Ein Enola-Holmes-Krimi – 5 – Der Fall des rätselhaften Reifrocks

Nancy Springer
Ein Enola-Holmes-Krimi – 5 – Der Fall des rätselhaften Reifrocks

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Nadine Mannchen

Ein Rätsel aus Blüten und Blättern

Klappentext:

Enolas Vermieterin, die fast taube und manchmal etwas zu neu­gierige Mrs Tupper, ist Enola in ihrer Zeit in Lon­don, in der sie ansons­ten recht ein­sam ist, sehr ans Herz ge­wach­sen. Da sitzt der Schock tief, als Enola eines Tages nach Hause kommt und fest­stel­len muss, dass Mrs Tupper ent­führt wurde! Wer würde diese alte Dame ver­schlep­pen und warum? Nach­dem Enola das durch­wühlte Haus unter­sucht hat, kommt sie zum dem Schluss, dass es die Ent­führer offen­bar auf einen von Mrs Tuppers alten Reif­röcken abge­sehen hatten, in dem sich eine geheime Bot­schaft ver­birgt. Ver­folgt von einer unbe­kann­ten Per­son, führt die Spur Enola bis zu Flo­rence Nightin­gale. Was hat die ehe­malige Kranken­schwes­ter und eng­lische Natio­nal­heldin mit dem Ver­schwin­den der Ver­mie­terin zu tun? Enola stößt auf unge­heuer­liche Dinge und eine Spio­nage­affäre aus der Ver­gangen­heit …

Rezension:

Enolas Vermieterin Mrs Tupper wurde entführt! Natürlich beschließt die junge Detek­tivin sofort, der zurück­gelas­senen mys­teri­ösen Bot­schaft nach­zu­gehen. Doch alles ergibt zu­nächst kei­nen Sinn, und außer­dem spricht alles dafür, dass Mrs Tupper wirk­lich selbst keine Ah­nung hat, wo­rum es geht. Und zu allem Übel scheint Enolas Bru­der Sher­lock am sel­ben Fall zu arbei­ten.

Im 5. Band ihrer Detektiv-Reihe lässt Nancy Springers die kleine Schwes­ter von Sher­lock Hol­mes in eige­nem Inter­esse ermit­teln. Erneut muss die junge Prota­gonis­tin paral­lel zu ihrem berühm­ten Bru­der ermit­teln, wie es ähn­lich schon in Band 4 („Der Fall des geheim­nis­vollen Fächers“) der Fall war. Der Schwer­punkt liegt dies­mal auf Ereig­nissen, die bis weit vor Enolas Geburt zurück­reichen. Die eigent­lichen Beweg­gründe des Hinter­manns der Ent­führung blei­ben mir aller­dings auch am Ende noch ver­bor­gen, da er auch aus einem Erfolg keinen mir erkenn­baren Nutzen gezo­gen hätte. Auf­fällig finde ich auch, dass wir Leser das Alter der Ver­mie­terin erfah­ren. Mrs Tupper ist erst An­fang 50! Nach den Be­schrei­bungen in den bis­heri­gen Büchern hätte ich sie min­des­tens 20 Jahre älter ge­schätzt. Auch wenn alles natür­lich aus der Sicht der 14-jähri­gen Enola ge­schil­dert wird und man berück­sich­tigt, dass die Lebens­erwar­tung Ende des 16. Jahr­hun­derts geringer als heute war, pas­sen die mehr­fach erwähn­ten Alters­erschei­nungen nach meiner Mei­nung nicht zu einer Frau dieses Alters. Trotz dieser leicht un­logi­schen Ten­den­zen kann das Detek­tiv-Aben­teuer aber erneut über­zeu­gen.

Selbstverständlich bleibt die Autorin ihren in dieser Reihe etab­lier­ten Stil­ele­menten wie bei­spiels­weise der Rolle ihrer Prota­gonis­tin als Ich-Erzäh­lerin treu.

Fazit:

Auch in ihrem mittlerweile 5. Fall wird Sherlock Holmes’ kleine Schwes­ter wie­der mit den Machen­schaf­ten der Upper Class kon­fron­tiert.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Jane Wunderly-Reihe – 1 – Die Tote im Mena House

Erica Ruth Neubauer
Jane Wunderly-Reihe – 1 – Die Tote im Mena House

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b
.
Übersetzung: Lennart Janson

Banker und andere Verdächtige

Klappentext:

In der Welt der Reichen und Schönen ist nicht alles Gold, was glänzt …

Jane Wunderly stolpert mitten in ihren ersten Fall, von der Gewinnerin des Agatha Awards Erica Ruth Neu­bauer

Jane Wunderly und ihre Tante Millie besuchen das Mena House Hotel – ein Luxus Resort, das der High Society aus der gan­zen Welt erlaubt, hier die Nach­wir­kungen des ers­ten Welt­kriegs zu ver­gessen und die Alko­hol Pro­hibi­tion zu umge­hen. Die char­man­ten Gäste des Hotels sor­gen bei Jane für Zer­streu­ung – allen voran der mys­teri­öse Banker Mr Red­vers. Doch auf den scheint es auch die attrak­tive Anna Stain­ton abge­sehen zu haben und stellt gleich zu Beginn klar, dass sie das Ram­pen­licht mit nie­man­dem teilt. Als aus­ge­rech­net Jane es ist, die bald darauf Annas Leiche fin­det, steht sie schnell im Zent­rum der poli­zei­lichen Ermitt­lungen. Schafft sie es, ihre Un­schud zu bewei­sen und heraus­zu­fin­den, wem der Hotel­gäste sie trauen kann und wer mehr als nur ein dunk­les Ge­heim­nis zu ver­ber­gen hat?

