Brombeerfuchs – 2 – Der Zauber von Sturmauge

Kathrin Tordasi
Brombeerfuchs – 2 – Der Zauber von Sturmauge

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Runen und Siegel

Klappentext:

Öffne die Tür, hinter der das Abenteuer liegt

Eines Tages steht Portias Freund Ben aus Wales bei ihr vor der Tür. Klitsch­nass, ob­wohl es seit Tagen nicht ge­reg­net hat. Und ohne Erin­nerung daran, wie er zu ihr nach Lon­don ge­kom­men ist. Dafür hat er einen selt­samen Schlüs­sel in der Tasche und eine ge­heim­nis­volle Land­karte mit einem blut­roten Pfo­ten­ab­druck darauf. Die Karte führt die Kin­der in die wali­sische Anders­welt. Hier ist ein Fuchs nicht ein­fach nur ein Fuchs, hier kann Portia sich in einen Wolf ver­wan­deln und Ben gerät in große Ge­fahr. Portia muss sich ent­schei­den: Will sie frei sein – oder ihren bes­ten Freund retten?

Rezension:

Weil ihre Mutter auf eine Konferenz muss, bleibt die mittler­weile 13-jährige Portia allein. Gerade da steht un­er­war­tet ihr Freund Ben vor der Tür. Dum­mer­weise weiß der weder, wie er dort­hin kommt, noch was er an den letz­ten Tagen ge­macht hat. Zu­sam­men fah­ren sie zu Por­tias Groß­tante nach Wales, wo auch Ben lebt und sie im letz­ten Som­mer die An­ders­welt ken­nen­ge­lernt haben. Kön­nen sie hier das Rät­sel um Bens Ge­dächt­nis­lücke lösen?

In meiner Rezension zu Band 1 („Das Geheimnis von Weltende“) schrieb ich, dass ich mir eine Fort­setzung, die da­mals noch nicht sicher war, wün­schen würde. Die­sen Wunsch heben Kathrin Tor­dasi und ihr Ver­lag mir und allen Gleich­ge­sinn­ten mit die­sem Buch erfüllt. Und diese Fort­setzung fühlt sich sogar noch run­der als der Vor­gänger an. Die Ge­scheh­nisse in der An­ders­welt und der rea­len er­ge­ben dies­mal ein stim­miges Gan­zes. Auch spielt Ben jetzt eine grö­ßere Rolle und wird zu einem Prota­gonis­ten, der (im Ge­gen­satz zu Band 1) mit Portia auf einer Stufe steht. Das Rät­sel um Bens Ge­dächt­nis­ver­lust wird natür­lich auf­ge­klärt und offen­bart dabei eine große Be­drohung, die nicht nur die An­ders­welt be­trifft. Das Rät­sel, wie der er­inner­ungs­lose Ben vor Portias Tür in Lon­don gelangt, bleibt aber eigen­artiger­weise offen. Sollte das even­tuell einen Cliff­hanger zum 3. Band dar­stellen?

Stilistisch gibt es keine auffallenden Veränderungen. Wie gehabt wech­selt der Fokus der in der 3. Per­son er­zähl­ten Ge­schichte zwi­schen den bei­den jungen Prota­gonis­ten.

Fazit:

Das in die walisische Sagenwelt eingebettete Jugend-Urban-Fantasy-Aben­teuer geht mit einem er­inner­ungs­losen Prota­gonis­ten in die 2. Runde.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Im Land der Nachtschattenvögel

Katjana May
Im Land der Nachtschattenvögel

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Julie und der Öffner

Klappentext:

Ein Land, das auf Erlösung wartet. Eine Heldin, die an ihren Auf­gaben wächst. Ge­fühle, die stär­ker sind als die Dunkel­heit.

Die sechzehnjährige Julie umgibt ein Geheimnis, seit man sie als Baby und ihre Mut­ter ohne Erin­ner­ungen fand. Der Ver­such, ein nor­males Leben zu füh­ren, endet mit einem alten Buch, das ihr in der Schule zu­ge­spielt wird – Julie findet sich in der Anders­welt wie­der, die einem düs­teren Märchen gleicht. Die Wilde Jagd ist im Auf­trag einer dunk­len Herr­scherin unter­wegs, Nacht­schatten­vögel ver­brei­ten Schrecken, doch es gibt auch Zu­sam­men­halt und un­er­war­tete Hilfe. Wie von Cass, der schon so lange dort lebt, dass er erst wie­der zum Men­schen wer­den muss.

