Sie nannten ihn Donnerfaust

Christian Reul
Sie nannten ihn Donnerfaust

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Der eigensinnige Kopf

Klappentext:

Drachentöter ist man, wenn man einen Drachen tötet

Nur der barbarische Drachentöter Droca kann dem König hel­fen seine Toch­ter zu retten. Der höfi­sche Garitt fühlt sich sei­ner Auf­gabe ihn zu beglei­ten nicht ge­wach­sen und ahnt nicht ein­mal, wel­che uner­war­teten Heraus­for­der­ungen in der Höhle des Drachens lauern.

Rezension:

Die Tochter des Königs wurde von einem Drachen entführt. Des­halb schickt der König Garitt los, den Bar­baren Droca, genannt Don­ner­faust, einen berühm­ten Drachen­töter, anzu­wer­ben. Das gelingt ihm auch, doch dann will der König, dass Garitt Droca beglei­tet. Das Zusam­men­tref­fen in der Drachen­höhle ver­läuft aller­dings ganz anders als erwar­tet …

Christian Reuls Fantasy-Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe kann man für diese Reihe schon als atypisch lang bezeich­nen. Die meis­ten anderen book­snacks-Ge­schich­ten sind erheb­lich kür­zer. Dabei legt der Autor den Schwer­punkt nicht auf einen Genre-typi­schen epi­schen Kampf gegen das Unge­heuer, son­dern auf einen gewis­sen Humor, indem er das Cliché des klas­sischen Kampfes Held gegen Drache paro­diert. Auch der ‚Barbar‘ erweist sich als ganz anders als erwar­tet. Der eigent­liche Prota­gonist ist dabei weder der Drachen­töter noch die Prin­zes­sin. Diese Rolle kommt dem (anschei­nend jungem) Höf­ling Garitt zu, wäh­rend der wirk­liche Anta­gonist ein Zau­berer ist. Und nein; in dieser Story geht es defini­tiv nicht darum, wer am Ende die Prin­zes­sin be­kommt. Ein abso­lut ge­lungener Fan­tasy-Snack.

Fazit:

Wer ist der Held und wer das Opfer? In dieser Drachen­töter-Kurz­geschichte wird mit den ge­wohn­ten Clichés ge­spielt.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 3 – 3 – Ein Mord unter Gentlemen

Rhys Bowen
Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 3 – 3 – Ein Mord unter Gentlemen

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Claudia Fluor
Originaltitel: A Royal Spyness Mystery – 15 – God Rest Ye, Royal Gentlemen
.

Ein ‚Unfall‘ zuviel

Klappentext:

In der Königsfamilie stehen die Feiertage bevor, doch ein Gast hegt wenig feier­liche Ab­sichten …

Lady Georgie ermittelt weiter in der Cosy-Krimi-Reihe von New York Times Best­seller-Autorin Rhys Bowen

Lady Georgie plant hingebungsvoll ihr erstes Weihnachten als ver­heira­tete Frau. Doch spon­tan wer­den sie und ihre ganze Familie auf könig­liche Bitte hin nach Sand­ring­ham ein­ge­la­den. Geor­gie ist klar, dass sie mal wie­der für die Köni­gin aus­kund­schaf­ten soll, wie es zwi­schen dem Prince of Wales und sei­ner spezi­ellen ameri­kani­schen Freun­din Mrs. Simp­son steht. Doch tat­säch­lich ist der Auf­trag Ihrer Majes­tät viel erns­ter: Auf dem Anwe­sen gab es mehrere töd­liche „Unfälle“ unter den Mit­glie­dern des royalen Haus­halts, und dann wird bei der Jagd sogar auf den Prince of Wales ge­schos­sen. Geor­gie ver­sucht heraus­zu­fin­den, ob die könig­liche Familie in Gefahr ist. Doch dies­mal ris­kiert sie mit ihren Ermitt­lungen nicht nur ihr eigenes Leben, son­dern auch das ihrer gro­ßen Liebe Darcy …

Rezension:

Als das 1. Weihnachtsfest nach ihrer Hochzeit naht, stellt Lady Geor­gina, ver­heira­tete Mrs O’Mara sicher, dass ihr Darcy sich zur Zeit des Fes­tes keines­falls zu einem sei­ner Auf­träge über­reden lässt. Dabei ist sie sich nicht mal sicher, wie genau das Fest eigent­lich ab­lau­fen soll. Doch darü­ber braucht sie sich auch keine Ge­danken mehr zu machen, denn Darcys Tante lädt beide zu sich ein. Schnell wird Geor­gie aller­dings klar, dass in Wirk­lich­keit die Köni­gin hin­ter der Ein­la­dung steckt, denn die Tante lebt am Rande des könig­lichen Land­sitzes Sand­ring­ham, wo die Königs­familie die Weih­nachts­zeit ver­bringt. Dabei soll Geor­gie gewisse Sachen dis­kret im Auge behal­ten.

