Strandhafer

Dorit David
Strandhafer

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Unerwartete Liebe

Klappentext:
Strandhafer, Küstennebel und Insel-Liebe
Susanne will auf der Insel eigentlich nur ihre demenzkranke Tante besuchen. Doch die ist gar nicht so vergesslich wie gedacht. Kurzerhand besteht sie auf einem Strandausflug mit Ihrer Nichte und der Pflegerin Marianne. Susanne ist zunehmend fasziniert von Marianne. Die beiden kommen sich näher, doch dann ist die Tante auf einmal verschwunden …

Rezension:
Eigentlich kommt Susanne nur auf die Insel, um ihre Tante im Pflegeheim zu besuchen. Doch dann verliebt sie sich – in die Pflegerin Marianne. Aber während eines gemeinsamen Barbesuchs verschwindet die Tante plötzlich.
Leider passiert in dieser an sich gut verfassten Kurzgeschichte aus der Feder (beziehungsweise Tastatur) Dorit Davids nicht viel mehr als in vorstehender Zusammenfassung erwähnt. Der eigentliche Schwerpunkt liegt dabei auf den Gefühlen der Protagonistin, wobei der titelgebende Strandhafer praktisch keinen Beitrag zur Handlung leistet. Die Tante ist dabei eher als Nebenfigur zu betrachten.

Fazit:
Für Freunde sich entwickelnder Gefühle könnte dieser booksnack einen Blick wert sein.

.

⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel

.
Lust auf Gespenster? „Die Ruine“, Band 1 der brandneuen Jugend-Urban-Fantasy-Kurzgeschichtenreihe „Bei Geistern zu Besuch“ ist jetzt erhältlich.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s