Doch kann Julie ihm überhaupt trauen, wenn hier jeder seine Ge­heim­nisse hat? Und was ist eigent­lich mit ihr selbst – und ihrer Ver­bin­dung zu die­sem Land?

Rezension:

Als Julie ein Baby war, wurde ihre Mutter mit ihr ohne Ge­dächt­nis auf­ge­fun­den. Woher sie kamen, konnte nie er­mittelt wer­den. Jetzt ist Julie 16. Von der neuen Schul-Biblio­the­karin be­kommt sie ein Buch zu­ge­spielt, auf das ihre Mut­ter, die ihr Ge­dächt­nis nie wieder­fand, eigen­artig rea­giert. Als sie das Buch des­halb zu­rück­geben will, schickt die Biblio­the­karin sie in den Kel­ler – und plötz­lich fin­det sich Julie in einer anderen Welt wie­der.

Dass Protagonisten sich in Werken der Urban Fantasy über­rascht in einer frem­den Welt wieder­fin­den, in der sie sich zu­recht­fin­den müs­sen, ist nicht ganz selten an­zu­tref­fen. So geht es auch der jungen Prota­gonis­tin die­ses Buches. Wie in solchen Fäl­len üb­lich und zu er­war­ten, muss sie die Ge­heim­nisse die­ser Welt er­kun­den und einen Rück­weg suchen. Dass es einen Zu­sam­men­hang mit ihrer Familien­ge­schichte gibt, ist für Genre-erfah­rene Leser natür­lich keine allzu große Über­raschung. Die Erleb­nisse beim Er­kun­den der anderen Welt kön­nen (trotz­dem) ge­fal­len, zumal sich dabei einige durch­aus neue Ele­mente ent­decken las­sen. Dass bei einer Prota­gonis­tin die­ses Alters eine Liebes­ge­schichte nicht fehlt, gehört wohl zum Stan­dard.

Die Autorin überlässt es ihrer Protagonistin, ihre Erlebnisse selbst in der 1. Per­son zu erzäh­len.

Fazit:

Diese Weltenreise-Fantasy erfindet das Genre nicht neu, kann aber mit ein paar guten Ideen punk­ten.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kometenmädchen

Arlena Kert
Kometenmädchen

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Der hilfreiche Raubritter

Klappentext:

Pass auf, was du dir wünschst – es könnte in Erfüllung gehen …

Ein Umzug nach Brandenburg, ein heimlicher Verehrer im Dino-Pull­over und eine Hallo­ween-Party, die völ­lig aus dem Ruder läuft, sind für die 15-jährige Juni Corne­lius – flie­ßend in Sar­kas­tisch und Mathe-Ass mit einem be­son­deren Draht zum Über­natür­lichen – nur kleine Auf­wärm­übungen für die wirk­lich gro­ßen Katas­trophen. Denn ihre Welt gerät ge­hörig in Schief­lage, als sie mit ihren Freun­dinnen Merle und Louise durch ihre un­be­dachten Wün­sche das Tor zur Ver­gangen­heit auf­stößt …

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Kann Juni nicht nur ihr eigenes Leben und das ihrer Freunde ret­ten, son­dern auch das Rät­sel um den sagen­haf­ten Himer­ischen Kome­ten lösen, bevor es zu spät ist?

Rezension:

Als ihre Eltern ins dünnbesiedelte brandenburgische Oderland zie­hen, bleibt der 15-jähri­gen Juni natür­lich nichts anderes übrig, als alle alten Freunde hin­ter sich zu las­sen und mit­zu­kom­men. Handy­netze sind hier Glücks­sache, ÖPNV ein nahe­zu un­be­kann­ter Be­griff. Doch sie fin­det auch hier in der Ein­öde Freun­dinnen, und zu Hallo­ween wol­len sie bei einem der Mäd­chen, des­sen Vater eine Aus­flugs­gast­stätte mit­ten im Wald an einem See be­treibt, feiern. Um Mitter­nacht denken sie sich am See­ufer unter dem Himer­ischen Kome­ten, der gerade am Him­mel steht, alle Wün­sche aus. Von da an ändert sich alles – aber das We­nigste zum Guten.