Im 15. Band ihrer Cosy-Crime-Reihe „Im Auftrag Ihrer Majes­tät“ kon­fron­tiert Rhys Bowen ihre Prota­gonis­tin gleich mit einer gan­zen Mord­serie. Dabei fängt alles eigent­lich recht ruhig an. Wie man es aus dieser Reihe schon ge­wohnt ist, gibt es erst recht spät Opfer zu bekla­gen. In die­sem Fall begeg­net uns die 1. Leiche sogar erst nach gut 50 % des Buches. Noch deut­lich länger dauert es, bis sich der ‚Unfall‘ ein­deu­tig als Mord nach­weisen lässt. Aber dass es Lady Geor­gie am Ende natür­lich gelingt, das Rät­sel zu lösen, dürfte wohl ohne­hin kein Leser bezwei­feln.

Was beim Lesen auffällt, ist, dass das Amt des deutschen Über­set­zers in den letz­ten Bän­den immer wie­der wechselt. Nach­dem Sarah Schemske diese Auf­gabe 13 Bände lang über­nahm, war es bei Band 14 (bezie­hungs­weise Staffel 3 Band 2, „Ein mör­der­isches Erbe“) plötz­lich Mar­tin Spieß, um dies­mal gleich wie­der durch Clau­dia Fluor ersetzt zu wer­den. Und dass das dem Leser auf­fällt, darf durch­aus wört­lich ver­stan­den wer­den. Die Unter­schiede der per­sön­lichen Über­setzungs­stile sind näm­lich deut­lich bemerk­bar. Ins­beson­dere bei den typisch eng­lischen Satz­an­häng­seln wie zum Bei­spiel „isn’t it“ und ähn­lichem fällt die unter­schied­liche Über­set­zung sofort ins Auge. Der Stil der Autorin bleibt dage­gen natür­lich unver­ändert und die Prota­gonis­tin weiter­hin die Ich-Erzäh­lerin.

Fazit:

Umgeben von Mordopfern stellt sich nur schwer eine weihnacht­liche Stim­mung ein. Aber Geor­gie ist in ihrer Art natür­lich wie­der brillant.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Edanor – 0 – Der Weg nach Alsiona

Damaris E. Moreau
Edanor – 0 – Der Weg nach Alsiona

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Die Karawane der Frauen

Klappentext:

Für die sechzehnjährige Norelia ist Liebe nicht mehr als eine Wunsch­vor­stellung. Sie lebt im patri­archali­schen Samta­har – einem Land, in wel­chem Frauen dem Wohl­wollen der Män­ner schutz­los aus­ge­liefert sind und gegen ihren Willen zwangs­ver­heira­tet wer­den. Einzig die Freund­schaft zu Kalina und Mirânka lässt sie die täg­lichen Tor­turen durch­stehen. Als Kalina eines Nachts ange­grif­fen wird, zögert Norelia nicht, ihrer Freun­din zu hel­fen. Mit ver­ein­ten Kräf­ten wol­len sie die An­grei­fer in die Flucht schla­gen, doch plötz­lich klebt Blut an ihren Hän­den und sie sind ver­ant­wort­lich für den Tod dreier Män­ner. Eine Flucht erscheint ihnen der ein­zige Aus­weg, aber wer­den sie es wirk­lich schaf­fen, den Kon­se­quen­zen ihrer Taten zu ent­kom­men? Wird Norelias Ehe­mann die Flucht seiner jungen Frau hin­neh­men? Und was geschieht, wenn Norelia merkt, dass Liebe mehr als nur ein Hirn­gespinst ist?

Rezension:

Mit 16 wird Norelia an den Sohn eines Stammesfürsten verheiratet. Ein Mit­sprache­recht hat sie nicht, denn das ist in Samta­har nicht üblich. In ihrer neuen Hei­mat freun­det sie sich mit ihrer Schwä­gerin Kalina und der Magd Mirânka an. Bei einem nächt­lichen Angriff töten die Freun­din­nen die An­grei­fer. Da sie befürch­ten, bestraft, wahr­schein­lich sogar hin­ge­rich­tet zu wer­den, ent­schlie­ßen sie sich zur Flucht. Doch wo könn­ten sie sicher vor der Ver­fol­gung des Stam­mes sein?