Dies ist eine überarbeitete Neuauflage des bereits erschienenen Titels Mord im Mena House.

Rezension:

Auf Einladung und Kosten ihrer Schwiegertante verbringt die junge Witwe Jane einen Ur­laub im vor­neh­men Mena House vor der Toren Kai­ros. Gleich am Tage ihrer An­kunft bekommt sie Streit mit einer anderen Ameri­kanerin. Als aus­ge­rech­net sie diese Anna ermor­det auf­findet, ist Jane schnell die Haupt­ver­däch­tige. Da sie dem Kommis­sar der ägyp­tischen Poli­zei nicht ver­traut, be­schließt sie, selbst Nach­for­schungen vor­zu­nehmen.

Vor knapp 2 Jahren hörte ich das Hörbuch zu „Mord im Mena House“. Da dieses Buch jetzt leicht über­arbei­tet und mit etwas abge­wan­del­tem Titel neu heraus­ge­geben wurde, wieder­hole ich meine Mei­nung – eben­falls leicht über­arbei­tet:

Erica Ruth Neubauers Cosy-Krimi führt den Leser in die Zeit zwi­schen den Welt­krie­gen. Wäh­rend die Hand­lungs­zeit durch­aus als Genre-typisch betrach­tet wer­den kann, ist es der exo­tische Hand­lungs­ort eher weni­ger. Diese exo­tische Kulisse beein­flusst die Hand­lung jedoch rela­tiv wenig, tre­ten Ägyp­ter doch fast aus­schließ­lich in Form des Hotel­per­so­nals und der Poli­zei in Erschei­nung. Bei den Hotel­gäs­ten han­delt es sich dage­gen aus­nahms­los um Euro­päer und Nord­ameri­kaner.

Auf dieses Buch stieß ich vor allem, weil mich die eben­falls von dp DIGI­TAL PUB­LISHERS heraus­ge­gebenen Cosy-Crime-Bücher der „Im Auf­trag Ihrer Majes­tät“-Reihe vol­lends über­zeu­gen konn­ten. Ent­sprech­end hoch waren meine Erwar­tungen. Da stellt sich natür­lich sofort die Frage nach einem direk­ten Ver­gleich. Erica Ruth Neu­bauers Buch kann gefal­len. Trotz­dem reicht es nicht ganz an die „Im Auf­trag Ihrer Majes­tät“-Reihe heran. Der hier vor­lie­gende Mord­fall weist durch­aus Raffi­nesse auf, doch fehlt dem Buch der Humor, der die Lady-Georgie-Fälle von Rhys Bowen so per­fekt macht.

Erica Ruth Neubauer lässt ihre Protagonistin als Ich-Erzählerin auf­tre­ten, sodass der Leser meist auf dem Erkennt­nis­stand die­ser ist. Der Stil kann dabei durch­aus über­zeu­gen. Übri­gens han­delt sich auch bei den Mord­fällen Jane Wunder­lys um eine Reihe.

Fazit:

Cosy Crime im Land der Pharaonen.

.
– Blick ins Buch –

.
x ⇐ eBook für Kindle bei Amazon

.
⇐ Hörbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 3 – 3 – Ein Mord unter Gentlemen

Rhys Bowen
Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 3 – 3 – Ein Mord unter Gentlemen

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Claudia Fluor
Originaltitel: A Royal Spyness Mystery – 15 – God Rest Ye, Royal Gentlemen
.

Ein ‚Unfall‘ zuviel

Klappentext:

In der Königsfamilie stehen die Feiertage bevor, doch ein Gast hegt wenig feier­liche Ab­sichten …

Lady Georgie ermittelt weiter in der Cosy-Krimi-Reihe von New York Times Best­seller-Autorin Rhys Bowen

Lady Georgie plant hingebungsvoll ihr erstes Weihnachten als ver­heira­tete Frau. Doch spon­tan wer­den sie und ihre ganze Familie auf könig­liche Bitte hin nach Sand­ring­ham ein­ge­la­den. Geor­gie ist klar, dass sie mal wie­der für die Köni­gin aus­kund­schaf­ten soll, wie es zwi­schen dem Prince of Wales und sei­ner spezi­ellen ameri­kani­schen Freun­din Mrs. Simp­son steht. Doch tat­säch­lich ist der Auf­trag Ihrer Majes­tät viel erns­ter: Auf dem Anwe­sen gab es mehrere töd­liche „Unfälle“ unter den Mit­glie­dern des royalen Haus­halts, und dann wird bei der Jagd sogar auf den Prince of Wales ge­schos­sen. Geor­gie ver­sucht heraus­zu­fin­den, ob die könig­liche Familie in Gefahr ist. Doch dies­mal ris­kiert sie mit ihren Ermitt­lungen nicht nur ihr eigenes Leben, son­dern auch das ihrer gro­ßen Liebe Darcy …