Ein frustrierter Teenager und eine neue Umgebung – beides Ele­mente, die in Jugend­büchern nicht sel­ten the­mati­siert wer­den. Wäh­rend diese The­ma­tik aller­dings oft eher in Rich­tung Sozial­drama führt, wählt Arlena Kert für diese Aus­gangs­lage eine ganz andere Ent­wick­lung. Hier han­delt es sich näm­lich um eine jugend­lich ge­prägte Urban-Fan­tasy-Ge­schichte. Die Prota­gonis­tin und ihre neuen Freunde for­mu­lieren näm­lich Wün­sche für die wei­tere Ent­wick­lung ihres Lebens, die auf magi­sche Weise wahr wer­den. Nur sehen die Ergeb­nisse ganz anders als er­träumt aus. Wie Juni und die anderen Wün­scher dem Rät­sel auf die Spur kom­men und ob es ihnen ge­lingt, alles wie­der gerade­zu­biegen, macht die eigent­liche Hand­lung die­ses Buches aus. Dabei gibt es auch für den Leser einige Über­raschungen. Auch wenn Ge­fühle unter der Gürtel­linie bei einer Prota­gonis­tin die­ses Alters natür­lich nicht ganz feh­len, ver­zich­tet die Autorin erfreu­licher­weise darauf, alles in eine Love­story ab­glei­ten zu lassen.

Die Autorin lässt ihre Protagonistin als Ich-Erzählerin auftreten. Dabei gelingt es ihr, die Stim­mung die­ser glaub­haft wieder­zu­geben.

Fazit:

Ein Komet, Raubritter und ein gefrusteter Teenager – das ergibt defini­tiv keine gute Mischung fürs nor­maler­weise be­schau­liche Oder­bruch.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Fabelheim – 2 – Die Gesellschaft des Abendsterns

Brandon Mull
Fabelheim – 2 – Die Gesellschaft des Abendsterns

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Hans Link

Der Rat des Sphinx

Klappentext:

Die geheimnisvolle Gesellschaft des Abendsterns setzt alles daran, einen in den Wäl­dern Fabel­heims ver­bor­genen Gegen­stand von mäch­tiger Magie zu steh­len und Fabel­heim selbst zu ver­nich­ten. Nur die Ge­schwis­ter Kendra und Seth haben die Chance, eines der letz­ten Reser­vate für Elfen, Ko­bolde und andere magi­sche Wesen zu ret­ten. Doch dafür müs­sen sie alle Ängste über­win­den und sich in das dunkle Herz des ver­botenen Wal­des be­ge­ben …

Rezension:

Seit sie und ihr Bruder letztes Jahr bei Opa Sørensen in Fabelheim waren, kann Kendra magi­sche Wesen in ihrer wah­ren Ge­stalt sehen. Als ein sol­ches ihr neuer Mit­schüler wird, läu­ten bei ihr die Alarm­glocken. Nach eini­gen Ereig­nissen müs­sen die Ge­schwis­ter nach Fabel­heim in Sicher­heit ge­bracht wer­den. Doch die Ge­sell­schaft des Abend­sterns, die sämt­liche magi­schen Reser­vate zer­stören will, scheint hier schon einen Ver­räter ein­ge­schleust zu haben.

Dass die Sørensen-Geschwister im 2. Band aus Brandon Mulls Jugend-Urban-Fan­tasy-Reihe „Fabel­heim“ wie­der in das titel­gebende magi­sche Reser­vat zurück­kehren, war natür­lich zu er­war­ten. Mittler­weile hal­ten sich hier mehr mensch­liche Mit­arbei­ter auf als im letz­ten Jahr (Band 1). Aber unter die­sen scheint es einen Ver­räter zu geben, was den Hin­ter­grund für das neue Aben­teuer der bei­den Prota­gonis­ten bil­det. Mit dem ge­stie­genen Alter der Haupt­figuren steigt (wie in der­arti­gen Rei­hen üblich) auch der Ge­fah­ren­pegel der erleb­ten Aben­teuer. Kendra bleibt auch weiter­hin die zen­trale Figur, doch gibt es dies­mal mehr Sze­nen, die der mittler­weile 12-jäh­rige Seth ohne seine große Schwes­ter erlebt und be­ste­hen muss. Am Ende deu­tet sich schon eine über­rasch­ende Wen­dung an, die even­tuell zur Hand­lung des nächs­ten Ban­des hin­füh­ren könnte.

Der Autor lässt das Buch stimmig an den Vorgänger anschlie­ßen, wobei er auch erzäh­lerisch keine Änder­ungen durch­führt. Am Ende bleibt aller­dings offen, ob er für seine Prota­gonis­ten wie­der ein gan­zes Jahr ver­gehen lässt, bevor das nächste magi­sche Aben­teuer auf sie wartet.

Fazit:

Auch in diesem jugendlichen Urban-Fantasy-Abenteuer werden die Prota­gonis­ten älter – und ihre Aben­teuer (noch) ge­fähr­licher.

