Knochen & Dampf

Jasmin Jülicher
Knochen & Dampf

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Väter und Söhne

Klappentext:

„Knochen & Dampf“ – ein spannender Kriminalroman in einem steam­punki­gen Setting mit einem äußerst un­gleichen Ermittler­duo.

Als in einem Ossarium des Kaisers ein überzähliges Skelett ge­fun­den wird, er­hält die Privat­ermitt­lerin Mary Par­ker den Auf­trag, die Iden­ti­tät des Toten fest­zu­stel­len. Schnell fin­det sie zu­sam­men mit einem jungen Foren­siker heraus, wer der Tote war – eine bri­sante In­for­mation, die den Frie­den des ab­ge­schot­teten Reichs in Gefahr bringen könnte. Aber damit nicht genug: Der Tote ist er­mor­det wor­den. Und Ver­däch­tige gibt es im kaiser­lichen Palast im Über­fluss…

Ein Kriminalroman im fiktiven Deutschen Autonomen Kaiser­reich des neun­zehn­ten Jahr­hun­derts in­mitten von Dampf­maschi­nen und um­ge­ben von einer all­um­fas­sen­den Mauer.

Rezension:

Seit sie den Kaiser vor einem Attentat rettete, ist Generals Mary Parker nicht mehr dienst­fähig. Ihre Im­plan­tate sind in man­cher Hin­sicht aber sogar bes­ser als na­tür­liche Kör­per­teile. Als auf dem Schloss­ge­lände ein Ske­lett ge­fun­den wird, be­auf­tragt der Kai­ser per­sön­lich sie des­halb mit höchst ver­trau­lichen Er­mitt­lungen. Wer was der Tote, wie starb er, wie ge­lang­ten seine Über­reste an den Fund­ort? Da ana­to­mi­sche De­tails aller­dings nicht zu Marys Spezial­ge­biet ge­hö­ren, nimmt sie die Hilfe des jungen Wis­sen­schaft­lers Max(imilian) Jung in An­spruch.

Dass uns Jasmin Jülichers Story in die Welt des Steampunk führt, legt na­tür­lich schon der Titel nahe. Die Vor­stel­lung der Haupt­prota­gonis­tin und ihrer kör­per­lichen ‚Be­son­der­hei­ten‘ lässt dann jeden Zwei­fel am Genre ver­schwin­den. Über­raschen­der wirkt das Setting, denn mit dem „Deut­schen Auto­no­men Kai­ser­reich“ ent­fernt sich der Schau­platz doch recht weit von den re­alen his­tori­schen Ge­ge­ben­hei­ten. Die Hin­ter­gründe des von einer Mauer um­ge­benen Hand­lungs­ortes blei­ben auch weit­ge­hend im Dunk­len. Statt­des­sen kon­zen­triert sich die Hand­lung ganz auf den Kri­mi­nal­fall – dass es sich um einen sol­chen han­delt, ist na­tür­lich von An­fang an nicht zu be­zwei­feln – und des­sen Hin­ter­gründe. Dabei lebt die Ge­schichte pri­mär vom so un­gleichen Prota­gonis­ten- und Er­mitt­ler­duo, für das das Am­bi­ente sicher noch Raum für einige wei­tere ge­mein­same Ein­sätze bie­ten würde. Am Ende bleibt haupt­säch­lich eine Frage im Raum: Wieso trägt die an­ge­se­hene Gene­ralin, die das per­sön­liche Ver­trauen des Kai­sers ge­nießt, im von der Außen­welt nahe­zu kom­plett ab­ge­schot­te­ten Deut­schen Auto­no­men Kai­ser­reich eigent­lich einen ein­deu­tig eng­li­schen Namen?

Fazit:

Diese Steampunk-Detektivgeschichte kann hauptsächlich mit ihrem ge­gen­sätz­lichen, aber doch stim­mi­gen Er­mitt­ler­duo punk­ten.

.

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Der Kinderfänger

Frank Harnisch
Der Kinderfänger

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Sarahs Sohn

Klappentext:

1, 2, 3 – zählt Sarah und hat nur Augen für ihr Smartphone. Der kleine Philipp ver­steckt sich, tollt durch das bunte Laub. Ein Mo­ment der Un­acht­sam­keit. Sekun­den spä­ter ist der Junge ver­schwun­den.