Rezension:

Als das 1. Weihnachtsfest nach ihrer Hochzeit naht, stellt Lady Geor­gina, ver­heira­tete Mrs O’Mara sicher, dass ihr Darcy sich zur Zeit des Fes­tes keines­falls zu einem sei­ner Auf­träge über­reden lässt. Dabei ist sie sich nicht mal sicher, wie genau das Fest eigent­lich ab­lau­fen soll. Doch darü­ber braucht sie sich auch keine Ge­danken mehr zu machen, denn Darcys Tante lädt beide zu sich ein. Schnell wird Geor­gie aller­dings klar, dass in Wirk­lich­keit die Köni­gin hin­ter der Ein­la­dung steckt, denn die Tante lebt am Rande des könig­lichen Land­sitzes Sand­ring­ham, wo die Königs­familie die Weih­nachts­zeit ver­bringt. Dabei soll Geor­gie gewisse Sachen dis­kret im Auge behal­ten.

Im 15. Band ihrer Cosy-Crime-Reihe „Im Auftrag Ihrer Majes­tät“ kon­fron­tiert Rhys Bowen ihre Prota­gonis­tin gleich mit einer gan­zen Mord­serie. Dabei fängt alles eigent­lich recht ruhig an. Wie man es aus dieser Reihe schon ge­wohnt ist, gibt es erst recht spät Opfer zu bekla­gen. In die­sem Fall begeg­net uns die 1. Leiche sogar erst nach gut 50 % des Buches. Noch deut­lich länger dauert es, bis sich der ‚Unfall‘ ein­deu­tig als Mord nach­weisen lässt. Aber dass es Lady Geor­gie am Ende natür­lich gelingt, das Rät­sel zu lösen, dürfte wohl ohne­hin kein Leser bezwei­feln.

Was beim Lesen auffällt, ist, dass das Amt des deutschen Über­set­zers in den letz­ten Bän­den immer wie­der wechselt. Nach­dem Sarah Schemske diese Auf­gabe 13 Bände lang über­nahm, war es bei Band 14 (bezie­hungs­weise Staffel 3 Band 2, „Ein mör­der­isches Erbe“) plötz­lich Mar­tin Spieß, um dies­mal gleich wie­der durch Clau­dia Fluor ersetzt zu wer­den. Und dass das dem Leser auf­fällt, darf durch­aus wört­lich ver­stan­den wer­den. Die Unter­schiede der per­sön­lichen Über­setzungs­stile sind näm­lich deut­lich bemerk­bar. Ins­beson­dere bei den typisch eng­lischen Satz­an­häng­seln wie zum Bei­spiel „isn’t it“ und ähn­lichem fällt die unter­schied­liche Über­set­zung sofort ins Auge. Der Stil der Autorin bleibt dage­gen natür­lich unver­ändert und die Prota­gonis­tin weiter­hin die Ich-Erzäh­lerin.

Fazit:

Umgeben von Mordopfern stellt sich nur schwer eine weihnacht­liche Stim­mung ein. Aber Geor­gie ist in ihrer Art natür­lich wie­der brillant.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 3 – 2 – Ein mörderisches Erbe

Rhys Bowen
Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 3 – 2 – Ein mörderisches Erbe

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Martin Spieß
Originaltitel: A Royal Spyness Mystery – 14 – The Last Mrs. Summers
.

Eine nackte Leiche

Klappentext:

Lady Georgie und Belinda sitzen in einem Spukhaus fest … zusam­men mit einem Mörder

Staffel 3 der historischen Cosy-Krimi-Reihe von Rhys Bowen geht span­nend weiter

Allein als Herrin auf Eynsleigh beginnt Lady Georgie sich schnell zu lang­weilen. Als ihre beste Freun­din Belinda ein altes Cot­tage in Corn­wall erbt, ist Georgie daher sofort bereit, sie dort­hin zu beglei­ten. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass das knar­rende Her­ren­haus namens White Sails unbe­wohn­bar ist. Die Nach­barin Rose Sum­mer lädt die bei­den ein, so­lange in Tre­woma Hall zu woh­nen. Ob­wohl Belinda Rose nie mochte und deren jetzi­ger Mann Tony Belin­das Jugend­liebe war, bleibt ihr keine Wahl als die Einla­dung anzu­neh­men. Doch weder ist Tre­woma Hall die strah­lende Resi­denz von einst, noch hat Tony Bedenken vor den Augen seiner Frau wieder mit Belinda anzu­ban­deln. Georgie und Belinda glau­ben, ihr Aufent­halt könnte nicht unan­ge­neh­mer wer­den, als Tony ermor­det auf­ge­fun­den wird und alle Spu­ren auf Belinda deu­ten …

Rezension:

Kaum aus den Flitterwochen zurück, muss Darcy wegen eines neuen Auf­trags schon wie­der auf Rei­sen gehen. Da Georgie auf Eyns­leigh nichts zu tun hat, beglei­tet sie ihre Freun­din Belinda, ihr Erbe zu besich­tigen. Doch das erweist sich als herun­ter­ge­kom­men und kaum bewohn­bar. Ein zufäl­liges Tref­fen mit Belin­das eins­ti­ger Spiel­kamera­din Rose bringt ihnen jedoch eine Ein­la­dung auf deren noblen Wohn­sitz ein. Was Rose nicht ahnt, ist, dass ihr Mann Tony und Belinda eine Ver­gangen­heit haben. Bald darauf liegt Tony tot im Bett – und Belinda hat die blu­tige Tat­waffe in der Hand …

Mit dem 14. Band ihrer Cosy-Crime-Reihe „Im Auftrag Ihrer Majes­tät“, der in der deut­schen Aus­gabe als 2. Band der 3. Staf­fel gezählt wird, kehrt Rhys Bowen nach dem Aus­flug nach Kenia im letz­ten Band („Mord in der High Society“) wie­der ins ge­wohnte Fahr­was­ser zurück. Mit anderen Wor­ten: Lady Georgie ist wieder mal in einem Her­ren­haus zu Besuch, wo in ihrer An­wesen­heit ein Mord geschieht. Man muss sich schon bei­nahe wun­dern, dass der Autorin immer wie­der neue Abwand­lungen ein­fallen, die dem Leser das Ge­sche­hen nicht wie eine Wieder­holung erschei­nen las­sen, son­dern eine neue Hand­lung erge­ben, wobei die Auf­lösung des Falls nicht offen­sicht­lich ist. Ledig­lich dass Darcy auch hier wie­der unab­hängig von der Prota­gonis­tin zufäl­lig am Hand­lungs­ort auf­taucht, wirkt mittler­weile doch etwas zu ‚zufällig‘. Die Autorin thematisiert in diesem Band erneut den Standes­dünkel der bri­tischen Aris­to­kratie. Eine Un­stim­mig­keit muss aller­dings auch ver­merkt wer­den. Die Autorin sollte sich unbe­dingt mal mit der bri­ti­schen Poli­zei­struk­tur aus­ein­ander­setzen. Bei einem Mord in Corn­wall wird sicher kein Inspek­tor von Scot­land Yard ange­for­dert. Das ist näm­lich die Zen­trale der Lon­doner Metro­poli­tan Police und außer­halb Lon­dons nicht zustän­dig.

Stilis­tisch belässt sie natür­lich alles beim Ge­wohn­ten, wie bei­spiels­weise der Rolle der Prota­gonis­tin als Ich-Erzäh­lerin.

Fazit:

Man sollte sich gut überlegen, ob man Lady Georgina zu sich einlädt, denn ihre An­wesen­heit erhöht das Todes­risiko in Haus sig­ni­fi­kant.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 1 – 5 – Ein königliches Geheimnis (Hörbuch)

Rhys Bowen
Im Auftrag Ihrer Majestät – Staffel 1 – 5 – Ein königliches Geheimnis (Hörbuch)

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Sarah Schemske
Sprecherin: Arlett Drexler

Die Spur der Schnupftabakdose

Klappentext:

Ein Geheimnis in Ehren kann dir nicht mal der Adel ver­wehren – ein neuer Fall für Lady Georgie

End­lich geht die Cosy-Krimi-Reihe von Best­seller­autorin Rhys Bowen weiter

London, 1933: Lady Victoria Georgiana Charlotte Eugenie, kurz Lady Georgie, wird von der Queen mit einem gehei­men Auf­trag nach Nizza geschickt. Dort soll sie ohne große Auf­merk­sam­keit zu erwecken die unbe­zahl­bare Schnupf­tabak­dose der Queen wieder­fin­den. Vor Ort trifft Georgie auf alte Be­kannte und neue Freunde, denn nie­mand Geringeres als Coco Chanel bittet sie um Hilfe. Doch Lady Georgie wäre nicht Lady Georgie, würde nicht plötz­lich alles schief gehen, was schief­gehen kann. Als dann auch noch ein Mord geschieht und Georgies Schwarm Darcy in Beglei­tung einer Frem­den gesich­tet wird, ist das Chaos per­fekt …

Rezension:

Als Lady Georgies Bruder mit seiner Frau an die Côte d’Azur reist, weiß diese nicht, wo­hin sie jetzt soll, denn das Stadt­haus in Lon­don wird auf Betrei­ben ihrer Schwä­gerin aus Kos­ten­grün­den dicht­gemacht. Da kommt ihr ein neuer Auf­trag der Queen gerade recht. Bei ihrem letz­ten Ball stahl ihr ein Gast eine wert­volle Schnupf­tabak­dose, und der Dieb befin­det sich der­zeit nebst Dose in Nizza. Georgie soll das Die­bes­gut wieder­be­schaf­fen – und reist so auf könig­liche Kos­ten auch an die Côte d’Azur.