In dieser umfangreichen Vorgeschichte ihres Fantasy-Epos „Edanor“ löst sich Dama­ris E. Moreau weitest­gehend von Ge­sche­hen der Haupt­story (Edanor – 1 – Die Schlacht um Altbrak u.f.). Weder tauchen bekannte Per­sonen auf, noch zei­gen die Hand­lungs­fäden erkenn­bare Be­rüh­rungs­punkte. Ledig­lich die Welt, in der alles statt­findet, ist iden­tisch. Aller­dings lie­gen Jahr­zehnte zwi­schen bei­den Hand­lungen. Wäh­rend sich das Ge­sche­hen haupt­säch­lich auf die Gruppe flie­hen­der Frauen, die in Samta­har, wo sie in den dort üb­lichen Stam­mes­gesell­schaf­ten keine Frei­heit fin­den kön­nen, kon­zen­triert, wird erzäh­ler­isch immer wie­der ins König­reich Arked gewech­selt, wo Frauen auch in der Garde die­nen dür­fen. Die­ses Land wird schließ­lich zum erhoff­ten Ziel der Flüch­ten­den. Eine weitest­gehend archa­ische Stam­mes­gesell­schaft wird also einem mittel­alter­lich wir­ken­den König­reich gegen­über­gestellt. Das Ende dieser Ge­schichte erweist sich aller­dings als Ge­schmacks­sache. Ich zumin­dest hätte mir einen stim­migeren Ab­schluss vor­stel­len kön­nen.

Wie auch in der Hauptgeschichte wechselt die Autorin erzählerisch zwi­schen einer gan­zen Reihe an Charak­teren hin und her. Die grund­sätz­liche Ent­wick­lungs­rich­tung der Hand­lung wird aller­dings – abge­sehen vom uner­war­teten Ende – schnell klar.

Fazit:

Diese Vorgeschichte rundet die Welt von „Edanor“ ab, ist für das Ver­ständ­nis der Haupt­geschichte aber nicht erfor­der­lich.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Valkyrja

Julia Lalena Stöcken
Valkyrja

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Eine Frage der Federn

Klappentext:

Deinem Schicksal entkommst du nicht …

Einst verlor eine Schwanenjungfrau ihr Federkleid. Dadurch blieb ihr eine Rück­kehr in die Hei­mat ver­wehrt und fortan musste sie unter den Men­schen leben. Doch sie hatte Glück – nach langer Zeit fand sie ihr Ge­wand wie­der. So lautet die Legende.

Rezension:

Sie ist eine Walküre. Ihr Job ist es, die Seelen der Gefal­lenen ein­zu­sam­meln. Doch eines Tages trifft sie auf einen ‚Kun­den‘, der ihr am Her­zen liegt.

Julia Lalena Stöcken wendet sich in ihrer Fantasy-Kurzgeschichte aus der book­snacks-Reihe der nor­dischen Mytho­logie zu. Genauer gesagt ist eine der Wal­küren, hier als Val­kyria bezeich­net, die Prota­gonis­tin. Aller­dings konnte ich der Story nur schwer fol­gen, was even­tuell darin begrün­det liegt, dass die Autorin das Thema von einer eher poetisch-nach­denk­lichen Seite angeht. Speziell die Ver­knüpfung der namen­losen Wal­küre mit dem Schwa­nen­feder­kleid habe ich inhalt­lich nicht wirk­lich ver­stan­den. Nur der Klap­pen­text lässt im Text über­gangene Zusam­men­hänge erah­nen. Aus die­sem Grund hinter­lässt die Ge­schichte bei mir eher gemischte Gefühle.

Fazit:

Diese Interpretation der nordischen Walküren bleibt mir leider teil­weise unver­ständ­lich.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 3 – 2 – Ein mörderisches Erbe

Rhys Bowen
Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 3 – 2 – Ein mörderisches Erbe

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Martin Spieß
Originaltitel: A Royal Spyness Mystery – 14 – The Last Mrs. Summers
.