Die Presse nennt ihn den Kinderfänger und er ist auf der Suche nach sei­nem nächs­ten Opfer …

Rezension:

Er entführt kleine Jungen, die später ermordet und verstümmelt auf­ge­fun­den wer­den. Und das schon seit ge­rau­mer Zeit. Des­halb ist auch Sarah vor­sich­tig, wäh­rend ihr Sohn im Herbst­laub spielt. Doch ein Blick aufs Handy ge­nügt, und schon ist der kleine Philipp spur­los ver­schwun­den.

Frank Harnischs Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe hält, was das Cover ver­spricht: Span­nung. Gleich beim Ver­schwin­den des Kin­des glaubt man zu­nächst, Un­ge­reimt­hei­ten zu ent­decken. Wie kann der Junge – egal ob ent­führt oder nur weg­ge­lau­fen – so schnell außer Sicht­weite ver­schwin­den, und dass im rascheln­den Laub auch noch ge­räusch­los? Im wei­teren Ver­lauf wird die Ge­schichte sogar noch ver­wir­ren­der. Schnell wird klar, dass hier man­ches nicht zu­sam­men­passt. Die Lö­sung die­ses Rät­sels wird hier na­tür­lich nicht ver­raten, aber alle diese Wider­sprüche finden eine logi­sche Auf­lö­sung. Und das, ob­wohl die Story netto nur etwa 17 Sei­ten um­fasst.

Der Autor wechselt in schneller Folge zwischen den Perspekti­ven ver­schie­dener Be­tei­lig­ter, was in der Kürze der Hand­lung zu einem schlüs­sigen Ge­samt­bild führt.

Fazit:

Ein ganzes Puzzle von Widersprüchen wird in aller Kürze zu einem schlüs­sigen Bild ver­eint.

.

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die Darlington Road Kids – 4 – Voodoo

Henry A. Selkirk
Die Darlington Road Kids – 4 – Voodoo

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Familienprobleme

Klappentext:

Jo, Alicia, Rufus, René und Terrence sind die Darlington Road Kids, die DaRoKi. Sie sind eine ver­schwo­rene Ge­mein­schaft ge­rechtig­keits­lie­ben­der Jugend­licher. Aus ihrem Haupt­quar­tier, dem Gast­hof Farns­worth Inn, er­mit­teln sie in den ge­fähr­lichen Stra­ßen Lon­dons – quer durch alle Schich­ten und füh­ren uns an ge­heim­nis­volle Orte des frü­hen 19. Jahr­hun­derts.

Rufus präsentiert eines Tages ziemlich wütend eine Puppe, die man ihm und sei­nem Vater vor die Tür ge­legt hat. Er er­zählt den Freun­den vom Kult des Voo­doo, einer ur­sprüng­lich aus West­afrika stam­mend Re­li­gion, die nun auch auf vie­len kari­bi­schen Inseln prak­ti­ziert wird. Je­mand ver­sucht offen­bar, sei­nem Vater Angst zu machen.

Rezension:

Bei einem Treffen der DaRoKi zeigt Rufus seinen Freunden erzürnt eine Puppe, die er am Mor­gen vor der Tür fand und die offen­sicht­lich für sei­nen Vater be­stimmt war. Da seine Freunde nichts damit an­fangen kön­nen, er­klärt er ihnen die Idee des Voo­doo. Als eine wei­tere der­artige Puppe auf­taucht, dies­mal mit einer Dro­hung ‚ver­ziert‘, be­schlie­ßen die DaRoKi, der Sache auf den Grund zu gehen. Die Spur führt zu einem Juwe­lier, für den Rufus’ Vater gerade tätig ist.

Nachdem Henry A. Selkirk die Bände 1 bis 3 („Verrat in Lon­don“, „Der Schatz des Ge­henk­ten“, „Der Auf­trag“) sei­ner his­to­ri­schen Jugend-De­tek­tiv-Reihe na­hezu naht­los in­ein­ander über­gehen ließ, sind dies­mal seit dem Finale des 3. Ban­des meh­rere Wochen ver­gangen. Trotz­dem über­rascht nach wie vor die zeit­liche Kom­pakt­heit des Ge­sche­hens, die für der­artige Rei­hen eher un­ge­wöhn­lich ist. Die Er­eig­nisse füh­ren die jungen Prota­gonis­ten jetzt in die Re­gi­onen des Voo­doo und an­derer reli­gi­öser An­sich­ten. Wäh­rend sich zu Terrence’ Hin­ter­grün­den in die­sem Band kaum neue In­for­mati­onen er­ge­ben, gibt es zu Jos Familie einige neue An­deu­tungen. Auf eine kon­krete Auf­lö­sung die­ser Hin­ter­gründe lässt der Autor seine Leser (und Terrence) aller­dings wei­ter war­ten.