.

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Fabelheim – 1

Brandon Mull
Fabelheim – 1

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Hans Link

Die Insel der Feenkönigin

Klappentext:

Kendra und Seth verbringen die Ferien bei ihren Großeltern – und das eher wider­willig. Dann be­kom­men sie jedoch mit, dass ihr Groß­vater der Hüter von Fabel­heim ist, einem der welt­weit letz­ten Refu­gien für vom Aus­ster­ben be­drohte magi­sche Krea­turen. Als die Ge­schwis­ter sich plötz­lich in­mit­ten von Trol­len, Satyren, Hexen und Feen wieder­finden, begin­nen ihnen die Ferien noch rich­tig Spaß zu machen. Bis sie er­ken­nen, dass im bezau­bernd schö­nen Fabel­heim auch schreck­liche Wesen und dunkle Ge­fah­ren lauern …

Rezension:

Als der Großvater mütterlicherseits stirbt, hinterlässt er ein eigen­artiges Tes­ta­ment: Seine Kin­der und deren Ehe­part­ner sol­len ge­mein­sam eine Kreuz­fahrt unter­neh­men. Leider ist darin von Enkeln keine Rede. So müs­sen die 13-jäh­rige Kendra und ihr 11-jäh­riger Bru­der Seth die Zeit, wäh­rend ihre Eltern auf Kreuz­fahrt sind, bei den Groß­eltern väter­licher­seits ver­bringen. Sie waren noch nie auf dem im tiefs­ten Nir­gend­wo lie­gen­den Grund­stück, das sich als riesig erweist. Doch bald fin­den sie heraus, dass ihr Opa hier ein Reser­vat für sel­tene magi­sche Wesen be­treibt – von denen sich aller­dings viele als nicht be­son­ders fried­lich heraus­stellen.

Die Tatsache, dass dieser 1. Band aus Brandon Mulls Jugend-Urban-Fan­tasy-Reihe „Fabel­heim“ (im Ori­ginal „Fable­haven“) kei­nen Titel­zu­satz trägt, dürfte wohl darauf hin­weisen, dass er ur­sprüng­lich als Einzel­band kon­zi­piert war. Mittler­weile sind 5 Bände daraus ge­wor­den, was wohl für den Er­folg der Reihe spricht. Dem möchte ich auch nicht wider­sprechen, denn es han­delt sich bei die­sem 1. Band um eine solide Urban-Fan­tasy-Ge­schichte mit jungen Prota­gonis­ten, die auch er­wach­sene Leser über­zeu­gen kann. Neben zahl­reichen üb­lichen und auch weni­ger üb­lichen Fan­tasy-Wesen kann das Buch auch mit einer Hand­lung glän­zen, die sich vom ge­wohn­ten Grund­auf­bau ähn­licher Ideen etwas abhebt. Zudem wer­den die vor­kom­men­den Wesen teil­weise auch aty­pisch charak­teri­siert. Auch die mensch­lichen Prota­gonis­ten sind ge­lungen, wobei mir aller­dings auf­fällt, dass der Autor dem klas­sischen Rollen­bild von der eher bra­ven Schwes­ter und einem rebel­lischen, sich gegen Regeln auf­leh­nen­den Bru­der folgt. Posi­tiv heraus­stel­len möchte ich, dass die 13-jäh­rige Prota­gonis­tin wäh­rend des ge­sam­ten Buches kei­nen Ge­danken an Ver­liebt­sein und ähn­liches ver­schwen­det.

Der Autor lässt seinen Erzähler meist Kendra folgen, sodass der Leser alle Ge­scheh­nisse erst er­fährt, wenn auch diese sich derer be­wusst wird. Das Buch macht defini­tiv Lust auf mehr.

Die deutsche Taschenbuchausgabe macht mit ihrer relativ auf­wän­digen Ge­stal­tung hoch­wertig. Aller­dings würde ihr ein etwas gründ­licheres Lek­torat/Kor­rek­torat gut­tun, da doch einige Text­fehler durch­ge­rutscht sind. Auch wur­den beim Über­setzen die ameri­kanischen Ein­heiten in die hier üb­lichen metri­schen um­ge­rech­net, wäh­rend Bat­terien mit der hier­zu­lande eher un­üb­lichen „Größe C“ (statt R14) bezeich­net wer­den.

Fazit:

Der Start in ein jugendliches Urban-Fantasy-Abenteuer kann mit einem recht außer­ge­wöhn­lichen Setting über­zeugen.

.