Eine nackte Leiche

Klappentext:

Lady Georgie und Belinda sitzen in einem Spukhaus fest … zusam­men mit einem Mörder

Staffel 3 der historischen Cosy-Krimi-Reihe von Rhys Bowen geht span­nend weiter

Allein als Herrin auf Eynsleigh beginnt Lady Georgie sich schnell zu lang­weilen. Als ihre beste Freun­din Belinda ein altes Cot­tage in Corn­wall erbt, ist Georgie daher sofort bereit, sie dort­hin zu beglei­ten. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass das knar­rende Her­ren­haus namens White Sails unbe­wohn­bar ist. Die Nach­barin Rose Sum­mer lädt die bei­den ein, so­lange in Tre­woma Hall zu woh­nen. Ob­wohl Belinda Rose nie mochte und deren jetzi­ger Mann Tony Belin­das Jugend­liebe war, bleibt ihr keine Wahl als die Einla­dung anzu­neh­men. Doch weder ist Tre­woma Hall die strah­lende Resi­denz von einst, noch hat Tony Bedenken vor den Augen seiner Frau wieder mit Belinda anzu­ban­deln. Georgie und Belinda glau­ben, ihr Aufent­halt könnte nicht unan­ge­neh­mer wer­den, als Tony ermor­det auf­ge­fun­den wird und alle Spu­ren auf Belinda deu­ten …

Rezension:

Kaum aus den Flitterwochen zurück, muss Darcy wegen eines neuen Auf­trags schon wie­der auf Rei­sen gehen. Da Georgie auf Eyns­leigh nichts zu tun hat, beglei­tet sie ihre Freun­din Belinda, ihr Erbe zu besich­tigen. Doch das erweist sich als herun­ter­ge­kom­men und kaum bewohn­bar. Ein zufäl­liges Tref­fen mit Belin­das eins­ti­ger Spiel­kamera­din Rose bringt ihnen jedoch eine Ein­la­dung auf deren noblen Wohn­sitz ein. Was Rose nicht ahnt, ist, dass ihr Mann Tony und Belinda eine Ver­gangen­heit haben. Bald darauf liegt Tony tot im Bett – und Belinda hat die blu­tige Tat­waffe in der Hand …

Mit dem 14. Band ihrer Cosy-Crime-Reihe „Im Auftrag Ihrer Majes­tät“, der in der deut­schen Aus­gabe als 2. Band der 3. Staf­fel gezählt wird, kehrt Rhys Bowen nach dem Aus­flug nach Kenia im letz­ten Band („Mord in der High Society“) wie­der ins ge­wohnte Fahr­was­ser zurück. Mit anderen Wor­ten: Lady Georgie ist wieder mal in einem Her­ren­haus zu Besuch, wo in ihrer An­wesen­heit ein Mord geschieht. Man muss sich schon bei­nahe wun­dern, dass der Autorin immer wie­der neue Abwand­lungen ein­fallen, die dem Leser das Ge­sche­hen nicht wie eine Wieder­holung erschei­nen las­sen, son­dern eine neue Hand­lung erge­ben, wobei die Auf­lösung des Falls nicht offen­sicht­lich ist. Ledig­lich dass Darcy auch hier wie­der unab­hängig von der Prota­gonis­tin zufäl­lig am Hand­lungs­ort auf­taucht, wirkt mittler­weile doch etwas zu ‚zufällig‘. Die Autorin thematisiert in diesem Band erneut den Standes­dünkel der bri­tischen Aris­to­kratie. Eine Un­stim­mig­keit muss aller­dings auch ver­merkt wer­den. Die Autorin sollte sich unbe­dingt mal mit der bri­ti­schen Poli­zei­struk­tur aus­ein­ander­setzen. Bei einem Mord in Corn­wall wird sicher kein Inspek­tor von Scot­land Yard ange­for­dert. Das ist näm­lich die Zen­trale der Lon­doner Metro­poli­tan Police und außer­halb Lon­dons nicht zustän­dig.

Stilis­tisch belässt sie natür­lich alles beim Ge­wohn­ten, wie bei­spiels­weise der Rolle der Prota­gonis­tin als Ich-Erzäh­lerin.

Fazit:

Man sollte sich gut überlegen, ob man Lady Georgina zu sich einlädt, denn ihre An­wesen­heit erhöht das Todes­risiko in Haus sig­ni­fi­kant.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kupferblut – 1 – Gezeichnete der Dunkelheit

Lea Diamandis
Kupferblut – 1 – Gezeichnete der Dunkelheit

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Drachenmagie

Klappentext:

Als die Königin des Vier-Länder-Bündnisses die junge Schnei­derin Soleya zu sich ruft, glaubt diese, dass all ihre Träu­me wahr wer­den.