Nach Band 4 der 1. Stafel aus Rhys Bowens humorvoller Cosy-Crime-Reihe „Im Auf­trag Ihrer Majes­tät“ legte die Ver­öffent­lichung in Hör­buch­form eine längere Pause ein. Ich befürch­tete schon, die Hör­buch­fassung würde ein­ge­stellt. Aber jetzt geht es doch weiter, und man kann auch Georgies Aus­flug an die Côte d’Azur mit den Ohren lesen. Zumin­dest ist her das Wetter besser als in den Kar­paten (Band 4 – „Adel unter Ver­dacht“). Wie so oft in dieser Reihe lässt sich die Autorin viel Zeit, zuerst das Ambi­ente zu erkun­den. Der Mord erfolgt erst bei etwa 50 % des Buches. Dumm nur, dass die Prota­gonis­tin dies­mal für die fran­zösische Poliz­ei selbst zur Haupt­ver­dächti­gen wird. Ein ‚Familien­zuwachs‘ sorgt für eine Über­raschung. Wieso dieses Hand­lungs­element gleich wie­der abge­würgt wird, ist mir aller­dings unver­ständ­lich. Eine Weiter­führung die­ses Charak­ters in den fol­gen­den Bän­den hätte ich mir durch­aus interes­sant vor­stellen kön­nen.

Stilistisch sind erwartungsgemäß keine Veränderungen in Schreib­stil, Über­setzung und Ver­tonung zu beobach­ten.

Fazit:

In Südfrankreich wird diesmal die Überheblichkeit der besseren briti­schen Gesell­schaft gegen­über den Ein­heimischen stark thema­tisiert.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Ungebundene Magie – 1 – Ein Zauberer in Bremen Teil 1

Steve Higgs
Ungebundene Magie – 1 – Ein Zauberer in Bremen Teil 1

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Die Welt der Unsterblichen

Klappentext:

Steve Higgs sorgt mit lebhafter Vorstellungskraft, Charak­teren, an denen man sich fest­beißen kann, viel Action und köst­lichem Witz für Unter­hal­tung.

Die Aufgaben von heute:
1. aus einer unterirdischen Zelle fliehen
2. einen höhnischen Werwolf als Helfer rekrutieren
3. in das Reich der Dämonen eindringen und ein Mädchen retten

Für den magischen Detektiv Otto Schneider hat die Magie ihn immer aus Schwierig­keiten heraus­ge­halten. Jetzt funktio­niert sie umge­kehrt …

… und er hat gerade den Kampf seines Lebens begonnen.

Es gibt ein uraltes Geheimnis, das in der Vergangenheit der Erde ver­graben ist, und er hat es gerade auf­ge­deckt. Magi­sche Wesen herrsch­ten einst über uns, bis ihr ver­ratener An­füh­rer mit sei­nem letz­ten Atem­zug einen Todes­fluch aus­sprach. Der Fluch, der über vier­tau­send Jahre lang aus dem Reich der Men­schen ver­bannt war, schwächt sich ab, und diese Wesen, diese … Dämo­nen, kehren zurück, um die Erde erneut zu beherr­schen.

Sie sind mächtig, unsterblich und unaufhaltsam, aber sie wissen nicht alles. Sie haben etwas von ihrer Magie zurück­ge­lassen, und ihre Rück­kehr hat ein Erwachen aus­gelöst.

Helden werden sich erheben …

Rezension:

Seit Otto Schneider bemerkt hat, dass er über magische Fähig­keiten ver­fügt, hat er sich darauf spezia­lisiert, Ver­misste zu fin­den. Mit sei­nem magi­schen Kom­pass hat er eine extrem hohe Tref­fer­quote. Seit eini­ger Zeit hat sich die Anzahl der Ver­miss­ten­fälle in sei­ner Heimat­stadt Bre­men aller­dings dras­tisch gestei­gert. Auch sei­nen aktuell Gesuch­ten kann er nur noch tot fin­den. Wie auf­fallend viele in letz­ter Zeit zeigt auch diese Leiche keine erkenn­bare Todes­ur­sache. Und der zustän­dige Poli­zist ist nicht gut auf Otto zu sprechen …

