Wir träumten vom Fliegen

Leah Maschek
Wir träumten vom Fliegen

St,r

St,r

St,r

St,b

St,b

Lilienthal & Lilienthal

Klappentext:
Der ewige Traum vom Fliegen – Otto Lilienthal hat ihn sich erfüllt. Gemeinsam mit seinem Bruder ist er den langen und steinigen Weg vom Traum zur Wirklichkeit gegangen. Doch auch im hohen Alter lässt das Fliegen die beiden nicht los und Gustav folgt Otto schließlich in den Himmel, weit über die Grenzen menschlichen Verstandes hinaus …
Realität und Fiktion vermischen sich in dieser Erzählung auf zauberhafte Weise und nehmen den Leser mit in eine Geschichte, in der Sehnsüchte wahr werden.

Rezension:
Schon als Kinder träumten die Lilienthal-Brüder von Fliegen, und auch als sie längst erwachsen waren, hielten sie viele ihrer Mitmenschen für Träumer. Erst die erfolgreichen Versuche lassen die öffentliche Meinung langsam umschlagen. Doch dann stürzt Otto ab und stirbt. Jahre später versucht sein Bruder Gustav die Arbeiten wieder aufzunehmen.
In ihrer kurzen Novelle arbeitet Leah Maschek die Geschichte der Lilienthal-Brüder literarisch auf. Statt auf biografische Treue legt die Autorin den Schwerpunkt jedoch auf eine phantastisch-philosophische Aufarbeitung. Wo dabei die Grenze zwischen der freien Darstellung der historischen Ereignisse und der fiktiven Weiterführung liegt, kann der Leser nur durch eigene Recherchen der realen Vorkommnisse ergründen. Auch werden die philosophischen Aspekte erst im letzten Teil des Büchleins deutlicher erkennbar.
Aufgelockert wird diese kurze Geschichte, die von ihrem Leser einiges Mitdenken erfordert, durch eine Anzahl gelungener Bilder (Aquarelle?). Die ‚Zielgruppe‘ dürfte allerdings eher bei philosophisch Interessierten als bei Phantastik-Liebhabern liegen.

Fazit:
Diese literarisch-philosophische Gedanken über den Traum vom Fliegen erfordern vom Leser die Bereitschaft, sich aufs Abstrakte einzulassen.

.
.

⇐ Hardcover bei Amazon
.

⇐ Taschenbuch bei Amazon
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Werbeanzeigen

Aber sicher

Yngra Wieland
Aber sicher

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Kopfunter

Klappentext:
Achtung, diese Übung dient Ihrer Sicherheit!
Wenn man an einer Sicherheitsübung der Feuerwehr teilnimmt, kann eigentlich nichts schief gehen. Oder doch?

Rezension:
Wenn man als Lehrerin mal übers Dorffest bummelt, kann es schon passieren, dass man Schüler und Kollegen trifft. Dumm nur, dass einer der letzteren Maria Rössler überredet, sich für eine Bergungs-Vorführung der örtlichen Feuerwehr zur Verfügung zu stellen. Komischerweise haben es die Feuerwehrleute plötzlich gar nicht mehr so eilig, das Testopfer zu befreien.
In dieser Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe erzählt Yngra Wieland eine lustige Alltagssituation mit viel trockenem Humor. Darin ist die Protagonistin, die ihr ‚Abenteuer‘ in der 1. Person erzählt, wohl die einzige, die ihre Situation nicht lustig findet. Die Leser dürften dagegen wohl ausnahmslos auf der Seite der anderen Besucher des Dorffestes stehen. Anzumerken sei lediglich, dass sich die Autorin nicht so ganz entscheiden kann, ob der Handlungsort ein Städtchen oder ein Dorf ist, denn es ist einerseits von einem Städtchen, andererseits vom Dorfplatz die Rede.

Fazit:
Diese lustige Kurzgeschichte erinnert beinahe an den typisch trockenen britischen Humor.

.
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Beim Haupt der Medusa

Sabine Bürger
Beim Haupt der Medusa

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Eine unheimliche Besucherin

Klappentext:
Wer sie ansieht, wird zu Stein
Bernhard H. ist ein Spieler, liebloser Ehemann und Besitzer eines illegalen Casinos. Mit krimineller Energie betrügt er seine Gäste – bis eine Unbekannte in seinen Herrenklub kommt und ihn vor der Zukunft warnt.

