Meridian Princess – 2 – Die Zeiterben von London

Anja Ukpai
Meridian Princess – 2 – Die Zeiterben von London

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Die rätselhafte Schwester

Klappentext:

Das neue Schuljahr an der Clockmakers Academy für Zeiterben beginnt! Doch wie im vergang­enen Jahr stehen für Jade nicht nur Hexen­tränke und Feuer­werferei auf dem Stunden­plan. Mitten im Herzen der Zeiterben­gesellschaft in London gehen mysteriöse Dinge vor sich, und dann wird Jade auch noch von einem unheim­lichen Fremden bedroht. Steckt etwa Chronos dahinter? Denn der selbst­ernannte Gott der Zeit hat noch eine Rechnung mit Jade offen. Zum Glück hat Jade ihre Freunde Orla und Henry an ihrer Seite! Aber Henry verhält sich plötzlich so abwei­send …

Rezension:

Genau wie ihre Freundin Orla hat Jade die gesamten Sommer­ferien im Black Swan verbracht. Von Mat hat sie unter­dessen nichts Neues gehört. Kurz vor Start des neuen Schul­jahres kommt es jedoch zu einem Zwischen­fall, als nur wenige Schritte vom Clock­makers Market entfernt ein Schatten­hund auftaucht. Schlimmer noch: Jade wird beschuldigt, diesen herauf­beschworen zu haben. Doch das bleibt nicht der einzige Zwischen­fall. Die gesamte Zeiterben­gemeinschaft gerät innerhalb kurzer Zeit in Aufruhr. Daran, dass Chronos dahinter­steckt, zweifelt kaum jemand. Doch natürlich gerät Jade wieder mitten hinein in die Probleme, denn Chronos scheint es speziell auf sie abgesehen zu haben.

Anja Ukpai überspringt die Sommer­ferien und lässt Band 2 ihrer Urban-Fantasy-Trilogie „Meridian Princess“ kurz vor Beginn des neuen Schul­jahres starten. Dass der in Band 1 („Die Clock­makers Academy“) wieder­erlangte Stunden­zeiger nicht alle Probleme löst, war natürlich zu erwarten. Nachdem sich der Vorgänger primär um Jades Stunden­erbe und die damit verbun­denen Fähig­keiten drehte, steht diesmal ihr Minuten­erbe im Fokus. Die Geschichte und ihre Welt gewinnen dabei an Tiefe, im 1. Band ausge­sparte Infor­mationen werden ergänzt.

Etwas aus dem Rahmen fällt der Prolog. Hier kommen Dinge zur Sprache, die auch nach Been­digung des Buches nicht aufgeklärt werden. So wird hier beispiels­weise angedeutet, dass man per Zeit­fenster nicht nur zwischen Orten, sondern auch wirklich durch die Zeit reisen kann. Auch wenn die Bezeich­nung „Zeit­fenster“ das natürlich nahelegt, wurde es in beiden Bänden nie in irgend­einer Form thematisiert. Da bleibt für den abschlie­ßenden Band der Trilogie noch einiger Aufklärungs­bedarf.

Auch in diesem Band bleibt der Stil der Autorin über­zeugend. Wie bereits beim Vorgänger liegt der Erzähl­fokus (mit Ausnahme des Prologs) stets auf der Prota­gonistin.

Fazit:

Auch der 2. Besuch bei den Zeiterben kann den Leser fesseln.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbild oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Eve – 1.4 – Damcitys Fluch

Lucian Caligo
Eve – 1.4 – Damcitys Fluch

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Victor

Klappentext:

Hinter allen Verbrechen, die Eve bekämpft hat, steckt ein einziger Mann. Sie hat geschworen ihn zu finden und unschädlich zu machen. Dabei muss sie jedoch das finsterste Geheimnis von Damcity selbst ergründen. Und über allem steht eine Frage: Was bezweckt der Verbrecher wirklich? Denn bisher ergeben seine Machenschaften kaum einen Sinn.