Steve Higgs’ Auftakt einer Urban-Fantasy-Reihe zu beurteilen, fällt nicht leicht. Auf der einen Seite haben wir eine interes­sante Story, die durch­aus neue Ideen bietet und sich in eini­gen Punk­ten vom ‚Genre-Stan­dard‘ abhebt. Das fängt schon damit an, dass der Prota­gonist ein erwach­sener Privat­detek­tiv ist, der deut­lich dem Jugend- und Young-Adult-Alter ent­wachsen ist. Außer­dem hat er seine magi­schen Fähig­keiten schon vor längerer Zeit ent­deckt, aber noch nie Kon­takt zu anderen magi­schen Wesen oder Men­schen gefun­den. Auf der anderen Seite gibt es aber auch deut­liche Minus­punkte zu erwäh­nen. Der Autor ist Brite und sie­delt die Hand­lung in Deutsch­land an. Das ist natür­lich nichts Schlim­mes. In der umge­kehr­ten Rich­tung fin­det man das gerade in die­sem Genre sogar aus­ge­sprochen häufig. Nur hätte er die deut­schen Ver­hält­nisse etwas besser recher­chie­ren kön­nen oder sogar müs­sen. Wäh­rend die Namen der Charak­tere wie auch die der Stra­ßen für hie­sige Ver­hält­nisse pas­sen, trifft das auf die Dienst­grate der Poli­zei nicht ein­mal an­nähernd zu. Bei der deut­schen Poli­zei gibt es eben bei­spiels­weise keine mili­tärischen Ränge. (Wie der Autor darauf kommt, ist mir auch unklar, da es bei der bri­tischen Poli­zei ja auch keine Leut­nante und ähn­liches gibt.) Wo die Ränge deutsch klingen, sind sie auch noch völ­lig falsch besetzt. So ist der Chef einer Poli­zei­wache in die­sem Buch ein Poli­zei­präsi­dent! Eine Poli­zistin ändert ihren Dienst­grad sogar von Kapitel zu Kapitel. Zuerst ist sie Krimi­nal-Ober­leut­nant, dann plötz­lich Krimi­nal­kom­mis­sarin – was so weit ja pas­sen würde, wenn nicht gleich­zeitig behaup­tet würde, sie wäre einer der rang­höchs­ten Beam­ten Bre­mens – um im Wei­teren schließ­lich ein­fach als Leut­nant benannt zu wer­den. So etwas wirft den Leser jedes­mal aus dem Text­fluss. Außer­dem wirkt es so, als hätte eine maschi­nelle Über­setzung zumin­dest erheb­lich mit­ge­holfen. Aber selbst die hätte im Origi­nal iden­tische Dienst­grade wohl immer gleich über­setzt.

Der Autor erzählt seine Geschichte in der Ich-Form des Prota­gonis­ten. Eine Fort­setzung ist bereits ange­kündigt.

Fazit:

Die eigentlich interessante Geschichte leidet an völlig falsch darge­stell­ten hie­sigen Ver­hält­nissen und einer mangel­haf­ten Über­setzung.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Haunted Highlands – 1 – Tot mit Garten

Ima Ahorn
Haunted Highlands – 1 – Tot mit Garten

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Im Auftrag des Geistes

Klappentext:

Ein paranormaler Cosy-Krimi aus Schottland

Darren glaubt nicht an Geister.

Für ihn sind sie nur eine Erfindung für die leicht­gläubigen Touris­ten, die er durch die „Spuk­häuser“ Edin­burghs führt.

Doch als seine Großmutter sich das Bein bricht und er sich um sie küm­mern muss, ändert sich alles. Nicht nur, dass der über­zeugte Städter plötz­lich arbeits­los in der west­schot­tischen Pro­vinz fest­sitzt. Nach einem leicht­sinnig gege­benen Ver­sprechen muss er außer­dem in einem Mord­fall ermit­teln. Einem Mord­fall, an den nur der ver­stor­bene Ehe­mann des Opfers glaubt.

Keine leichte Aufgabe für Darren.

Rezension:

Darrens Job ist es, Touristen durch die Ecken Edinburghs zu füh­ren, an denen es angeb­lich spukt. Aller­dings glaubt er an solche Sachen selbst nicht. Nach­dem er das sei­nen Kun­den ein paar Mal zu oft auf die Nase gebun­den hat, kün­digt ihm sein Chef. Sein Kum­pel, bei dem er wohnt, setzt ihn oben­drein vor die Tür, um Platz für seine Freun­din zu schaf­fen. Da kommt es gerade recht, dass Dar­rens Oma das Bein gebrochen hat und des­halb Hilfe gebrau­chen kann. Nur wohnt die in der hinters­ten Ecke Schott­lands. Und schon in der 1. Nacht dort sitzt plötz­lich Dar­rens längst toter Opa im Sessel …

Ima Ahorn siedelt ihren Urban-Fantasy-Krimi im tiefen Westen Schott­lands, im (realen) Ort Gana­van an. Krimi-Ele­mente kom­men dabei aller­dings erst rela­tiv spät ins Spiel, was bedeu­tet, dass es einige Zeit dauert, bis es span­nend wird. Vor­her ste­hen erst mal die Gegend und der ver­schlafene Lebens­stil im Fokus. Ihren wah­ren Charme ent­wickelt das Buch (zumin­dest für Urban-Fan­tasy-Fans) erst, als es zu ech­ten Inter­aktionen mit Geis­tern kommt. Der Cosy-Crime-Fall bewegt sich dabei trotz­dem kom­plett in der Welt der Leben­den. Des­sen Lösung ist für den Leser kaum vor­her­sag­bar, was aller­dings auch daran liegt, dass ihm genau wie dem Prota­gonis­ten vor­her wich­tige Infor­matio­nen feh­len, um die Zusam­men­hänge des Tat­motivs erken­nen zu kön­nen.

Die Autorin lässt ihren auktorialen Erzähler stets beim Prota­gonis­ten ver­weilen, so­dass dem Leser nie mehr Infor­matio­nen als die­sem zur Ver­fügung ste­hen. Da die recht aus­führ­liche Vor­stel­lungs- und Kennen­lern­phase, die einen erheb­lichen Teil die­ses Buches aus­macht, weitest­gehend abge­schlos­sen seien dürfte, kann man wohl davon aus­gehen, dass es in kom­men­den Bän­den schnel­ler zur Sache – sprich: der eigent­lichen Fan­tasy- (und wahr­schein­lich auch wie­der Krimi-)Hand­lung – geht.