Rezension:
Bernhard betreibt eine Kneipe. Außer etwas zu trinken bietet er seinen Kunden jedoch noch mehr: eine illegale Spielhölle, und zwar ausschließlich für Herren. Der einzige, der hier gewinnt, ist er selbst. Dafür sorgt Bernhard schon. Für Frau und Familie bleibt da kaum Zeit übrig. Als es eines Tages doch eine Frau schafft, bis ins Spielzimmer vorzudringen, verliert er gegen sie. Ab da geht es mit Bernhards Glück bergab.
In Sabine Bürgers Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe geht es nicht mit rechten Dingen zu. Wirkt die Geschichte am Anfang noch wie eine Milieustudie aus Halbwelt-Kreisen, tritt mit der ominösen Besucherin ein Mystery-Element in Erscheinung. Der Autorin gelingt eine nahtlose Verknüpfung beider Bestandteile. Auch wenn das Ende dem Leser keine große Überraschung bietet, kann die aus Sicht des Protagonisten erzählte Story durch einen gelungenen Handlungsaufbau und einen angenehm lesbaren Stil punkten.

Fazit:
Eine mysteriöse Unbekannte sorgt in dieser Kurzgeschichte für eine interessante Lesepause.

.
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die Vampir-Gondel

Earl Warren
Die Vampir-Gondel

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Der alte Doge

Klappentext:
Jean Dubois und seine Frau Monique sind auf Hochzeitsreise in Venedig. Es soll ein romantischer und unbeschwerter Urlaub werden. Aber das Schicksal hat anders entschieden. Zuerst verschwindet ein Ehepaar, das Jean in Monique im Hotel kennengelernt haben, auf rätselhafte Weise – und gleichzeitig mehren sich die Anzeichen, dass Vampire in der alten Lagunenstadt ihr Unwesen treiben. Nur wenig später geraten auch Jean und Monique in Gefahr. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, als Monique entführt wird und Jean um ihr Leben kämpfen muss…

Rezension:
Jean Dubois, Vampirjäger der französischen Polizei, verbringt seine Flitterwochen in Venezia. Von Vampiren will er während dieser Zeit nichts wissen. Als jedoch ein anderes Flitterwochenpaar, das sie im Hotel kennenlernten, spurlos verschwindet und seine Frau, in derartigen Angelegenheiten auch nicht unerfahren, am helllichten Tag meint, von einem Vampir überflogen worden zu sein, holt sein Job Jean ein. Allerdings zeigen sich nicht alle Vampir-Experten der Stadt über die fremde Hilfe erfreut.
Von Umfang und Stil her erinnert dieser kurze Vampir-Roman an klassische Heftromane, wie sie in letzter Zeit vermehrt ihre Auferstehung als eBook feiern. Bei meiner Suche konnte ich allerdings keine weiteren Abenteuer um Earl Warrens Vampirjäger Jean Dubois entdecken. Im Gegensatz zu den meist etwas älteren Heftromanen, die derzeit ihre elektronische Zweitverwertung finden, handelt dieser auch in recht aktueller Zeit, genauer gesagt im Handy-Zeitalter. Der gesamte Handlungsaufbau erinnert jedoch stark an die genannten Vorbilder. Einen weiteren Unterschied als die bereits erwähnten Handys gibt es allerdings noch: Sind in den Vampir- und Dämonenjägerreihen der 1970er die Freundinnen und Frauen der dortigen Protagonisten meist wehrlose Opfer, die heldenmütig beschützt werden müssen, ist Jeans frisch Angetraute durchaus in der Lage, sich selbst gegen zeitweilig geflügelte Blutsauger zur Wehr zu setzen.
Der Autor liefert mit dieser Vampir-Urban-Fantasy eine Geschichte, die weitgehend den Genre-typischen Standards folgt und weder in positiver noch in negativer Hinsicht besonders aus dem Gewohnten hervorsticht. Fans klassischer Dämonenjäger-Geschichten werden sich in der Vampir-Gondel sicher wohlfühlen.