Rezension:

Eve glaubt, den Hintermann der ganzen Ereignisse in Damcity ausgemacht zu haben. Doch um ihn zu erreichen, muss sie tief in die Unterwelt Damcitys abtauchen – und das im wörtlichen Sinn. Das Zusammentreffen läuft jedoch aus dem Ruder. Das hat überraschende Folgen.

Mit diesem 4. Band endet die 1. Staffel der Fantasy-Kurzgeschichtenreihe „Eve“ auch schon. Natürlich lässt es Lucian Caligo darin nochmal richtig knallen. Ein etablierter Charakter wird diese Geschichte nicht überleben.

Auch diesmal wird die Handlung der vorhergehenden Bände unmittelbar fortgesetzt. Wer allerdings im Staffelfinale erwartet, ein Handlungsbogen würde damit komplett abgeschlossen, wird enttäuscht. Stattdessen werden für die kommende 2. Staffel zahlreiche neue Fragen aufgeworfen. Auch wird ein (wahrscheinlich) wiederkehrender neuer Charakter eingeführt, auch wenn der Leser diesen bereits im letzten Band („Gejagt“) kurz kennenlernen durfte.

Man darf gespannt sein, wie sich die Geschichte um die maskierte Rächerin Eve in der nächsten Staffel weiterentwickeln wird. Ein Veröffentlichungstermin für diese steht ab anscheinend noch nicht fest.

Fazit:

Das Finale der 1. Staffel macht Lust auf die nächste. Wie wird es in Damcity weitergehen?

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin – 2 – Auf der Suche nach H. G. Wells

Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin – 2 – Auf der Suche nach H. G. Wells

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Durch die Zeiten

Klappentext:

Das Spin-Off zur Erfolgsserie. Die Brücke zwischen Staffel 2 und Staffel 3.

Die Geschwister Ally und Harry befinden sich in den Wirren des Zweiten Weltkriegs auf der Flucht, als sie eine seltsame Apparatur entdecken.

Sie werden mit einer Menschheitsgeschichte konfrontiert, die ganz anders ablief, als sie bisher glaubten. Magie gibt es wirklich, Zauberer existieren.

Eine abenteuerliche Reise beginnt, denn H. G. Wells benötigt Hilfe. Und er ist nicht der einzige Unsterbliche, der in Lebensgefahr schwebt.

Rezension:

Ally und Harry, Geschwister im jungen Erwachsenenalter, suchen in den Wirren des 2. Welt­kriegs nach einem Versteck. Dabei stoßen sie auf H. G. Wellsʼ Zeit­maschine – und landen im Paris des Jahres 1744. Die Magie ist noch allgemein bekannt, denn der Wall existiert noch nicht. Hier wird Ally als Magierin erkannt und erhält eine grund­legende Aus­bildung. Doch sie geht mit ihrem Bruder auf eine erneute Zeitreise, denn H. G. Wells braucht Hilfe.

Bereits in der Pause zwischen der 1. und der 2. Staffel seiner Urban-Fantasy-Reihe „Das Erbe der Macht“ veröffent­lichte Andreas Suchanek einen Sonder­band „Die Chronik der Archi­varin – 1 – Der ver­schollene Menti­globus“. Jetzt, nach Been­digung der 2. Staffel, lässt er neues aus dieser Chronik verlauten, um den Zwischen­raum bis zum Start der 3. zu über­brücken.

Mit den Geschwistern Ally und Harry führt der Autor in diesem Sonder­band neue Prota­gonisten ein, die bisher (praktisch) nicht in Erschei­nung traten. Auf einer Reise durch die Jahr­hunderte werden dabei ein paar Puzzle­teile ergänzt, die in der Haupt­reihe bisher noch fehlten. Außer­dem werden Infor­mationen eingestreut, die in der 3. Staffel voraus­sichtlich eine größere Bedeutung erhalten dürften. Die bisher bekannten Charaktere dieser Reihe treten dagegen (mit Aus­nahme von H. G. Wells) überhaupt nicht in Erschei­nung.