Fazit:

Die Kombination aus Urban Fantasy und Cosy Crime kommt etwas lang­sam ins Lau­fen, ent­wickelt dann aber ihren Charme.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Penny Küfer ermittelt – 10 – Mord an der Mosel

Alex Wagner
Penny Küfer ermittelt – 10 – Mord an der Mosel

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Flüche im Treppenhaus

Klappentext:

Ein kniffliger neuer Fall für Penny Küfer!

Filomena Obrist bangt um ihr Leben. Ihr frischgebackener Ehe­mann ist ein leiden­schaft­licher Sammler mor­bider Kunst­werke aus der römi­schen Antike. Sein präch­tiges Anwe­sen an der Mosel ist voll­gestopft mit grotes­ken Sta­tuen, magi­schen Uten­silien, Fluch­tafeln und anderen unheim­lichen Arte­fak­ten. Filo­mena erlei­det selt­same Un­fälle, wird von Spuk­gestalten ver­folgt und darüber hinaus von ihrer neuen Familie nicht gerade mit offenen Armen auf­ge­nom­men.

Penny Küfer soll die verängstigte Frau beschützen. Doch als sie das Schloss der Familie erreicht, ist Filo­mena soeben aus einem Dach­fenster gestürzt.

Selbstmord, befindet die Polizei. Penny hingegen sieht das ganz anders …

Rezension:

Penny und Alex sind gerade unterwegs in einen Wohlfühl­urlaub, als Pennys Handy klingelt. Ihr Kollege Jür­gen bittet sie, statt­des­sen nach Deutsch­land zu fah­ren, wo seine Tante kürz­lich in eine reiche Familie einge­hei­ratet hat und sich jetzt ver­folgt fühlt. Alex und Penny ent­schlie­ßen sich, ihren Urlaub kurzer­hand an die Mosel zu ver­legen. Aller­dings kom­men sie gerade recht­zeitig an, um zu beo­bach­ten, wie die Poli­zei die Leiche von Jür­gens Tante unter­sucht, die offen­bar aus dem Fens­ter gesprun­gen ist.

Mit diesem Buch ist Alex Wagners Cosy-Crime-Reihe „Penny Küfer ermit­telt“ schon bei Band 10 ange­langt. Aus­nahms­weise ist das Opfer bei der An­kunft der ‚Sicher­heits­beraterin‘ aller­dings bereits tot. Dass es Selbst­mord gewe­sen sein könnte, glaubt der erfah­rene Leser dieser Reihe natür­lich genau­so wenig wie die Prota­gonis­tin. Die Ermitt­lungs­arbei­ten füh­ren diese dies­mal in eine reiche Familie mit einer unge­wöhn­lichen Sammel­leiden­schaft. Letz­tere spielt in die­sem Fall eine nicht uner­heb­liche Rolle. Wie­der ein­mal schafft es die Autorin, zahl­reiche Ver­däch­tige zu präsen­tieren, um dann doch einen voll­kom­men uner­warte­ten Täter einer anderen, mit dem Mord in kei­nem unmit­tel­baren Zusam­men­hang stehen­den, Tat zu über­führen. Und doch passen im Nach­hinein betrach­tet die dezent ein­ge­wo­benen Indi­zien, die zuvor wohl kaum ein Leser beach­tet hat. Und der Mord an der Tante bleibt natür­lich auch nicht unge­klärt …

Fazit:

In ihrem 10. Mordfall stolpert Penny Küfer in eine Welt voller alter Flüche – die ihr hel­fen, gleich mehrere Fälle auf­zu­klären.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Elisa Hemmiltons Kofferkrimi

Lin Rina
Elisa Hemmiltons Kofferkrimi

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Eine etwas andere Luftpost

Klappentext:

Ein Roman aus dem Staubchronik-Universum

Alles begann mit dem äußerst unwahrscheinlichen Ereig­nis, dass ein Koffer vom Him­mel fiel.

London 1890/91

Die Metropolitan Police hat uns gebeten einen Bericht über die kürz­lichen Ereig­nisse im Fall ›An­thony Harris‹ zu schrei­ben. Und wie wir – eine vor­laute Studen­tin und ein schus­seli­ger Mechani­ker – es geschafft haben, der gan­zen Sache auf die Spur zu kom­men, wäh­rend die Poli­zei Däum­chen gedreht hat.

Da Jamie sich aber strikt weigert, zu Papier zu bringen, was wir durch­lebt haben, bleibt diese Auf­gabe an mir hängen: Elisa Hemmil­ton, mutige Laien-Ermitt­lerin, neu­gierige Spür­nase und Sie­gerin der Her­zen[1].

[1] Trägst du nicht etwas zu dick auf, Liz?

Wenn dir nicht passt, was ich hier fabriziere, dann hättest du es selber schrei­ben sollen, mein lieber Jamie.