Wie bereits in meiner Rezension zum vorhergehenden Band ange­sprochen, tau­chen auch in die­sem wie­der Be­griffe gäli­schen und jiddi­schen Ur­sprungs auf, was das Lesen manch­mal etwas er­schwert. Ein paar die­ser Vo­ka­beln wer­den lei­der auch im An­hang nicht er­wähnt be­ziehungs­weise über­setzt. Anderer­seits gibt gerade die­ses Ele­ment der Reihe natür­lich auch ein gewis­ses Etwas.

Wie aus der Reihe bereits gewohnt, erzählt der Autor weiterhin aus Beo­bach­ter­sicht, wobei der Fokus aller­dings wechsel­weise auf ver­schie­denen Prota­gonis­ten liegt. Immer wie­der wer­den dabei Ge­danken­gänge Jos und Terrencd’ ein­ge­streut. Er­neut ge­lingt es ihm, sei­nen Lesern ein in­ter­es­san­tes und span­nen­des Aben­teuer zu prä­sen­tie­ren. Spe­zi­ell eine In­for­ma­tion am Ende bie­tet Spiel­raum für Spe­ku­la­ti­onen und er­höht damit den Wunsch, schnells­tmög­lich wei­ter­zu­lesen.

Fazit:

Diese außergewöhnliche historische Jugend-Detektiv-Reihe kann wei­ter über­zeu­gen. Das ‚Ziel­publi­kum‘ um­fasst dabei durch­aus auch Er­wach­sene.

.

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

AETERNA – Die schwarze Flamme

Mikael Lundt
AETERNA – Die schwarze Flamme

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Die Verbannten

Klappentext:

Seit Äonen schlummerte es im Verborgenen – nun droht seine fins­tere Macht alles zu ver­schlingen! Die Erkennt­nis trifft den Teil­chen­for­scher Dr. Daniel Slovak wie ein Schlag: „Diese Par­ti­kel stam­men nicht aus den Tie­fen des Alls, sie kom­men von der Erde!“ Schnell wird ihm klar, was der von ihm auf­ge­fangene Neu­trino­sturm be­deu­tet: eine Katas­trophe kos­mischen Aus­maßes droht. Noch hat er keine Ahnung, dass die Quelle der mys­teri­ösen Teil­chen mäch­tige Be­schüt­zer hat: AETERNA – eine ver­schwo­rene Ge­mein­schaft, die seit Jahr­tausen­den das Ge­heim­nis der schwar­zen Flamme be­wacht. Nun, da die Kräfte des Arte­fakts ent­fes­selt wur­den, kann AETERNA nicht länger im Ver­bor­genen agie­ren. Nicht nur Dr. Slovak spürt den Hin­wei­sen auf das dro­hende Un­heil nach, auch die Inter­pol-Sek­ten­jägerin Isabella Cassini nimmt die Fährte des ge­hei­men Zir­kels auf. Bald fin­den sich Slovak und Cassini im Her­zen einer düs­teren Ver­schwö­rung wie­der – und müs­sen sich gegen Wider­sacher be­haup­ten, die keine Skru­pel ken­nen. Es be­ginnt ein Kampf gegen die Zeit und gegen die Be­ses­sen­heit eines Kul­tes, der bereit ist, für seine un­heili­gen Ziele alles Leben auf Erden zu ris­kie­ren. „Ein ra­san­ter Thril­ler über die schwarze Magie der Teil­chen­phy­sik.“

Rezension:

Seit Monaten langweilt sich Dr. Slovak in einer einsamen Forschungs­sta­tion in einem ver­las­senen Stol­len im Hoch­gebirge. Kein ein­zi­ges Neu­trino konnte er bis­her nach­wei­sen. Das ändert sich jedoch schlag­artig, als die Ins­tru­mente ver­rückt­spie­len. Ein wah­rer Neu­trino­sturm wird an­ge­zeigt. Und wenn er die Daten kor­rekt inter­pre­tiert, kom­men diese Neu­tri­nos nicht aus den Fer­nen des Alls, son­dern von der Erde. Als Daniel Slovak seine Beo­bach­tungen wei­ter­mel­den will, er­fährt er jedoch, dass seine For­schungs­sta­tion auf­ge­ge­ben wer­den soll und sich nie­mand mehr für die Daten interes­siert.