Nachdem die Handlung der Hauptreihe in der letzten Staffel etwas unüber­sichtlich geworden war, findet der Leser in diesem Special fast schon einen Ruhepol. Auch wenn es stellen­weise wieder hoch hergeht – es ist ja schließ­lich ein Suchanek-Werk –, bleibt die Situation für den Leser doch stets über­schaubar. Dass am Ende natürlich eine völlig über­raschende Verbin­dung zur Haupt­geschichte hergestellt wird, dürfte Fans des Autors wohl kaum über­raschen. Nach diesem Chronik-Band dürfte das Warten auf den Start von Staffel 3 jeden­falls definitiv nicht einfacher werden.

Fazit:

Obwohl es sich bei diesem Band um ein Secial handelt, ist er für Fans der „Das Erbe der Macht“-Reihe unver­zichtbar.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Nighthunter – 8 – Hexenjagd am Salish-Lake

Anton Serkalow
Nighthunter – 8 – Hexenjagd am Salish-Lake

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Der Antimagier

Klappentext:

Auf ihrer Flucht nach Norden erreicht die als Hexe gesuchte Annie Oates den Ort Bigfork in Montana, wo sie sich bald einem Lynchmob gegenüber sieht. Kann der indianische Magier Geistwolf sie schnell genug erreichen, um sie vor dem Schlimmsten zu bewahren? Denn es sind nicht nur die Einwohner des Städtchens, die sie bedrohen. Auch der berüchtigte Hexenjäger Cheyenne Justice ist in Bigfork und dieser hat mit dem Skinwalker noch eine Rechnung offen. So kommt es am Salish-Lake zum blutigen Showdown, denn der Hexenjäger besitzt Fähigkeiten, die selbst Geistwolf gefährlich werden.

Rezension:

Die junge Hexe Annie hofft, im Wilden Westen vor ihren Verfol­gern unter­tauchen zu können. Zusam­men mit einem väter­lichen Freund tritt sie als Kunst­schützin auf Jahr­märkten auf. Als sie doch von einem Ver­folger gefangen­ge­nommen wird, rettet sie ein zufäl­liges Zusammen­treffen mit den Night­hunters. Sie kann ihrem Häscher entfliehen und macht sich auf den Weg in den Norden. Doch sie wird als Hexe ent­tarnt. Sowohl die Bevöl­kerung des Ört­chens Bigfork als auch ein Hexen­jäger wollen sie in ihre Gewalt bringen.

Nachdem wir bereits im letzten Band („Das Lied der Wölfe“) auf unseren Lieb­lings­vampir Louis Royaume ver­zichten mussten, lässt Anton Serka­low ihn auch dies­mal nur in Erinner­ungen auf­tauchen. Die eigent­liche Prota­gonistin dieses Bandes ist die Hexe Annie Oates, die den Weg der Night­hunter schon mehr­fach kreuzte. So erlebt der Leser gleich zu Beginn den Bahn­überfall aus Band 1 („Die Nacht der Ghule“) noch­mals aus Annies Perspek­tive. Auf der folgen­den Flucht kommt sie wieder­holt mit Ereig­nissen in Kon­takt, die in ande­ren Bänden der „Night­hunter“-Reihe behan­delt wurden. Mit ihrer Ent­tar­nung als Hexe ändert sich dies jedoch. Ab hier beginnt ein voll­stän­dig eigen­stän­dige Hand­lung. (Damit soll aller­dings nicht der Ein­druck erweckt werden, der vordere Teil dieses Buches wäre ledig­lich eine Zusam­men­fassung des bis­herigen Gesche­hens.)

Auch in diesem Band stehen wieder Men­schen (mit und ohne magi­sche Fähig­keiten) im Fokus der Hand­lung. Eine übersinn­liche Bedro­hung ist nicht zu bekäm­pfen. Nach­dem dies nun schon seit mehreren Bänden der Fall ist, stellt sich für den Leser die Frage, ob der Autor das ursprüng­liche Konzept des ‚bösartigen Wesens des Monats‘ auf­gegeben hat, oder die ‚geist­lose Periode‘ nur ein Zwischen­spiel dar­stellt. Diese his­torische Wild-West-Urban-Fantasy- oder auch Weird-West- (wie der Autor selbst es bezeich­net) Reihe funktio­niert jeden­falls auch ohne übersinn­liche Bedroh­ungen.