Fazit:
Dieser Kurzroman lässt das Genre der klassischen Vampirjäger-Abenteuer geringfügig modernisiert wiederauferstehen.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Drei Lieder für die Königstochter

Susanne Pavlovic
Drei Lieder für die Königstochter

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Ein Heldenlied

Klappentext:
„Wenn alles gut geht, werdet Ihr ein Held sein“, versprach mir der Herr vom Falkenschlag.
„Und wenn nicht?“, fragte ich verzweifelt. Er hob die Schultern.
„Dann bleiben der Nachwelt immer noch Eure Lieder“, sagte er.
Das hätte mich vermutlich trösten sollen – tat es aber nicht.
Im einen Augenblick versteckt Wolfram der Spielmann sich noch vor dem langen Arm des Gesetzes, im nächsten bekommt er den ehrenvollen Auftrag, den König und seine Tochter aus den Kerkern des Thronräubers zu befreien. Nicht ganz freiwillig lässt er sich auf ein Abenteuer ein, das ihn von den Kerkern der Goldenen Burg bis hinauf auf die Turmzinnen führt, in Schränke, Speisekammern und Geheimgänge. Drei Lieder braucht er, um seinen Auftrag zu erfüllen, und all seinen Witz und Verstand.
Eine temporeiche Kurzerzählung aus dem Feuerjäger-Universum.
Reichhaltig und farbig illustriert von Katharina Reitz. Schön gebunden als Hardcover. Mit farbigen Fanarts zum Feuerjäger-Zyklus. Ein MUSS für jeden Fan von Susanne Pavlovic.

Rezension:
Wolfgang ist auf der Flucht vor der königlichen Wache. Die Schmählieder, die er auf dem Marktplatz sang, gefallen dem neuen König genauso wenig wie dem alten. Die Leute, die ihn schließlich doch gefangen nehmen, arbeiten jedoch nicht für den König. Zumindest nicht für den neuen. Stattdessen zwingen sie Wolfgang, sich ausgerüstet mit ein paar Zaubern bewusst gefangennehmen zu lassen, um den alten König und dessen Tochter aus den Kerkern zu befreien. Doch das läuft natürlich nicht ganz so wie geplant.
Wie bereits in „Das Spielmannslied“ lässt Susanne Pavlovic ihren ‚Helden‘ Wolfgang wieder in der 1. Person von seinen Abenteuern berichten. Diesmal verschlägt es diesen in eine Scheune, in der er am abendlichen Feuer von seiner Rettung einer echten Prinzessin berichtet. Erneut stellt sich heraus, dass unser Spielmann eigentlich nicht zum Helden geboren ist. Mit ihrem humorvollen Stil gelingt es der Autorin auch hier wieder, ein mittelalterlich geprägtes Fantasy-Abenteuer so humorvoll zu präsentieren, dass es für den Leser ein Genuss ist. Wie viel dessen, was der Protagonist seinen Zuhörern erzählt, wahr und was von ihm ausgeschmückt ist, bleibt am Ende offen. Aber wen interessiert das schon?

Fazit:
Susanne Pavlovics Fantasy-Geschichten um Wolfgang, den Spielmann, sind eine echte Empfehlung für Freunde humorvoller Fantasy.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ Hardcover bei Amazon
auch bei Weltbild oder bei Hugendubel
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Geschichten aus Barathrum – 3 – Das Kraftwerk des Grauens

Nikolaus Jankowitsch
Geschichten aus Barathrum – 3 – Das Kraftwerk des Grauens

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Lobotomisiert

Klappentext:
Die Soldaten und ihre Angehörigen der zerstörten Garnison in New York suchen – wie alle Menschen der neuen Welt – einen sicheren und intakten Wohnort. Unter der Führung ihres Kommandanten Captain Peter Walker gelangen sie am Ende ihrer Odyssee zu einem scheinbar perfekten Ort – einem abgeschieden gelegenen, voll funktionierenden Wasserkraftwerk. Doch der Ort, der sauberes, warmes Wasser, Strom und hohe Lebensqualität bietet, birgt ein dunkles Geheimnis. Wird es Peter Walker schaffen, einen sicheren Ort für die Menschen in seiner Obhut zu schaffen – oder werden sie alle Opfer des Kraftwerks des Grauens werden?
„Das Kraftwerk des Grauens“ ist die dritte Geschichte der neuen Kurzgeschichten-Reihe „Geschichten aus Barathrum“, welche bekannten und teilweise neuen Figuren auf ihren Abenteuern in der Welt von Barathrum – bekannt aus den vier Romanen der gleichnamigen Serie – folgt.
Auch hier werden sich LeserInnen wieder fragen: wie würde ich handeln?