Rätselhafte physikalische Daten, ein skrupelloser Geheimbund, der ein ge­heim­nis­volles Ritual ab­hal­ten will, eine auf Sek­ten spezi­ali­sierte Inter­pol-Agen­tin – Mikael Lundts Buch hat alles, was ein SciFi-Thril­ler braucht. Dass sich im Finale noch ganz andere Hin­ter­gründe offen­baren, ist dann eine echte Über­raschung. … die hier natür­lich nicht ver­raten wird. Die lange rätsel­haft blei­bende Ge­schichte führt von den Alpen über Italien bis schließ­lich nach Jor­danien, wo sich im Zu­sam­men­hang mit der Ruinen­stadt Petra die Ur­sprünge des Ge­heim­bun­des und Hin­ter­gründe des Ge­heim­nisses ver­ber­gen. Auf dem Weg zur Wahr­heit blei­ben nicht wenige Leichen zu­rück. Einige Charak­tere blei­ben dabei aller­dings recht blass. Trotz­dem kann das Buch den Leser in sei­nen Bann zie­hen, wobei die (sicher für alle un­er­war­tete) Auf­lö­sung des Ge­heim­nis­ses Ge­schmacks­sache bleibt.

Der Autor pendelt erzählerisch ständig zwischen einer gan­zen An­zahl an Prota- und Anta­gonis­ten, die wech­sel­weise im Fokus ste­hen.

Fazit:

Ein fesselnder SciFi-Thriller, der zwischen Wissenschafts- und Krimi­nal­ele­men­ten zu einer un­er­war­te­ten Auf­lö­sung führt.

.

.
⇐ Hardcover bei Amazon

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Der Watson-Club ermittelt – 1 – Die Geheime Liste

Eva Debney
Der Watson-Club ermittelt – 1 – Die Geheime Liste

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Showdown auf dem Weihnachtsmarkt

Klappentext:

Diebe, die nichts stehlen. Eine geheimnisvolle Liste. Und nur der WAT­SON-CLUB kann den Fall recht­zei­tig lösen.

Es versprechen aufregende Weihnachtsferien zu werden, als Paul sei­nen Freund Ben und des­sen Hund Wat­son, einen immer­zu ver­fres­senen Beagle, in Eng­land be­sucht. Eine Serie merk­wür­diger Ein­brüche er­schüt­tert die Klein­stadt Crims­brey…

Die Diebe kommen in der Nacht, verschmähen aber wert­vol­len Gold­schmuck und andere Kost­bar­kei­ten. Doch wo­nach suchen sie? Und was hat die Liste mit Namen, die dem kau­zi­gen Laden­besit­zer Mr. Fudge ge­stoh­len wurde, damit zu tun?

Die Polizei ist ratlos. Gemeinsam mit der pfiffigen Nachbars­toch­ter Lily machen Paul und Ben Jagd auf die Ein­brecher. Aber das stellt sich als ge­fähr­licher her­aus, als ge­dacht… Bloß gut, dass der treue Wat­son ihnen immer zur Seite steht!

Rezension:

Pauls bester Freund Ben ist mit seinen Eltern nach England gezogen. In den Weih­nachts­ferien darf Paul ihn be­suchen. Da seine Eltern aber noch ar­bei­ten müs­sen, fährt Paul ihnen alleine voraus. Schon im Zug lernt er Lily ken­nen, die zu­fäl­lig Bens Nach­barin ist. Kaum sind sie bei Ben, der in einem Vor­ort von Lon­don lebt, an­ge­kom­men, er­fah­ren sie, dass bei einem Händ­ler ein­ge­brochen wurde. Das ein­zige, was die Diebe mit­nah­men, war Weih­nachts­schmuck. Wenige Nächte spä­ter wird bei Bens Fami­lie ein­ge­brochen, doch gingen die Diebe, ohne etwas zu steh­len.

Eva Debney siedelt den 1. Band ihrer Kinder- beziehungs­weise Jugend-Krimi-Reihe in der Weih­nachts­zeit an. Ab­ge­sehen von Weih­nachts­schmuck spielt das Fest jedoch keine grö­ßere Rolle für die Ge­schichte. Schon dir Er­kennt­nis, dass Ben Sher­lock-Holmes-Fan ist, dürfte zu­min­dest etwas ältere Leser oder auch junge, die die Sher­lock-Holmes-Er­zäh­lungen ken­nen, Paral­lelen zu einem der klas­sischen Fälle er­ken­nen las­sen. Ein Kapitel ist sogar „Die sechs Napo­leons“ beti­telt. Die Story macht aber Spaß, so­dass man durch­aus Lust be­kommt, die wei­teren Bände zu lesen. Lei­der schei­nen die – ob­wohl Band 1 erst 2018 er­schien – nicht mehr neu lie­fer­bar zu sein.