Fazit:

Dieser Band beweist, dass auch eine ‚Jungfrau-in-Not‘-Story im Wild-West-Ambi­ente hervor­ragend funktio­nieren kann.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

.
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Feuererwachen – 1

Rosaria Munda
Feuererwachen – 1

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Übersetzung: Nadine Püschel

Drachenfeuer

Klappentext:

Eine blutige Revolution. Zwei Waisen­kinder, die zu Drachen­reitern werden.

Annies Familie starb durch Drachen­feuer auf Befehl der alten Ord­nung. Lee ist der Sohn eines Drachen­herrn, welcher der Revo­lution zum Opfer fiel – ein Geheim­nis, das er unbe­dingt bewahren muss. Jetzt stehen sie sich gegen­über im Wett­kampf um den Rang des Ersten Reiters, der die Flotte von Calli­polis anführt. Als sich ein Krieg anbahnt, werden die beiden vor schwer­wiegende Ent­schei­dungen gestellt …

Rezension:

Vor 9 Jahren wurden die Drachen­herren von Callipolis gestürzt. Jetzt haben alle Bürger die Chance, sozial aufzu­steigen und sogar Drachen­reiter zu werden. Vor 8 Jahren wurden geeignete Kinder ausge­wählt, zusammen mit jungen Drachen zur neuen Drachen­flotte ausge­bildet zu werden. Unter ihnen sind Lee und Annie, die sich schon im Waisen­haus kennen­lernten. Während Lee jedoch der über­lebende Sohn eines gestürz­ten und während der Revo­lution ermor­deten Drachen­herren ist, starb Annies Familie durch Lees Vater im Drachen­feuer. Alle jungen Drachen­reiter gehören zur Elite des neuen Staates, doch jetzt soll durch ein Turnier ent­schieden werden, wer Erster Reiter und damit Komman­dant der Drachen­flotte wird. Auch aus Annie und Lee werden damit zwangs­läufig Rivalen.

Rosaria Mundas Auftakt eines Fantasy-Mehr­teilers weist deutliche dysto­pische Ele­mente auf. Das Thema, ob der neue Staat oder viel­leicht doch der gestürzte, von Drachen­herren regierte gerechter ist beziehung­sweise war, zieht sich durch das gesamte Buch. Die Autorin schafft es, ihre Leser wechsel­weise die jewei­ligen Vor- und Nach­teile neu bewerten zu lassen. Lange bleibt der Leser auch im Unge­wissen, wie viel von Lees wahrer Iden­tität Annie weiß oder zumin­dest ahnt. Als sie sich im Waisen­haus kennen­lernten, waren sie schließ­lich erst 8 beziehungs­weise 9 Jahre alt. Zur Zeit der Haupt­handlung sind die beiden Prota­gonisten dann 16 und 17. Erfreu­licher­weise (und un­typischer­weise für das Genre) ver­zichtet die Autorin auf eine größere Liebes­geschichte. Derar­tige Gefühle werden eher ange­deutet als wirklich thema­tisiert.

Die Erzähl­weise, die sich der beiden Prota­gonisten abwech­selnd als Ich-Erzähler bedient, macht es dem Leser kaum mög­lich, sich im Kampf um das Amt ein­deutig auf eine Seite zu stellen. Man bleibt ständig im Zweifel, wem man den Erfolg mehr gönnen würde. Ein sich abzeich­nender Krieg gegen An­hänger der alten Ordnung lässt außer­dem Fragen über Lees Priori­täten auf­kommen.