Was sie jedoch nicht weiß ist, dass in ihrem Blut der Schlüssel liegt, wel­cher der Welt die reine Magie zurück­bringen kann.

Bei einem Angriff durch die Festung der gestohlenen Künste offen­bart sich durch die Drachen­krie­gerin Aiyana der eigent­liche Plan der Köni­gin. Und für Soleya stellt sich die Frage, wem sie wirk­lich ver­trauen kann.

Rezension:

Als Tochter eines Schneiders hat auch die 17-jährige Soleya dieses Hand­werk gelernt. Als uner­war­tet die Köni­gin sie mit einem Kleid beauf­tragt, schei­nen die Sterne güns­tig für sie zu ste­hen. Noch bes­ser: Die Köni­gin ist von ihrem Kön­nen offen­sicht­lich so über­zeugt, dass sie Soleya anbie­tet, mit auf ihr Schloss zu kom­men. Erst nach und nach wird dem Mäd­chen klar, dass die Köni­gin etwas ganz ande­res beab­sich­tigen könnte.

Royce Buckinghams „Kupferblut“-Reihe ist in einer Welt ange­sie­delt, in der einst Magie exis­tierte – bis diese aus uner­sicht­lichen Grün­den ver­schwand. Den Hinter­grund der Hand­lung bil­det das Bestre­ben ver­schie­dener Mächte, den Zu­gang zur Magie wieder­her­zu­stellen. Auch Drachen spie­len als ein­zige ver­blie­bene magi­sche Wesen eine Rolle, jedoch stehen sie zumin­dest in die­sem Band nicht im Zent­rum des Ge­sche­hens. Hier liegt der Fokus viel­mehr auf der Prota­gonis­tin Soleya, die selbst erst heraus­fin­den muss wie sie und ihr Leben in diese Ange­legen­hei­ten invol­viert sind. Saleya dient der Autorin auch als Ich-Erzäh­lerin, was dazu führt, dass der Leser nie einen Wis­sens­vor­sprung erlangt, dafür aber Ein­blicke in ihre Ge­fühls­welt erhält. Durch diese Erzähl­weise war­ten auf den Leser auch zahl­reiche Über­raschungen.

Die relativ ungewöhnliche Konstellation dieses Fantasy-Aben­teuers – und das wird es für die Prota­gonis­tin im wört­lichen Sinne – weckt das Inter­esse. Ein­zi­ger Minus­punkt des Buches ist ein erheb­lich über­trie­benes Gen­tern. Stän­dig von „Rekru­tin­nen und Rekru­ten“ zu lesen, nervt schon etwas. Trotz­dem ver­spricht es interes­sant zu wer­den, wie sich das Ge­sche­hen in den Folge­bän­den wei­ter­ent­wickelt.

Fazit:

Das ungewöhnliche Setting einer Welt, in der die Magie ver­schwun­den ist, hebt diese Story vom Groß­teil des Gen­res ab.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Demonkeeper – 1 – Dämliche Dämonen

Royce Buckingham
Demonkeeper – 1 – Dämliche Dämonen

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b
.
Übersetzung: Joannis Stefanidis

Das Geheimnis des tiefen Kellers

Klappentext:

Nathan Grimlock hat von seinem Pflegevater eine undankbare Auf­gabe geerbt: Er muss ein Haus voller Dämo­nen hüten und ver­hin­dern, dass seine nerv­töten­den Schütz­linge über­all Chaos ver­brei­ten – vor allem das TIER, das tief unten im Keller haust, darf auf gar kei­nen Fall ent­kom­men!

Eines Tages jedoch geschieht die Katastrophe: Das TIER bricht aus. Und es hat gro­ßen Hunger auf Men­schen­fleisch. Doch als ob das nicht schon schlimm genug wäre, hal­ten es ein paar der Dämo­nen für Ehren­sache, Nathan zu helfen, das Mons­ter wie­der ein­zu­fangen – ob ihr Hüter es nun will oder nicht …

Rezension:

Nate ist Waise. Deshalb wuchs er bei einem Dämonen­jäger auf, der ihn auch als sei­nen Nach­fol­ger aus­bil­dete. Doch der ist kürz­lich gestor­ben, sodass sich Nate nun um die gan­zen im Haus leben­den Dämo­nen küm­mern muss. Lei­der glückt gerade dem gefähr­lichs­ten von allem, dem TIER, die Flucht. Ob­wohl das eigent­lich schon schlimm genug wäre, muss Nate sich auch noch mit jugend­lichen Ein­brech­ern und sei­ner 1. Freun­din herum­ärgern.