Rezension:
Nach der Zerstörung der Militärbasis in New York sind die übriggebliebenen Militärs selbst auf der Suche nach einen sicheren, möglichst komfortablen Unterschlupf. Nach mehreren Orten, die sich als nicht so sicher wie erwartet erwiesen, kommen sie zu einem alten Kraftwerk. Der einzige Techniker, der dort noch lebt, bietet ihnen bereitwillig Unterschlupf an. Doch plötzlich verschwinden Menschen spurlos.
Waren Angehörige des nach der großen Katastrophe übriggebliebenen Militärs in Nikolaus Jankowitschs „Barathrum“-Reihe immer die Bösen, entpuppen sich einige Angehörige dieses im 3. Band des Kurzgeschichten-Spinoffs „Geschichten aus Barathrum“ als Protagonisten, die selbst nach einem Weg zum Überleben suchen. Dabei handelt es sich um die Überreste der New Yorker Garnison, die in „Barathrum – 3 – Konfrontation“ von Joshua und seinen Mitstreitern aufgerieben wurde. Joshua oder andere Protagonisten aus „Barathrum“ beziehungsweise den beiden bisherigen „Geschichten aus Barathrum“-Bänden tauchen hier überhaupt nicht auf. Auch die bisher zahlreich vorkommenden Gewaltexzesse spielen in der Handlung dieser Kurzgeschichte keine unmittelbare Rolle. All diese Veränderungen führen dazu, dass diese Geschichte auch ohne Kenntnis der Hauptreihe und der bisherigen Kurzgeschichten les- und verstehbar ist.

Fazit:
Diese Kurzgeschichte aus der post-apokalyptischen Welt von Barathrum zeigt einen neuen Blickwinkel auf den Überlebenskampf.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Tod dem Teufel im Waschsalon

Julia Meumann
Tod dem Teufel im Waschsalon

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Teuflische Probleme

Klappentext:
Ein makabrer Halloween-Scherz oder Mord?
Als Ilva Fuchs im Waschsalon einen toten Teufel entdeckt, glaubt sie zuerst an einen bösen Scherz.
Doch kurz darauf gerät auch sie in einen Strudel verstörender Skurrilitäten und in höchste Lebensgefahr.

Rezension:
Ein Blick auf ihren Wäschestapel verrät Ilva sofort: Das schafft ihre Waschmaschine nie! Also alles schnell in einen Wäschesack und dann ab in den Waschsalon. Was sie dort entdeckt, lässt ihr die Wäsche jedoch vergessen. In einer der Maschinen dreht sich eine Leiche im Teufelskostüm. Auf den Schreck braucht Ilva dringend einen Kaffee bei Frau Brandis im Laden gegenüber. Die reagiert auf die schockierende Nachricht aber anders ans erwartet.
Gewohnheitslesern der booksnacks-Reihe dürften sowohl Autorin Julia Meumann als auch ihre ‚Heldin‘ Ilva bekannt vorkommen. War letztere in „Mojo Verde“ während ihres Urlaubs über einen Mord gestolpert, passiert ihr das diesmal in der Heimat schon wieder. Leider erreicht die vorliegende Kurzgeschichte die Qualität der Urlaubsstory nicht annähernd. Konnte diese mit Einfallsreichtum und überzeugenden – wenn auch skurrilen – Situationen punkten, bleibt „Tod dem Teufel im Waschsalon“ flach. Die auch hier wieder skurrilen Situationen zünden einfach nicht.

Fazit:
Leider schafft es diese Kurzgeschichte nicht, das Niveau der vorhergehenden Geschichte mit dieser Protagonistin zu erreichen.

.
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Schattenruf

Klara Bellis
Schattenruf

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Das Haus des Jägers

Klappentext:
Jan wird sterben. Dabei fing alles so wunderbar an: Mit Anfang fünfzig scheint sein Leben gelaufen, bis er eines Tages eine geheimnisvolle junge Frau kennenlernt. Das Glück kehrt zu ihm zurück und mit ihm die Albträume. In ihren Schatten lauert etwas – und es ruft.
Achtung! Diese Geschichte enthält die eine oder andere grausame Szene. Denn bei Vampiren weiß man nie so genau.