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die magische Tafel

Teresa Zwirner
Die magische Tafel

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Das Geheimnis der 3 Brüder

Klappentext:

Was würdest du tun, wenn du plötzlich in fremde Erinnerungen ein­tauchen könn­test? Rikki ist 15 Jahre alt und ge­nervt: Von den Pickeln auf ihrer Stirn, ihren roten Locken, ihrem Bru­der und vor allem dem Um­zug ihrer bes­ten Freun­din Emma. Sie ist über­zeugt, dass die­ser Som­mer der Schlimm­ste ihres Lebens wird. Doch dann begin­nen selt­same Dinge vor Ihrer Haus­türe zu ge­sche­hen. Ein Junge gräbt bei den alten Obst­bäu­men im Boden und von der alten Tafel, die sie einst als Kind ge­fun­den hat, scheint plötz­lich eine selt­same Kraft aus­zu­gehen. Oder wieso beo­bach­tet sie auf ein­mal Emma dabei, wie sie auf einer längst ver­gangenen Party heim­lich Mario küsst? Ehe sich Rikki gelangt sie in einen Stru­del von Ge­heim­nissen, dunk­len Mäch­ten und Magie – und zwi­schen all dem ist da auch noch Chuck und die Frage, warum sie in sei­ner Gegen­wart plötz­lich Herz­klopfen be­kommt.

Rezension:

Rikki ist 15 und in der Schule nicht allzu beliebt. Jetzt zieht auch noch ihre beste Freun­din weg. Da kön­nen die bevor­stehen­den Som­mer­ferien doch nur öder wer­den! Aber falsch ge­dacht. Seit sie im Bus neben einem eigen­arti­gen Jungen saß, häu­fen sich merk­wür­dige Vor­fälle. Eine Tafel, die sie vor Jah­ren beim Spie­len fand, ent­wickelt plötz­lich ein Eigen­leben. Und dann tauchen plötz­lich auch noch schwarz ge­klei­dete, bewaff­nete Män­ner bei ihr auf …

Teresa Zwirner verzichtet in ihrem Jugend-Urban-Fantasy-Roman gänz­lich auf magi­sche Wesen. Wo­rauf sie jedoch nicht ver­zich­tet, sind ‚Schmetter­linge im Bauch‘ der jungen Prota­goni­stin, was man aller­dings als typisch für Bücher mit einer Prota­gonis­tin die­ser Alters­klasse be­zeich­nen muss. Die Hand­lungs­idee ist dafür durch­aus als außer­gewöhn­lich zu be­zeich­nen. Es geht hier um ein Arte­fakt, das es dem Be­sitzer ermög­licht, in die Erin­ner­ungen mit ihm ver­bun­dener Men­schen ein­zu­tauchen und sogar an deren Hand­lungs­orte zu reisen. Natür­lich gibt es Vor­besitzer, die dies keines­falls wol­len. Näher soll hier natür­lich nicht auf die De­tails der Hand­lung ein­ge­gangen wer­den.

Die Autorin konzentriert die Handlung ganz auf ihre junge Protagonis­tin, wäh­rend alle anderen Cha­rak­tere eher Neben­figuren blei­ben.

Fazit:

Diese Urban Fantasy mit jungen Protagonisten bedient sich eines eher unge­wöhn­lichen Plots.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Flüsterwald – 5 – Der verborgene Meisterschlüssel

Andreas Suchanek
Flüsterwald – 5 – Der verborgene Meisterschlüssel

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Sabotage an der Blinzelbahn

Klappentext:

Aufregend, spannend, ereignisreich: der atemlose Auftakt der 2. Staffel

Lukas und Ella sind vom Herz des Waldes zu Beschützern des magi­schen Flüster­walds ernannt wor­den. Da erreicht sie auch schon ein Hilfe­ruf aus einem der anderen Flüster­wälder, der von gro­ßer Gefahr kün­det. Zusam­men mit der Elfe Feli­citas und dem Menok Rani stür­zen sich Lukas und Ella in ein neues Aben­teuer – und sind gleich mit einer enor­men Hürde kon­fron­tiert: Die unter­irdische Blinzel­bahn, das ein­zige Trans­port­mittel zwi­schen den Flüster­wäldern, wurde sabo­tiert …

Die preisgekrönte Fantasyreihe mit Suchtfaktor geht weiter

Rezension:

Die Blinzelbahn wurde sabotiert! Innerhalb unseres Flüsterwalds fährt sie zwar noch, doch alle Fern­ver­bin­dungen in andere Flüster­wälder wur­den gekappt. Natür­lich wer­den sofort Lukas und Ella alar­miert, denn sie sind schließ­lich seit kur­zem die Be­schüt­zer des Flüster­walds. Es stellt sich heraus, dass der Meis­ter­schlüs­sel der Blinzel­bahn ge­stoh­len wurde. Wer war das? Es gibt zwar einen Zweit­schlüs­sel, doch auf den Blinzel­ingeni­euren liegt ein Schlaf­zauber – und der Zweit­schlüs­sel in einem Tresor.