Royce Buckingham siedelt seine Jugend-Urban-Fantasy-Geschichte in Seattle im Nord­wes­ten der USA und damit in einer im Genre eher sel­ten genutz­ten Gegend an. Hier müs­sen sich sein Prota­gonist Nate bezie­hungs­weise Nathan und einige andere junge Charak­tere, die über die Fähig­keit ver­fügen, ge­tarnte Dämo­nen wahr­zu­neh­men, mit einem gan­zen Zoo an mehr oder weni­ger ge­fähr­lichen Dämo­nen herum­schla­gen, die Nates ver­stor­bener Lehr­meis­ter ‚sam­melte‘. Im Gegen­satz zu ande­ren Auto­ren hat Bucking­ham dabei keine Skru­pel, in einem an ein vor­wie­gend junges Publi­kum gerich­teten Buch auch Todes­opfer zu präsen­tieren.

Etwas kompliziert ist es, sich ein Bild vom Alter der wichtigs­ten Charak­tere zu machen. Der Prota­gonist Nate wurde Waise, als seine Eltern star­ben, wäh­rend er in der 6. Klasse war. An anderer Stelle wird berich­tet, dass er da 12 Jahre alt war. Das würde also zu unseren deut­schen Ver­hält­nissen pas­sen, wo man nor­maler­weise mit 11 in die 6. Klasse kommt und wäh­rend des Schul­jahres 12 wird. Wie lange das her ist, lässt sich der Ge­schichte aber lei­der nicht ent­neh­men. Sandy, mir der sich Nate anfreun­det, besucht aller­dings die 7. Klasse, hat aber seit kur­zem schon den Führer­schein. Den kann man aber auch im US-Staat Washing­ton erst mit 16 machen. Irgend­et­was passt da nicht. Hat der Über­setzer da even­tuell im einen Fall die Klasse nach hie­sigen Ver­hält­nissen ‚umge­rechnet‘, im anderen aber nicht?

Der Autor erzählt die Geschichte aus Beobachtersicht, wobei über­wie­gend dem Prota­gonis­ten gefolgt wird. Stel­len­weise folgt die Ge­schichte aber auch anderen Charak­teren. Ob­wohl das Buch einen ‚rich­tigen‘ Ab­schluss besitzt, exis­tieren noch 2 Fort­setzungen, die zu lesen sich durch­aus loh­nen könnte.

Fazit:

Dieses Urban-Fantasy-Abenteuer richtet sich an ein jugend­liches Publi­kum, ist aber durch­aus auch für ältere Leser geeignet.

.

.
⇐ Hardcover bei Amazon

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Der härteste Job der Welt

Markus Winzer
Der härteste Job der Welt

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Vaternöte

Klappentext:

Ein Vater über seinen einzigen Ausweg: die Selbstironie

In der Skala der Coolness rangiert nur noch unser Streifen­hörn­chen Chippy unter mir. Als stol­zer Vater von einem puber­tieren­den Töch­ter­chen hat man es nicht ein­fach. Die Wahl zwi­schen stun­den­langem Wein­krampf, panik­arti­ger Flucht oder stör­rischer Blockade­hal­tung treibt einen an den Rand des Wahn­sinns. Was da hilft: Drei Stun­den Poké­mon oder ein­fach eine rich­tig dicke Por­tion Selbst­ironie. 4 Ge­schich­ten rund um den här­tes­ten Job der Welt.

Rezension:

Wenn ein Streifenhörnchen droht, in der Kloschüssel zu ertrinken, sich Vater und Toch­ter aber beide nicht über­win­den kön­nen, in das Was­ser zu grei­fen, ist die Situ­ation schwie­rig. Das ist sie aber auch, wenn ein Mann die kleine Toch­ter seiner neuen Freun­din von sich über­zeu­gen muss. Und ein Lampio­num­zug ist fast so komp­li­ziert wie eine Grusel-Pyjama­party.