Der Autorin ist mit dieser ‚etwas anderen‘ Drachen­reiter-Story ein über­zeugen­des Buch gelungen, das auch stilis­tisch über­zeugen kann. Das Ende dieses Bandes lässt viele Möglich­keiten der weiteren Ent­wicklung in Calli­polis offen.

Fazit:

Dystopie meets Drachen­reiter-Fantasy – so kann man diesen Reihen­auftakt wohl am treffend­sten charakter­isieren.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Weltbild oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel

.
⇐ Hardcover im englischen Original bei Amazon

auch oder bei Hugendubel

.
⇐ Taschenbuch im englischen Original bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle im englischen Original bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch im englischen Original bei Amazon

.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Eve – 1.3 – Gejagt

Lucian Caligo
Eve – 1.3 – Gejagt

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Der Garuh

Klappentext:

Eve gerät an ihre schlimmsten Gegner bisher. Wolfsartige Menschen streifen durch die Stadt und terrorisieren die Bürger. Erstaunlicherweise kommen Eve diese Kreaturen bekannt vor. Was könnten sie mit ihr und ihrer Vergangenheit zu tun haben?

Rezension:

Leider waren in den Über­resten des Quar­tiers der Obdach­losen-Mörder kaum neue Erkennt­nisse zu gewinnen. Als Eve auf Dariusʼ Bitte einen Zug begleitet, macht sie aller­dings eine ‚Bekannt­schaft‘, die in einem Zusammen­hang mit den Morden zu stehen scheint. Plötzlich sehen sie und ihre beiden Mentoren sich im Visier von Unbe­kannten.

Mit Band 3 seiner Fantasy-Kurz­geschichten­reihe schließt Lucian Caligo an die Hand­lung des 2. Bandes („Herzens­angelegen­heit“) an. Die Prota­gonistin wird mit diesem noch rätsel­hafter, kennt sie doch spontan einen Begriff ohne begrün­den zu können, woher dieses Wissen stammt. Nennens­werte neue Infor­mationen zu den Charak­teren erhält der Leser diesmal allerdings nicht. Neue Fragen stellen sich dafür aller­dings um so mehr.

Zu Erzähl­perspektive und Stil gibt es im 3. Band einer Reihe erwartungs­gemäß nicht neues zu berichten.

Fazit:

Nach der Einführungsphase scheint sich diese Fantasy-Reihe zu einer durchgehenden Handlung zu entwickeln.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Klein aber wirkungsvoll – Mit Instagram zum Mikroinfluencer

Tabea Blumberg
Klein aber wirkungsvoll – Mit Instagram zum Mikroinfluencer

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Bedienungsanleitung für Instagram

Klappentext:

Du möchtest auf Instagram als Mikroinfluencer durchstarten? Mit Deinem Business oder Deiner Message viele Menschen erreichen und begeistern?

Mit diesem Ratgeber wirst Du zum Experten und kannst mit Instagram durchstarten, um deine Ziele zu erreichen. Ganz egal, ob Neuling oder schon länger dabei. Ich helfe Dir, Dein Instagram auf ein neues Level zu heben. Du erfährst Schritt für Schritt, was zu tun ist. Durch Checklisten am Ende jedes Kapitels kannst Du die Inhalte sofort anwenden.

Mit diesem E-Book erhältst Du außerdem ein Instagram-Kurzcoaching. Ich sehe mir Deinen Instagram Account genau an und gebe Dir Tipps und Tricks, was Du verbessern kannst, damit Deine Abonnentenzahl schon ganz bald durch die Decke geht!