Mit diesem 5. Band startet Andreas Suchanek in die 2. Staffel seiner jugend­lichen Urban-Fan­tasy-Reihe „Flüster­wald“, die unter den Unter­titel „Eine neue Bedro­hung“ steht. Neue Feinde tre­ten in Erschei­nung, die vor­erst noch im Ver­bor­genen blei­ben und nur durch von ihnen unter­wor­fene Kat­zen in Erschei­nung tre­ten. Das ‚Per­sonal‘ auf Seite der Prota­gonis­ten bleibt dage­gen un­ver­ändert. Haupt­per­sonen sind weiter­hin die jungen Men­schen Lukas und Ella, unter­stützt durch die Elfe Feli­citas, deren Wäch­terin, der Katze Pedora Ulinde Naftet von Chi­balka, sowie den Menok Rani. Auch der grund­legende Auf­bau der Ge­schichte mit zum Ende des jewei­ligen Ban­des ab­ge­schlos­senen Teil-Aben­teuern bleibt un­ver­ändert. Zeit­lich setzt die Hand­lung kurz nach dem Finale der 1. Staf­fel in Band 4 („Der Schat­ten­meister erwacht“) an.

Der unverkennbare Stil des Autors bleibt natürlich weiterhin erkenn­bar, auch wenn er in dieser Reihe mit Blick auf die poten­ziell eher junge Leser­schaft auf die sonst von ihm ge­wohn­ten zahl­reichen Cliff­hanger weit­gehend ver­zich­tet beziehungs­weise solche nur in relativ mil­der Form an­wendet.

Fazit:

Sabotage! Wer will den Flüsterwald von den anderen isolieren? Auf­regende neue Aben­teuer war­ten auf Lukas, Ella und ihre Freunde.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Amy und der Zauber des Schwarzen Sterns

Michael Hamannt
Amy und der Zauber des Schwarzen Sterns

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Der 13. Engel

Klappentext:

Für Amy bricht eine Welt zusammen, als ihr Vater ins Gefängnis gewor­fen wird. Sie muss zu ihrer Tante zie­hen, die nur Ver­achtung für sie übrig hat. Doch Amy gibt nicht auf: Zusam­men mit ihrem bes­ten Freund Finn sucht sie nach Be­wei­sen für die Un­schuld ihres Vaters. Dabei kom­men die bei­den einer Gruppe mäch­tiger Magier auf die Spur, die nun auch Jagd auf Amy und Finn machen. Die bei­den haben nur eine Chance, wenn sie über­leben wol­len: Sie müs­sen hinter das Ge­heim­nis des Schwar­zen Sterns kom­men …

Ein Fantasy-Roman voller Magie – so spannend, dass auch Erwach­sene ihn ver­schlingen wer­den!

Rezension:

Die 12-jährige Amy lebt in einer Welt, in der jeder zaubern kann. Jeder außer Amy. Sie wurde ohne Magie geboren. Un­ver­mittelt tauchen Wachen auf, die ihren Vater wegen angeb­lichen Hoch­verr­ats fest­neh­men. Amy bleibt nichts, als sich von ihrer ver­hassten Tante, der Schwes­ter ihrer toten Mut­ter, mit­neh­men zu lassen. Bei der Suche nach Be­wei­sen für die Un­schuld ihres Vaters stößt sie auf Unge­heuer­liches. Kön­nen sie und ihr neuer Freund Finn eine Ver­schwörung ver­hin­dern und Amys Vater ret­ten?

Michael Hamannts Jugend-Fantasy-Abenteuer spielt in einer Welt, die unserer zu Anfang des 20. Jahr­hun­derts nahe­kommt – bis auf den Punkt, dass Magie all­gegen­wärtig ist. Wie es in der­arti­gen Ge­schich­ten üblich ist, muss die junge Prota­gonis­tin nicht nur ihren Vater, son­dern das ganze König­reich vor einer Ver­schwörung ret­ten. Das Ambi­ente wirkt stim­mig. Was dage­gen selt­sam anmu­tet, ist, dass in einer Welt, in der jeder zau­bern kann, Per­sonen immer wie­der als Zau­berer be­zeich­net wer­den. Dabei ist diese Eigen­schaft hier doch eigent­lich völ­lig selbst­ver­ständ­lich.