Bei Markus Winzers Kurzgeschichte aus der booksnacks-Kurz­geschich­ten­reihe han­delt es sich genau­genom­mene sogar um eine Kurz­geschich­ten­samm­lung im Minia­tur­for­mat. Es sind näm­lich gleich 4 Kurz­geschich­ten, die die Nöte eines Vaters bei der Kinder­erzie­hung behan­deln. In „Der Griff ins Klo ist Mama­sache“, „Ich geh mit mei­ner Laterne“, „Und dann kam der schlei­mige Zombie“ und „Wasser­schild­kröte mit Aqua­knarre“ behan­deln alle dieses Pro­blem auf humor­volle Weise. Und das wirk­lich ge­lungen!

Den einzigen Kritikpunkt stellt das Cover dar, das der Verlag wahr­schein­lich ziem­lich wahl­los aus irgend­einem Archiv gegrif­fen hat. Zum einen ist der Nach­wuchs in allen 4 Ge­schich­ten ein­deutig älter als der Junge auf de Bild, zum anderen han­delt es sich in den Ge­schich­ten aus­nahms­los um Mäd­chen. Da hätte dieses eBook wirk­lich ein pas­sen­deres Cover ver­dient.

Fazit:

Selten waren die Sorgen von Vätern so lustig. Da fragt man sich, ob man sich wirk­lich eine Toch­ter antun sollte.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Nebelfäden

Carolina Greene
Nebelfäden

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

An Fäden gezogen

Klappentext:

Lara, die am ersten Tag ihres neuen Jobs feststellt, dass in der lukra­tiven Seiden­fabrik einige Ge­heim­nisse ver­bor­gen sind. 
Tom, der seine Frau sucht und etwas ganz anderes fin­det. 
Eve, die genau weiß, wo sie hin soll, aber nicht, wie sie an dem Schat­ten vor­bei kommt. Diese und sechs andere Kurz­ge­schich­ten füh­ren den Leser auf eine immer neue Reise. Span­nend und mys­teriös, stellt jede Ge­schichte die ent­schei­dende Frage: Wo, in all dem Nebel, ist der Weg zu uns selbst?

Rezension:

Enthaltene Geschichten:
Seidenfein
In Tenebris Veritas
Temporale Versetzung
42 Grad Celsius
Zahlen, Daten, Fakten
Immer
Last Eve
Weißer Hase
Zwischen den Stühlen

9 Kurzgeschichten unterschiedlicher Genres. Die Gemeinsam­kei­ten lie­gen darin, dass alle aus der Feder (oder wohl eher Tas­ta­tur) Caro­lina Greenes stam­men und dass alle phan­tas­tische Ele­mente ent­hal­ten. Dys­to­pische Ver­hält­nisse tref­fen auf (mehr oder weni­ger) typi­sche Science Fic­tion, Urban Fan­tasy auf Stoffe, die zwar zwei­fel­los auch in den Be­reich der Phan­tas­tik ge­hören, aber schwie­rig genauer ein­zu­ord­nen sind. Auch Hor­ror-Ele­mente sind zu fin­den. Dass da nicht jede Story voll­kom­men den per­sön­lichen Ge­schmack trifft, ist natür­lich zu erwar­ten. Des­halb möchte ich spe­ziell die bei­den Kurz­ge­schich­ten erwäh­nen, die mich beson­ders über­zeu­gen konn­ten. Auf­fal­len­der­weise han­delt es sich in bei­den Fäl­len um SciFi.

Meine eindeutige Nummer 1 in dieser Sammlung ist „Temporale Ver­set­zung“. Ein Wis­sen­schaft­ler hat zusam­men mit einer Kol­legin Zeit­reise­maschi­nen gebaut. Als die Wis­sen­schaft­lerin von einer Test­reise nicht zurück­kommt, beschließt er, ihr zu fol­gen. Viel­leicht hat ihr Reise­gefährt ja eine Panne. Doch der Prota­gonist lan­det nicht in der ange­peil­ten Zeit.

In ferner Zukunft hat die Menschheit die unbewohnbare Erde ver­las­sen. Als es jedoch gelingt, lebende Grä­ser von der Erde zu ber­gen, gibt es neue Hoff­nung, wenn man es schafft, diese zu kulti­vie­ren. Dazu bringt ein Profes­sor das Labor auf die für die Erde typi­sche Tem­pera­tur von „42 Grad Cel­sius“.

Durch die bunte Mischung dürfte wohl jeder, dessen Geschmack in Rich­tung Phan­tas­tik ten­tiert, etwas Pas­sen­des fin­den.