Fazit:

Diese schon nicht mehr lieferbare Detektiv-Reihe für jüngere Leser hätte sicher eine länger wäh­rende Lebens­zeit ver­dient gehabt.

.

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Krimi ohne Mord

Thomas Kowa
Krimi ohne Mord

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Aquaristik für (lebende) Buchhalter

Klappentext:

Eine humorvolle Kriminal-Kurzgeschichte von Thomas Kowa

Kommissar Kampens letzter großer Fall. Genaugenommen sein erster gro­ßer Fall nach über zwan­zig Jah­ren auf Sylt, denn außer Hand­tuch­dieb­stäh­len pas­siert hier nun mal nicht viel. Und jetzt – kurz vor seiner Pensio­nie­rung – gibt es gleich fünf Tote auf ein­mal, aus­ge­rech­net in einer Buch­hand­lung. Die auch noch über ein sehr leckeres Büfett ver­fügt …

Rezension:

Seit 20 Jahren ist Kampen als Kommissar auf Sylt stationiert. Außer Baga­tell­fäl­len hat er seit­dem nichts be­ar­bei­tet. Dabei wollte er sich doch gerne mal an einem gro­ßen, spek­ta­ku­lären Fall be­wei­sen. Und jetzt ruft ihn sein Assis­tent plötz­lich an, weil es wäh­rend einer Lesung in der Buch­hand­lung gleich 5 Tote auf ein­mal gab! Todes­ursache un­ge­klärt …

In Thomas Kowas Kurzkrimi aus der booksnacks-Reihe liegt der Schwer­punkt viel mehr auf dem Humor als auf den be­dauerns­wer­ten Opfern. Alleine schon die Frage, wie 5 Men­schen wäh­rend einer Lesung des Buchs „Aqua­ris­tik für Buch­hal­ter“ ein­fach so ster­ben kön­nen, for­dert dem Prota­gonis­ten eini­ges ab. Und wieso kommt sein Assis­tent plötz­lich auf die ab­surde Idee, der Kom­mis­sar selbst könnte der Täter sein? Fra­gen über Fra­gen, da fragt sich nur, wer zu­erst auf die Lö­sung kommt – der Kom­mis­sar oder der Leser. Und wieso nennt der Autor seine Kurz­ge­schichte eigent­lich „Krimi ohne Mord“? Das ist Humor vom Feins­ten.

Fazit:

Gleich 5 Mordopfer in einem „Krimi ohne Mord“. Und ein über­for­der­ter Kom­mis­sar, aber wozu hat man schließ­lich einen Assis­ten­ten?

.

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Skeptiker in Salem – 1 – Eine Mordsfolge

Fiona Grace
Skeptiker in Salem – 1 – Eine Mordsfolge

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Begegnung auf dem Dachboden

Klappentext:

Als die 30-jährige Mia Bold erfährt, dass für den Pharmakonzern, für den sie arbei­tet, nur das Geld zählt, reicht sie sofort ihre Kün­di­gung ein und lässt ihre gut be­zahlte Stelle zurück. Doch es kommt noch schlim­mer: Anstatt ihr einen Antrag zu machen, macht ihr lang­jähri­ger Freund mit ihr Schluss.

Mias wahre Leidenschaft liegt in ihrem eigenen Podcast, der sich der Ent­lar­vung des Okkul­ten und der Wahr­heits­fin­dung wid­met. Als Toch­ter eines Hoch­stap­ler-Vaters fühlt sich Mia mora­lisch ver­pflich­tet, die Wahr­heit zu sagen und andere vor Be­trug zu be­wah­ren.

Als Mia an einem Scheideweg in ihrem Leben steht, erhält sie eine Ein­la­dung von einem be­rühm­ten über­natür­lichen Pod­cast, der sie ein­lädt, nach Salem zu zie­hen und sich ihrem Pod­cast als haus­eigene Skep­tikerin an­zu­schlie­ßen. Mia sieht darin die Chance auf einen Neu­an­fang und darauf, ihrer Lebens­auf­gabe nach­zu­gehen.