Rezension:
Jan ist Beamter im Grünflächenamt, hat vom Gärtnern aber nicht die geringste Ahnung. Als er den verwilderten Garten eines leerstehenden Hauses an seinem täglichen Arbeitsweg entdeckt, beschließt er trotzdem, diesen in Pflege zu nehmen. Eine junge Frau, die sich auch immer dort aufhält, bietet ihm die nötige Motivation. Doch schnell stellt Jan fest, dass etwas Merkwürdiges das Grundstück umgibt. Aber da hat er das Haus bereits gekauft.
Wer Klara Bellisʼ „Trywwidt“-Reihe kennt, wird in dieser Kurzgeschichte schnell feststellen, welches Geheimnis das Haus umgibt. Die Autorin bleibt ihrem Genre treu. (Ein kleiner Tipp: Jan lernt einen gewissen Korwin Schwarzvogel kennen.) Ohne unmittelbar zur Reihe zu gehören, ist dies Story mit dieser verknüpft, weshalb sich für alle Trywwidt-Kenner und -Fans weitergehende Informationen zur Geschichte unnötig machen. Ob es zu einem Happyend zwischen Jan und der ‚jungen‘ Frau kommt, wird allerdings jeder selbst erkunden müssen.

Fazit:
Dieses kleine Vampir-Abenteuer fügt sich lose in die „Trywwidt“-Trilogie ein.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Holla, was für eine Weihnacht

Markus Schütte, Inga Schütte
Holla, was für eine Weihnacht

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Holla, der verhinderte Weihnachtsmann

Klappentext:
In „Holla, was für eine Weihnacht“, treffen sich die Figuren aus dem Jugendfantasy-Roman „Josh Carter und der Meister des Labyrinths“, um gemeinsam ein besinnliches Weihnachtsfest zu feiern.
Doch während Holla die Waldfee Feuer und Flamme ist, geht schief, was nur schief gehen kann.
Ein spezieller Gast ist Michaela W., die im Rahmen eines Gewinnspiels auf der Facebook-Autorenseite von Markus Schütte eine Rolle in dieser Geschichte gewonnen hat.

Rezension:
Holla die Waldfee organisiert eine Weihnachtsfeier. Natürlich kommen alle, die in Chuartan etwas auf sich halten. Wer Holla kennt, weiß jedoch, dass das nur in Chaos enden kann.
In dieser Kurzgeschichte lässt Markus Schütte – in diesem Fall unterstützt von seiner Frau – die Bewohner Chuatans, denen Josh und seine Freunde in „Josh Carter und der Meister des Labyrinths“ in dieser Welt begegnen, (und noch einige mehr) zu einer Weihnachtsfeier zusammentreffen. Im Gegensatz zum (Urban-Fantasy-Abenteuer-)Buch liegt hier der Schwerpunkt jedoch ganz auf Humor. Während sich das Buch an Jugendliche und auch Erwachsene richtet, ist die Zielgruppe hier wohl deutlich jünger anzusetzen. Vor allem jüngere Jugendliche und ältere Kinder dürften sich angesprochen fühlen. Inhaltliche Zusammenhänge zum Buch bestehen kaum. Somit ist die Kenntnis des Buches auch nicht Voraussetzung für diese humorvolle Zwischenmalzeit.

Fazit:
Diese humoristische Weihnachtsgeschichte hat mit dem Roman, denen die Protagonisten entstammen, wenig zu tun.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Vergeltung

Rainer Güllich
Vergeltung

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Messer und Fön

Klappentext:
Endlich frei
Jahrelang von einem Mann ausgenutzt und verhöhnt, fasst eine Frau einen alles verändernden Plan: Niemals wieder will sie sich demütigen und auf ihre Gutmütigkeit oder ihr Geld reduzieren lassen. Es gibt nur einen Weg in die Freiheit: Vergeltung!

Rezension:
Marianne war nie verheiratet. Seit mehreren Jahren hat sie aber ein Verhältnis mit einem jüngeren Mann, obwohl sie weiß, dass der noch andere Freundinnen hat. Eines Tages beschließt Marianne, frei sein zu wollen.
In Rainer Güllichs Kurzgeschichte erlebt der Leser einen Mord von Anfang an mit. Später wechselt der Fokus auf die Ermittlungen der Polizei. Dies könnte natürlich eine interessante Story ergeben. Tut es aber leider nicht. Und das hat mehrere Gründe. Zum einen sind die Gedankengänge und Handlungsweisen der Protagonistin unverständlich, zum anderen kennt der Autor offensichtlich nicht den Unterschied zwischen Mord und Totschlag, was zu unlogischen Handlungspunkten führt. Da kann auch der durchaus gut lesbare Stil des Autors diese Geschichte aus der booksnacks-Reihe nicht retten.

Fazit:
Die ungenügende Umsetzung lässt der interessanten Idee dieses Kurzkrimis leider keine Chance.

.
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!