Mit diesem E-Book-Ratgeber wirst du an die Hand genommen und erfährst step-by-step:

-Wie du dein Profil ansprechend gestaltest

-Wie du deine Posts optimierst

-Wie du neue Follower gewinnst und an dich bindest

-Wie du Stories und Story-Highlights für dich nutzt

-Wie du Hashtags richtig verwendest

-Wie du zu Interaktionen anregst und diese für dich nutzt

-Wie du aus den Insights das Beste für dich herausholst

-Wie du mehr Umsatz erzielst durch gezielte Marketingmaßnahmen

-Wie du nervige Banns vermeiden kannst und sie wieder los wirst

… und vieles mehr

Rezension:

Instagram kennt (fast) jeder. Sehr viele sind dort auch selbst aktiv. Dieses eBüchlein wendet sich besonders an Instagram-Nutzer, die in diesem sozialen Netzwerk (auch) ihre eigenen ganz oder teilweise kommerziellen Aktivitäten promoten möchten. Allerdings dürften auch rein private User hier wertvolle Informationen finden. Genau betrachtet ist dieses Buch nämlich das, was bei Instagram genau wie bei den meisten ähnlichen Onlinediensten fehlt: eine Bedienungsanleitung.

So folgt die Autorin auch den Weg des Users vom Anlegen des eigenen Profils über das Onlinestellen von Posts und Stories inklusive sinnvoller Verwendung von Hashtags und das Gewinnen von Followern bis hin zur Auswertung des bei anderen Usern erzeugten Interesses. Dazu kommen Erfahrungen, was funktioniert – oder auch nicht. All das wird dem Leser auf verständliche Weise erklärt.

Die Autorin schließt hier eine Lücke, die vielen Instagram-Usern bestimmt schon schmerzlich aufgefallen ist.

Fazit:

Diese ‚Bedienungsanleitung für Instagram‘ dürfte vor allem aber nicht nur (klein-)gewerblichen Nutzern des Dienstes eine große Hilfe sein.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Penny Küfer ermittelt – 6 – Der Maus Fall

Alex Wagner
Penny Küfer ermittelt – 6 – Der Maus Fall

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Schüsse im Schneesturm

Klappentext:
Beschaulicher Winterurlaub in den Alpen.
Ein romantisches Bergschlössl.
Nur neun Gäste.
Eine berühmte Krimi-Autorin, die verfolgt wird.
Drei Schüsse, eine Leiche – ein neuer Fall für Penny Küfer.

Rezension:
Penny brauch mal Urlaub. Was liegt da näher, als ein Winterurlaub in einem abgelegenen kleinen Berghotel fernab des Pistentrubels? Dass das Hotel sogar ausdrücklich damit wirbt, dass es hier weit und breit kein Mobilfunknetz gibt, verspricht ein paar ruhige Tage. Doch es kommt natürlich anders! Plötzlich liegt ein Toter mit Einschusslöchern in der Brust auf seinem Zimmer, Strom und Festnetztelefon fallen aus, und ein Schneesturm riegelt das Hotel von der Außenwelt ab. Da bleibt Penny wohl nichts anderes übrig, als die Ermittlungen aufzunehmen. Zum Glück ist der verdächtige Personenkreis überschaubar.
In ihrem 6. Fall wird die Protagonistin von Alex Wagners Cosy-Detektiv-Reihe ausnahmsweise von niemandem engagiert. Diesmal rutscht sie rein zufällig in einen Mordfall. Nachdem Band 5 („Der Fluch der Feuerperle“) von der Anlage her etwas von den Vorgängern abwich, kehrt die Autorin mit diesem Band wieder eher zu den Wurzeln zurück. Dieser Fall entspricht in vielem dem klassischen Muster solcher Detektiv-Romane: ein sehr überschaubarer Kreis potenziell Verdächtiger, zunächst kein erkennbares Motiv und zum Schluss überraschend viele Anwesende, die doch ein mögliches Motiv hätten. Spätestens als unter den Hotelgästen eine Frau Maus auftritt, droht der Titel, der natürlich an Agatha Christies „The Moustrap“ angelehnt ist, natürlich, etwas zu spoilern. Wie genau Frau Maus in den Fall involviert ist, wird hier natürlich nicht verraten. Im Gegensatz zu Band 5 wirkt die Handlung hier wieder deutlich glaubwürdiger.
Die Autorin bleibt natürlich auch hier der in dieser Reihe gewohnten Erzählersicht treu, und natürlich wird auch diesmal der Täter am Ende wieder in einer Genre-typischen Gesprächsrunde aller Beteiligten enthüllt. Offen bleibt nur die Frage, wohin es Penny in ihrem nächsten Fall verschlägt.