Doch in Salem läuft es nicht so wie geplant. Als sich ein un­er­war­teter Todes­fall er­eig­net, wäh­rend Mia ver­sucht, das Rät­sel eines heim­ge­such­ten Inns zu lösen, wird ihr klar, dass ihr die Sache über den Kopf wächst. Kann sie jetzt, wo ihre eigene Zu­kunft auf dem Spiel steht, wirk­lich be­wei­sen, dass Hexen und Geister nicht exis­tieren?

Dieser packende Krimi voller Rätsel, Mysterien, Liebe, Tiere, gutem Essen und über­natür­lichen Er­eig­nis­sen wird Sie in sei­nen Bann zie­hen. SKEP­TIKER IN SALEM ist ein Krimi mit un­er­war­teten Wen­dungen, des­sen Prota­gonis­tin Ihr Herz er­wär­men und Sie bis spät in die Nacht nicht mehr los­lassen wird. Und bei allem Mys­tischen kommt auch der Humor nicht zu kurz.

Rezension:

Job weg, Freund weg und bei ihrem Podcast springt der einzige Spon­sor ab – Mias Leben liegt in Scher­ben. Da kommt ihr das An­ge­bot eines pro­fes­sio­nel­len Pod­casts, dort als Co-Mode­ra­torin ein­zu­stei­gen, gerade recht. Auf den Um­zug nach Salem freut sie sich sogar, ist die Stadt doch als Hoch­burg des Über­sinn­lichen be­kannt. Das Thema ihres eigenen Pod­casts was die Ent­lar­vung ge­türk­ter Geis­ter­er­schei­nungen, jetzt soll sie als Gegen­part ihres geis­ter-gläu­bigen Mit-Moder­ators agie­ren. Doch gleich zum Start gibt es eine echte Leiche. Und Mia gerät in Ver­dacht.

Urban Fantasy ist mein Lieblings-Genre, und einfallsreiche Cosy-Crime-Stories lese ich auch gerne mal. So ge­se­hen ist die­ses Buch also das pas­sende lite­ra­rische Über­raschungs­ei für mich. Und diese Über­raschung empfinde ich als durch­aus ge­lungen. Was Fiona Grace hier präsen­tiert, kann über­zeu­gen und hat das Poten­zial, auch als Reihe länger­fris­tig zu funktio­nieren. Die dar­ge­stell­ten Charak­tere wir­ken glaub­haft, seien es die Prota­gonis­tin, die die Ein­stel­lungen ihres bis­heri­gen Chefs nicht mehr mit ihren eigenen in Ein­klang bringen kann, die ihres Ex-Freun­des, der diese Ent­schei­dung, die finan­zielle Sicher­heit auf­zu­geben, nicht mit sei­nem Welt­bild ver­ein­baren kann, oder die des Produ­zenten, dem Ein­schalt­quo­ten höher ste­hen als die Wahr­heit hin­ter dem Spuk. Fan­tasy-Ele­mente, Cosy-Crime-Ele­mente und eine pas­sende Por­tion Humor er­gän­zen sich sehr gut zu einem stim­mi­gen Gan­zen.

Die Autorin erzählt zwar in der 3. Person, begleitet dabei jedoch stets ihre Prota­gonis­tin, so­dass auch der Leser nie mehr erfährt als diese.

Fazit:

Dieser humorvolle Urban-Fantasy-Cosy-Crime-Mix kann in beiden Gen­res über­zeu­gen.

.

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

.
⇐ Hörbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Ein kurzer Fall für Harry Dresden – Wiedererwachter Glaube

Jim Butcher
Ein kurzer Fall für Harry Dresden – Wiedererwachter Glaube

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Der Troll und die Göre

Klappentext:

Die Vorgeschichte zu »Sturmnacht«, dem ersten dunklen Fall für Harry Dres­den.

Mein Name ist Harry Blackstone Copperfield Dresden, und ich be­herr­sche echte Magie. Da­durch bin ich sehr gut darin, ver­schwun­dene Per­sonen zu fin­den. Zum Bei­spiel die kleine weg­ge­lau­fene Faith Astor. Doch als ich sie auf­ge­spürt hatte, fing der Ärger erst rich­tig an. Ihre Eltern fan­den es offen­bar bes­ser für ihren Ruf, wenn das Mäd­chen nicht weg­ge­lau­fen wäre, son­dern wenn es je­mand ent­führt hätte. Und raten Sie mal, wen sie als Kid­nap­per bei der Poli­zei an­ge­zeigt hat­ten. Genau, mich. Manch­mal fällt es mir schwer, noch ans Gute im Men­schen zu glau­ben … Und dann war da noch diese Sache mit dem Troll!