Erzählerisch folgt der Autor stets seiner Protagonistin, womit der Leser auch immer auf deren Kennt­nis­stand bleibt. Der Stil wirkt gerad­linig, wobei rela­tiv kurze Sätze anstatt längerer Kon­struk­tionen bevor­zugt wer­den, was even­tuell auf die ange­peilte Haupt­ziel­gruppe abzielt. Insge­samt kann Amys Ge­schichte über­zeugen.

Fazit:

Die Abenteuer einer magielosen jungen Protagonistin in einer magi­schen Welt kön­nen (auch älteren Lesern) durch­aus gefal­len.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Witches of Portland – 1 – Die Einführung

Sheila Reynolds
Witches of Portland – 1 – Die Einführung

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Die Rache des Leuchtturmwärters

Klappentext:

Entdecke die magische Welt der Bruja-Frauen!

Am liebsten hätte Samantha Bruja ihren 16. Geburtstag ledig­lich mit ihren bei­den bes­ten Freun­den ver­bracht. Statt­dessen muss sie mit ihrer Mum und Granny fei­ern, die ihr auch noch eröff­nen, dass sie seit letz­ter Nacht eine Hexe sei. Von da an gerät ihre Welt völlig aus den Fugen. Plötz­lich stellt sie mit ihrer Mum Ermitt­lungen zu magi­schen Vor­komm­nissen an und muss sich dabei mit dem hin­reißen­den, aber auch ekel­haft arro­gan­ten George McAllis­ter abge­ben. Je tie­fer sie in die magi­sche Welt ein­taucht, desto stär­ker wird ihr be­wusst, wie viel ihre Mum ihr all die Jahre ver­schwie­gen hat. Was ist wirk­lich mit ihrem Vater pas­siert und woher hat Saman­tha ihre beson­deren Fähig­keiten? Um all ihre Fra­gen zu beant­wor­ten und in die­ser Welt, von der sie so gar keine Ahnung hat, zu­recht­zu­kom­men, braucht sie mehr denn je die Hilfe ihrer Freunde.

Rezension:

16 Jahre hat Samantha ein normales Leben geführt. Mutter und Groß­mut­ter waren immer für sie da. Dafür hat ihr ihre Mutter stets jeg­liche Aus­kunft über ihren Vater ver­wei­gert. Doch an ihrem 16. Ge­burts­tag platzt die Über­raschung: Saman­tha ist – genau wie Mutter und Oma und alle ihre weib­lichen Vor­fah­ren zuvor – eine Hexe. Da es Hexen und Ma­giern aber streng ver­boten ist, sich unter­ein­ander fort­zu­pflan­zen, keimt in Saman­tha der Ver­dacht, dass ihr Vater doch ein Ma­gier sein könnte. Zusam­men mit ihren (nicht­magi­schen) Freun­den, die sie zum Ent­setzen ihrer Mutter ein­ge­weiht hat, nimmt sie die Nach­for­schungen auf.

Dass nichts ahnende Jugendliche plötzlich erfahren, dass sie keine Nor­malos sind, gehört in der jugend­lichen Urban Fan­tasy zu den Stan­dard­ein­führungen. Auch Sheila Rey­nolds benutzt die­ses Ele­ment, um die Leser ihrer mit die­sem Band begin­nen­den Reihe zusam­men mit ihrer Prota­gonis­tin in die magi­sche Welt ein­tauchen zu las­sen. Auch andere Ele­mente ent­sprechen der Erwar­tungs­hal­tung an Bücher mit Prota­gonis­tinnen die­ser Alters­gruppe. Da ist die fiese Klas­sen­kamera­din genau wie der extrem ner­vige, aber unge­mein gut aus­sehende, etwas ältere Junge. Schon beim Ken­nen­lernen ist jedem Genre-erfah­renen Leser klar, dass aus bei­den im Laufe der Reihe garan­tiert ein Paar wird. Trotz­dem kann das Buch über­zeu­gen. Zum einen scheint das Rät­sel um den Vater der sich durch die Reihe zie­hende Faden zu wer­den. Der Epi­log ver­spricht, dass die­ser Hand­lungs­faden span­nend wer­den dürfte. Auch dass sich heraus­stellt, dass Saman­thas Erz­fein­din einer Dynas­tie von Hexen­jägern ent­stammt (und sie im Gegen­satz zur Prota­gonis­tin schon vor deren Ge­burts­tag von deren Hexen­sein wusste), lässt interes­sante Ent­wick­lungen erwar­ten. Es könnte sich also durch­aus loh­nen, dieser Reihe weiter­hin zu fol­gen.

