blühenden Balkon besser aufgehoben wäre.
In dieser Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe beleuchtet Monika Detering die Lebenswelt vereinsamter Rentner. Obwohl es ihr dabei durchaus gelingt, die Einsamkeit darzustellen, konnte bei mir der Funke jedoch nicht wirklich überspringen.

Fazit:
Ein Ausflug in die Einsamkeit alter Leute.

.

⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel

.
Lust auf noch mehr Gespenster? „Arthur Degenhard“, Band 2 der Jugend-Urban-Fantasy-Kurzgeschichtenreihe „Bei Geistern zu Besuch“ ist jetzt erhältlich.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s