Rezension:

Harry Dresden, Privatdetektiv in Ausbildung und magisch begabt, hat Faith, die zu­hause weg­ge­lau­fene Toch­ter einer reichen Familie, aus­fin­dig ge­macht. Aller­dings scheint es ihren Eltern pein­lich zu sein, dass ihre Toch­ter weg­ge­lau­fen ist. Des­halb be­haup­ten sie plötz­lich, Faith wäre ent­führt wor­den. Und zwar von Harry. Doch dann taucht aus der Kana­li­sation ein Troll auf, und Harry und Faith haben plötz­lich ganz andere Sor­gen.

Von Jim Butchers Urban-Fantasy-Detektiv-Reihe um den Prota­gonis­ten Harry Dres­den habe ich schon eini­ges ge­hört. Des­halb hatte ich schon länger vor, mir diese mal an­zu­sehen. Da kam diese kos­ten­lose Kurz­ge­schichte gerade recht. Aller­dings hat diese mich etwas ent­täuscht, denn ich kann nicht be­haup­ten, dass die Story mich mit­reisen konnte. Die Ge­schichte über das zwar reiche, aber ver­nach­läs­sigte Mäd­chen er­scheint mir ge­nauso wenig über­zeu­gend wie die Ereig­nisse um den Troll. Eine unter­halt­same Pausen­lek­türe stellt das eBüch­lein zwar durch­aus dar, doch habe ich meine Zwei­fel, ob die Buch­reihe, an deren Aus­gangs­punkt die hie­sige Hand­lung steht, wirk­lich mei­nen Ge­schmack fin­den kann. Viel­leicht fehlt mir aller­dings auch nur das Hin­ter­grund­wissen aus den bereits er­schie­nenen Büchern, um diese Ge­schichte, auch wenn sie hand­lungs­mäßig am Anfang steht, richtig wür­di­gen zu kön­nen. Even­tuell muss ich mir trotz­dem mal Band 1 gön­nen.

Der Autor lässt seinen Protagonisten als Ich-Erzähler agieren.

Fazit:

Dieser kurze Sonderband schafft es leider nicht, Lust auf die Bücher die­ser Reihe zu wecken.

.

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die drei Königinnen. Ein neuer Fall für Sherlock Holmes

Anthony Horowitz
Die drei Königinnen. Ein neuer Fall für Sherlock Holmes

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b
.
Übersetzung: Lutz W. Wolff

Der Einbrecher

Klappentext:

Zunächst scheint es sich um einen Einbruch zu handeln, als ein junger Mann er­schos­sen auf­ge­fun­den wird und der Haus­herr die Tat ge­steht. Aber dann wird der Fall immer rätsel­hafter: Was hat es mit den drei ver­schwun­denen Queen Vic­toria-Figür­chen auf sich? Und wieso haben die Nach­barn nichts gehört?

Inspector Jones von Scotland Yard sucht in seiner Verzweiflung Rat bei Sher­lock Hol­mes, und dank der be­währ­ten Unter­stüt­zung durch Dr. Wat­son ge­lingt es dem Meis­ter­detek­tiv in kür­zes­ter Zeit, die ver­wir­ren­den Puzzle­teile zu sor­tieren und dem stau­nen­den Inspek­tor ein kalt­blü­tiges Ver­brechen zu ent­hüllen.

Rezension:

Während eines Einbruchs wird ein Dieb erschossen, der anscheinend nur eine wert­lose, Queen-Vic­toria-Figur steh­len wollte. In sei­nem Ge­bäck fin­den sich noch 2 iden­tische Figür­chen, die er zu­vor in Nach­bar­häu­sern ge­stoh­len hatte. Da sich der er­mit­telnde Kom­mis­sar kei­nen Reim darauf machen kann, wen­det er sich an Holmes.

Neue Fälle für Sherlock Holmes sind mittlerweile längst keine Selten­heit mehr. ‚Neo-Hol­mes‘ kann man schon bei­nahe als eige­nes Genre be­zeich­nen. Diese Kurz­ge­schichte von Anthony Horo­witz ge­hört dabei zu den bes­seren Stories, trifft sie den Stil des Origi­nals doch relat­iv gut. Zu­erst erin­nert die Ge­schichte natür­lich an die von den 6 Napole­ons, doch ent­wickelt sie sich in eine ganz andere Rich­tung. Etwas eigen­artig/störend fällt ledig­lich auf, dass der Über­setzer Wat­son in der Ein­lei­tung, in der er sich an seine Leser wen­det, gegen­tert über­setzt.