Fazit:
Eine runde Penny-Küfer-Geschichte mit einer schlüssigen Auflösung.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ Taschenbuch bei Amazon
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Flüsterwald – 1 – Das Abenteuer beginnt

Andreas Suchanek
Flüsterwald – 1 – Das Abenteuer beginnt

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Die Macht des Flüsterpulvers

Klappentext:
Ein mitreißendes Fantasyabenteuer und der Beginn einer neuen Abenteuerreihe ab 9 Jahren, die man nicht mehr aus der Hand legen will.
Mitten in der Nacht schreckt Lukas plötzlich aus dem Schlaf hoch. Ein koboldartiges Wesen schleicht durch sein Zimmer und will mit einem Sack voll Diebesgut flüchten. Empört macht sich Lukas an die Verfolgung – mitten in den Wald hinter seinem Haus. Er ahnt noch nicht, dass er damit den Bannkreis zu einer verbotenen Welt durchbrochen hat … zu einer Welt, in der Menschen von schattenartigen Warks gnadenlos gejagt werden. Doch warum konnte Lukas die Grenze zum Flüsterwald überqueren und welche Geheimnisse verbergen sich zwischen den Zweigen der Bäume?

Rezension:
Aus beruflichen Gründen seines Vaters zieht Lukasʼ Familie aus der Stadt in einen kleinen Ort. Ein altes Haus am Waldrand ist ihr neues Zuhause. Schnell stellt Lukas allerdings fest, dass sich hier eigenartige Dinge tun. Als er einem merkwürdigen Einbrecher folgt, trifft er im Wald fremdartige Wesen. Eine echte Elfe ist da noch fast das Normalste. Doch hier leben auch Wesen, die keine Menschen im Wald haben wollen. So kommen Lukas und seine neuen Freunde schnell in Schwierigkeiten.
Andreas Suchanek ist mir natürlich kein Unbekannter. Schließlich verfolge ich gleich mehrere seiner Urban-Fantasy- und Abenteuer-Reihen. Mit diesem Buch startet nun eine weitere. Die Zielgruppe ist diesmal allerdings deutlich jünger ausgelegt, wie man schon anhand des Alters des 11-jährigen Protagonisten vermuten kann. Dieser ist alles andere als glücklich, alle seine Freunde zurücklassen zu müssen, um mit seiner nervigen kleinen Schwester und den gemeinsamen Lebensabschnittsdiktatoren – von Laien auch als Eltern bezeichnet – in das Kaff Winterstein irgendwo im Nirgendwo zu ziehen. Im Gegensatz zu seinen auf eine ältere Leserschaft zielenden Reihen, hält der Autor die Anzahl der unmittelbar handelnden Personen hier recht überschaubar, was wohl primär der angepeilten Zielgruppe zuzuschreiben ist. Auch das Maß an Action bewegt sich deshalb auf einem anderen Niveau als sonst von ihm gewohnt. Trotzdem kommen spätestens dann, wenn der Protagonist erstmals den Wald betritt, Spannung und eine interessante Fantasy-Handlung auf. Auch der Suchanek-typische Cliffhanger (falls man das Ende überhaupt so bezeichnen kann) ist eher der Ungeduld der Zielgruppe angepasst und daher sehr ‚mild‘ ausgelegt. Der ‚Suchanet-Stil‘ bleibt deutlich erkennbar, auch wenn hier auf den sonst vom Autor gewohnten ständigen Schauplatzwechsel von Kapitel zu Kapitel verzichtet wird.
Erwähnenswert ist auch der Bildschmuck des Buches, der sich hauptsächlich in Form einer Charaktervorstellung in Bildform und von Kapitelsignets zeigt.
Auch erwachsene Leser kann dieser Reihenauftakt für sich gewinnen. Die Rätsel sind bisher natürlich eher gestellt als beantwortet. Da bleibt dem Leser, egal welchen Alters, wohl nur, (un)geduldig auf Band 2 zu warten.