Rezension:

Elisa Hemmilton stammt aus armen Verhältnissen, kann durch die Unter­stüt­zung einer reichen Gön­nerin aber bei dieser woh­nen und an der Uni­versi­tät stu­die­ren. Als durch die Glas­kuppel der Uni­versi­täts­biblio­thek ein gro­ßer Koffer mit mys­teri­ösem Inhalt fällt, wird sie aller­dings in einen Krimi­nal­fall hinein­ge­zogen. Gemein­sam mit dem jungen Uhr­macher Jamie Len­nox sieht sie sich gezwun­gen, den Fall selbst auf­zu­klä­ren, um den irrtüm­lichen Ver­dacht der Poli­zei gegen den jungen Man zu ent­kräften.

Schon das Cover von Lin Rinas Buch schreit natürlich förm­lich den Begriff „Steam­punk“, und auch die im Klap­pen­text genannte Hand­lung­szeit passt perfekt dazu. Dieser Erwar­tung kann man auch nach Lesen des Buches nicht wider­sprechen, muss im Rück­blick aller­dings anmer­ken, dass ent­sprechende Genre-Ele­mente für die Hand­lung eine über­raschend geringe Rolle spie­len. Genau­so gut könnte man das Buch auch als humor­volle(n) histori­sche(n) Krimi beziehungs­weise Detek­tiv­geschichte mit Steam­punk-Ele­men­ten bezeich­nen.

Der Fokus liegt dabei ganz auf dem Kriminalfall und den bei­den Prota­gonis­ten. Fast schon über­rasch­end für eine Geschichte dieser ‚Per­sonal­struk­tur‘ fällt auf, dass sich zwi­schen Elisa und Jamie keine Ro­manze ent­wickelt. Ob­wohl sich für beide (getrennte) Bezie­hungen ent­wickeln, blei­ben diese erfreu­lich bei­läufig am Rande, ohne über­mäßig in den Vor­der­grund gerückt zu wer­den. Auf­fallend ist auch, dass es die Prota­gonis­tin ist, die ihren männ­lichen Part­ner, der eher als Nerd dar­ge­stellt wird, des Öfteren beschüt­zen muss beziehungs­weise will.

Die Autorin lässt ihre Protagonistin die Geschichte in Form eines Berichts für die Poli­zei aus der Ich-Perspek­tive erzäh­len. Ledig­lich wenige Stel­len, in denen ihr Co-Prota­gonist alleine anwe­send ist, wer­den in der 3. Per­son geschil­dert. Ein beson­deres und auf­fallen­des Stil­mittel stel­len die Fuß­noten dar, in denen das Prota­gonis­ten­gespann den ‚Bericht‘ kom­men­tiert beziehungs­weise dis­kutiert. Das zugrunde­lie­gende Staub­chronik-Uni­ver­sum ist mir unbe­kannt, wes­halb ich keine Aus­sage über die Inte­gration dieser Story in dieses tref­fen kann. Aller­dings wäre eine Fort­setzung mit den beiden Prota­gonis­ten defini­tiv wün­schens­wert.

Fazit:

Diese humorvolle historische Steampunk-Detektiv­geschichte kann mit diver­sen außer­gewöhn­lichen Ein­fällen über­zeugen.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Grüner Türke

Ingrid Reidel
Grüner Türke

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Viel Arbeit für den Totengräber

Klappentext:

Die Verdächtigen aßen nicht einmal ihre Pizza zu Ende …

Als Lisa an diesem Abend in ihre Lieblingspizzeria ein­tritt, wird sie in einer Reihe düs­terer Gescheh­nisse ver­wickelt. Zwi­schen Spaghetti, Miss­ver­ständ­nissen und Todes­an­zeigen ent­faltet sich ein Rätsel, das die alte Dame zu lösen gewillt ist.

Rezension:

Eigentlich will Lisa nur in ihrer Stammpizzeria essen gehen. Zufäl­lig pro­biert ein anderer Stamm­gast gerade seine neueste Tech­nik­spie­lerei aus. Dabei belau­schen sie ein ver­dächti­ges Gespräch anderer Gäste. Die Poli­zei will von Lisas Ver­dacht jedoch nichts wissen.

Ingrid Reidel folgt in ihrer Kurzgeschichte aus der book­snacks-Reihe dem klas­sischen Schema des Cosy-Crime-Genres. Eine ‚ganz nor­male‘ ältere Frau stößt zufäl­lig auf einen Krimi­nal­fall, aber nie­mand will ihr glau­ben. Wie es sich für dieses Genre gehört, erweist sich der Verd­acht natür­lich als rich­tig. Und auch wenn man­ches für den Leser offen­sicht­lich erscheint, ist die Auf­klärung der Zusam­men­hänge dann doch eine Über­rasch­ung.

Das alles präsentiert die Autorin in einem angenehm les­baren Stil, bei dem man sich durch­aus wei­tere Aben­teuer der Prota­gonis­tin vor­stellen könnte.

Fazit:

Ein grüner Türke in Wien? Doch das Opfer, das die Polizei findet, passt so über­haupt nicht zu die­ser Beschrei­bung.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!