Fazit:

Diese (wirklich kurze) Kurzgeschichte trifft den Stil der originalen Hol­mes-Novel­len recht gut.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader <a title="bei Hugendubel" href="http://clkde.tradedoubler.com/click?p(49521)a(2919208)g(16387162)url(bei Hugendubel)“ title=“bei Weltbilld“ target=“_blank“>bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Haunted Highlands – 2 – Keller mit Leiche

Ima Ahorn
Haunted Highlands – 2 – Keller mit Leiche

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Ein Kellergeist zu viel

Klappentext:

Ein paranormaler Schottland Cosy Krimi.

Was ist zu tun, wenn sich ein Hausgast plötzlich in einen Haus­geist ver­wandelt?

Mit dieser Frage sieht sich der junge Darren in seinem neuen Job im Taigh Dubh Guest­house kon­fron­tiert. Und als wäre ein toter Gast nicht schlimm genug, han­delt es sich auch noch um Blake Cad­ger, den arro­gan­ten und ego­zent­rischen Chef­geis­ter­jäger der Argyll Ghost Com­pany. Der war mit seinen Mit­ar­bei­tern und ein paar aus­ge­wähl­ten Gäs­ten im Gäste­haus ab­ge­stie­gen, um hier an der schot­tischen West­küste para­nor­male Phä­no­mene zu unter­suchen.

Bald hat Darren alle Hände voll zu tun, denn er muss sich nicht nur um ein Haus voll un­aus­ge­las­teter Geis­ter­jä­ger küm­mern, son­dern auch um einen übel­launi­gen Geist, der ver­langt, dass Dar­ren unter den Haus­gäs­ten sei­nen Mör­der aus­findig macht.

Nach Tot mit Garten ist dies der zweite Auftrag für Geister­seher Darren Bag­shaw (und seine un­ver­wüst­liche Groß­mutter).

Rezension:

Seit er einen Job als ‚Mädchen für alles‘ im Taigh Dubh Guest­house hat, läuft das Leben für Dar­ren end­lich halb­wegs ge­re­gelt ab. Mit sei­ner Fähig­keit, Geis­ter zu sehen, hat er längst Be­kannt­schaft, wenn nicht sogar fast so etwas wie Freund­schaft mit dem Haus­geist ge­schlos­sen. Als ein be­kannter Geis­ter­jäger aus­ge­rech­net in die­sem Gast­haus ein Geis­ter-Seminar ver­an­stal­tet, freut sich Dar­ren sogar darauf, ihn ken­nen­zu­ler­nen. Lei­der stellt sich dieser Blake Cad­ger als min­des­tens so arro­gant wie be­rühmt heraus. … und sehr bald als tot! Als er merkt, dass Dar­ren wirk­lich Geis­ter sehen kann – was er zu Leb­zei­ten nie schaffte – ver­langt er von ihm, sei­nen Mör­der zu über­führen.

Im Gegensatz zu Band 1 („Tot mit Garten“), der eine relativ aus­führ­liche Ein­führungs­phase auf­weist, führt Ima Ahorn ihren Prota­gonis­ten und die Leser dies­mal gleich ins Ge­sche­hen hin­ein. Erneut wird Dar­ren von einem Geist be­auf­tragt, sei­nen Mör­der aus­findig zu machen. Min­des­tens ge­nau­so interes­sant sind aller­dings die teil­weise recht skurril ge­zeich­neten (Möch­te­gern-)­Geis­ter­jäger, die alle­samt über­haupt nicht über die Gabe ver­fü­gen, Geis­ter zu sehen. Somit kommt der Humor auch in der 2. Aus­gabe die­ser Cosy-Ghost-Crime-Reihe nicht zu kurz. Nach die­sem Mus­ter sind durch­aus noch einige ‚Fälle’ für den Prota­gonis­ten denk­bar, zumal die­ser im Ver­lauf die­ses Buches noch mehr über seine Fähig­keit erfährt, was Stoff für zu­künf­tige Bände bie­ten könnte.

Stilistisch ändert die Autorin nichts gegenüber dem Vorgänger­band. Wie gehabt wer­den die Ereig­nisse aus Beobach­ter­sicht mit stän­digem Fokus auf dem Prota­gonis­ten erzählt.

Fazit:

Im 2. Band läuft diese humorvolle Cosy Ghost Crime von Beginn an rich­tig rund. So ein Geist will schließ­lich wis­sen, wer ihn ge­tötet hat.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!