Fazit:

In dieser bunten Kurzgeschichten-Mischung werden (fast) alle Bereiche der Phan­tas­tik abge­deckt.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Archaios – 1 – Monster in der Dunkelheit

Ralph Edenhofer
Archaios – 1 – Monster in der Dunkelheit

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Leonards Lehrling

Klappentext:

Was ich bin? – Ein bluttrinkendes Monster.

Was ich mache? – Ich jage jene, die noch monströser sind als ich.

Mein Name ist Leonard von Montesaro. Die meisten meiner Art nennen mich aller­dings den Temp­ler. Und ja, einst habe ich tat­säch­lich dem Orden der kämpfen­den Mön­che ange­hört.

Doch die Alte Welt habe ich schon vor langer Zeit verlassen. Meine Hei­mat ist New York. Hier bin ich der Älteste der Un­sterb­lichen. Ich sorge dafür, dass unsere Gesetze ein­ge­hal­ten wer­den, dass nie­mand über die Stränge schlägt. Und wer es den­noch tut … Nun, die Un­sterb­lich­keit kann schnell vor­bei sein für die Un­vor­sich­tigen.

Der Neugeborene, den ich heute jage, scheint einer der üb­lichen Kandi­daten zu sein. Un­be­herrscht, un­ko­ordi­niert, leichte Beute. Doch bald wird mir klar, dass er nur der Vor­bote eines grö­ßeren Un­heils ist. Eines Un­heils, das noch viel älter ist als ich. Und viel gefähr­licher. Eines Un­heils, das nicht nur mich, son­dern die gesamte Stadt ins Ver­der­ben zu rei­ßen droht.

Rezension:

Als ein offenbar neuer Vampir auftaucht, der in seinem Blut­rausch sinn­los mor­det, macht sich Leo­nard, der älteste Vam­pir New Yorks, auf die Jagd, um ihn un­schäd­lich zu machen. Das gelingt ihm, doch durch die Störung wird das letzte Opfer des Un­be­kann­ten ver­sehent­lich selbst zum Vam­pir. Was soll Leo­nard mit der jungen Poli­zis­tin machen – sie aus­bil­den, ihren Blut­durst zu kont­rol­lieren oder sie töten? Und wer hatte über­haupt den un­kont­rol­lier­baren Vam­pir erschaf­fen und un­kontrol­liert auf die Stadt los­ge­lassen?

Ralph Edenhofer geht in seinem Vampir-Mehrteiler gewisser­maßen einen Mittel­weg. Seine Vam­pire (oder zumin­dest die meis­ten von denen) sind keine Mons­ter im Sinne der klas­sischen Vam­pir-Hor­ror-Ge­schich­ten, aber auch keine Glitzer­vam­pire, die die Her­zen von Men­schen­mäd­chen reihen­weise brechen. Der Prota­gonist Leo­nard von Mon­te­saro hat durch­aus ein Gewis­sen, das ihn dazu treibt, ver­gangene Feh­ler wieder­gut­machen zu wol­len. Neben der Haupt­hand­lung im New York der aktu­ellen Zeit gibt es des­halb immer wie­der Ein­schübe, die von sei­ner Zeit als Mensch und Tempel­ritter und sei­ner Vam­pir­wer­dung berich­ten. Nach dem Pro­log, der dem Leser den Anta­gonis­ten schon näher­bringt, und der Jagd nach dem blut­dürs­tigen Neu-Vam­pir nimmt sich das Buch rela­tiv viel Zeit, in der der ver­sehent­lich erschaf­fenen neuen Vam­pirin und damit auch dem Leser die vam­pirische Unter­welt und deren Funktio­nieren vor­ge­stellt wer­den. Der eigent­liche Anta­gonist kommt erst spät wie­der ins Spiel, womit viele Mög­lich­kei­ten für die Fort­setzung offen­ge­lassen wer­den.

Der Autor lässt seinen vampirischen Protagonisten in der Ich-Form berich­ten. Eine Aus­nahme macht dabei ledig­lich der Pro­log. Mit der zu erwar­ten­den Kon­fron­tation zwi­schen Prota- und Anta­gonis­ten ver­spricht die Fort­setzung deut­lich Action-zen­trier­ter als die­ser Auf­takt­band zu wer­den.

Fazit:

Die Vampirdarstellung in dieser Urban-Fantasy-Geschichte hebt sich von den bei­den gewohn­ten Extre­men – Mons­ter oder Kuschel-Vam­pir – ab.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!