Fazit:
Das Abenteuer des Protagonisten sowie seiner neuen und außergewöhnlichen Freunde hat gerade erst begonnen.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ Hardcover bei Amazon
auch bei Weltbild oder bei Hugendubel
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Nighthunter – 7 – Das Lied der Wölfe

Anton Serkalow
Nighthunter – 7 – Das Lied der Wölfe

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Lockruf des Goldes

Klappentext:
Ende des 16. Jahrhunderts dringt eine spanische Expedition von México her in den Süden der späteren Vereinigten Staaten von Amerika vor. Es ist die fast schon verzweifelte Suche einiger weniger Abenteurer, nach der legendären goldenen Stadt. Doch treibt nicht alle Teilnehmer die bloße Gier nach dem gelben Metall an. Da ist der Franziskaner Mönch, in Begleitung eines spanischen Schwertkämpfers, der einer Vision folgend von weit über das Meer gekommen ist. Aber auch der sagenumwobene Anführer der Navajo, ein mächtiger Hexer, der mit seinen Kriegern als Führer und Begleitschutz dient. Gemeinsam dringen sie in völlig unbekannte Gebiete voller Gefahren, unheimlicher Wesen und feindlicher Indios vor, die ihnen alles abverlangen. Als sie überraschend für alle, tatsächlich eine goldüberzogene Pyramidenstadt finden, entlädt sich die Lösung all der Rätsel in einem explosiven Showdown.
Dieser Band der Serie schildert, wie »Geistwolf« zu einem Skinwalker und einem der mächtigsten Magier des späteren Wilden Westens wurde.

Rezension:
Ein junger Indianer muss erkennen, dass er sich zu einem Wolf verwandelt. Damit wird er zur Gefahr für seine Mitbewohner. Der Schamane erkennt, dass sogar 2 Wölfe in ihm wohnen, ein weißer und ein schwarzer. Als der junge Mann sich trotzdem auf die Suche nach entführten Angehörigen seiner Siedlung macht, trifft er auf einen Trupp Spanier, der auf der Suche nach der goldenen Stadt ist. Dabei findet Geistwolf seine wahre Berufung. Er wird zu einem Skinwalker.
Mit dem 7. Band seiner „Nighthunter“-Reihe geht Anton Serkalow weit in die Zeit vor der Haupthandlung zurück. Nachdem Band 6 („Geisterreiter der Prärie“) ein Solo für den Vampir Louis Royaume war, folgt jetzt eines für dessen indianischen Gefährten Geistwolf. Nachdem der Wolf in ihm erwachte musste noch einiges passieren, bevor aus ihm der Kämpfer für das Gute wurde, den der Leser mittlerweile kennt. Spanische Abenteurer aus Mexiko auf ihrer Suche nach dem großen Gold spielen dabei eine nicht unwichtige Rolle. Handlungsmäßig stellen sie sogar den größten Teil der Geschichte dieses Bandes. In diesem Zusammenhang bettet der Autor sogar Elemente der japanischen Mythologie in das Geschehen ein. Da dieser Zusammenhang in diesem Band nicht aufgeklärt wird, bleibt abzuwarten, ob dieses Thema in der Zeit der Haupthandlung dieser Reihe nochmals thematisiert werden wird.
Einen übersinnlichen Gegner sucht man diesmal vergeblich, auch wenn entsprechende Elemente natürlich ausreichend vorhanden sind. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf lebenden Menschen. Trotzdem ist dieser Band mein bisheriges Highlight der Reihe. Trotz allem hoffe ich natürlich, dass demnächst wieder beide Protagonisten als Team den Wilden Western sicherer machen – zumindest vor den speziellen Bedrohungen, die ihr Spezialgebiet darstellen.

Fazit:
Dieses Geistwolf-Special geht zurück zu Zeiten, als der Wilde Westen gerade erst wild zu werden begann.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!