Die Autorin überlässt es ihrer Protagonistin, ihre Erlebnisse in der Ich-Form zu berich­ten.

Fazit:

Der Start in diese Jugend-Urban-Fantasy-Reihe wirkt stimmig und deutet auf länger­fris­tig anhal­tende gute Unter­hal­tung hin.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Don’t Kill the Demon – 1 – Das Artefakt

Kate L. Gorien
Don’t Kill the Demon – 1 – Das Artefakt

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Alles eine Frage spitzer Ohren

Klappentext:

Was, wenn Hexen, Elfen und Vampire unerkannt unter uns leben wür­den?

Nach dem Tod des Vaters wird Liz von ihrer Mutter auf das Inter­nat Luisen­werder ver­bannt.

Doch eines verhängnisvollen Tages stößt diese bei Ausgra­bungen auf ein ur­altes magi­sches Arte­fakt, das nicht nur ihr eigenes, son­dern auch Liz‘ Leben in Ge­fahr bringt …

Auf der Flucht vor ihren mysteriösen Verfolgern landet Liz in einem Buch­laden in Ox­ford. Dort muss sie er­ken­nen, dass ihr gan­zes Leben eine ein­zige Lüge war. Un­frei­willig wird sie hinein­ge­zogen in einen Krieg, der vor tau­send Jah­ren begann. Wenn sie ihre Welt ret­ten und die Pläne des Dä­mons Ash­modai durch­kreu­zen will, muss sie das Ge­heimnis um ihre Her­kunft lösen.

Nur wäre die Rettung der Welt wesentlich unkomplizierter, wären da nicht dieser un­an­ständig attrak­tive Elf Gideon und der geheim­nis­volle Krieger Connor …

Rezension:

Liz wuchs bei ihrem Vater auf, während ihre Mutter ständig auf For­schungs­reisen war. Das änderte sich, als ihr Vater mit dem Auto ver­un­glückte. Seit­dem be­suchte sie ein Inter­nat. … bis zu dem Tag, als ihre Mut­ter an­rief, dass sie ein ge­fähr­liches Arte­fakt ge­fun­den hat und ihr des­halb ge­fähr­liche Leute auf den Fer­sen sind. Liz soll so­fort flie­hen und einen Buch­laden in Ox­ford auf­suchen. Die War­nung kam gerade noch recht­zeitig, denn in der Inter­nats­leitung sit­zen schon Leute, die sie sprechen wollen.

Im Auftakt ihrer Urban-Fantasy-Trilogie nutzt Kate L. Gorien das im Genre alt­be­währte Stil­ele­ment, dass ein junger Prota­gonist über­raschend erfährt, dass er kein nor­maler Mensch ist. Ver­glichen mit vie­len Wer­ken ähn­licher Aus­gangs­lage ist die Prota­gonis­tin die­ser Ge­schichte, die kurz vor dem Abi­tur steht, schon etwas über dem ‚üb­lichen‘ Alters­durch­schnitt. Trotz­dem erweist sie sich als ge­nauso un­wis­send über ihre Her­kunft, wie der Leser es bei der­artigen Büchern ge­wohnt ist. Die Auf­klärung, dass Liz kein nor­maler Mensch ist, wird dann aller­dings etwas lange hinaus­ge­zögert, zumal es dem Leser (im Gegen­satz zur Prota­gonis­tin) natür­lich alleine schon auf­grund des Klap­pen­textes längst klar ist. Die Ver­schwörungen im magi­schen Herr­schafts­system kom­men einem Fan des Genres natür­lich auch nicht un­be­kannt vor. Trotz­dem stimmt die Span­nung und zieht den Leser in den Bann. Beson­ders der wirk­lich über­raschende Cliff­hanger am Ende macht auf die wei­tere Ent­wick­lung neu­gierig.

Die Autorin überlässt es ihrer Protagonistin, die Geschichte in der Ich-Form zu erzäh­len. Der Stil ist eher gerad­linig und ver­zich­tet auf kom­plexe Formu­lierungen.

Fazit:

Dieses Urban-Fantasy-Abenteuer konzentriert sich auf Fragen der Loya­lität und der kom­pli­zierten Familien­ve­rhält­nisse der Prota­gonis­tin.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!