Falkenblut

Petra Hartmann
Falkenblut

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Eine Falkin ohne Hemd

Klappentext:

Blut und Tod, so weit die Falken­augen reichen: So hatte sich Valkrys ihren ersten Flug als Wal­küre nicht vorge­stellt. Ragnarök, die Endzeit-Schlacht, ist geschlagen. Die Götter tot, die Welt ein Flammen­meer, das Götter­reich Asgard droht, in die Tiefe zu stürzen. Einzig Widar, den Sohn und Erben Odins, kann die Walküre retten. Doch der neue Götter­könig schweigt sich über seine Ziele aus …

Es ist eine schaurige Welt, in der sich die junge Walküre behaupten muss. Doch Valkrys wäre keine echte Falkin, wenn sie einem Kampf aus dem Weg gehen würde. Todes­mutig und mit einer gehörigen Portion schwar­zem Humor stürzt sie sich in die Begeg­nungen mit Jöten, Thursen, Reif­riesen, Seelen­räuberinnen, Werwölfen, Berserkern, Hexen, Meerunge­heuern und dem furcht­baren Toten­schiff Naglfari.

Rezension:

Schon als Kind träumt Valkrys davon, eine Walküre zu werden. Ihr Vater hält natürlich nichts von diesem Kinder­traum, doch dann kommt Valkrysʼ Gelegen­heit, sich zu beweisen. Jahre später muss sie miter­leben, wie Raknarök, die Götter­dämmerung, über die Welt herein­bricht. Sie ist die einzige über­lebende Walküre. Gemeinsam mit Widar, Odins Sohn und einzigem Über­lebenden Asgards, macht sie sich daran, die Welt wieder bewohnbar zu machen.

Petra Hartmanns Fantasy-Abenteuer lehnt sich deutlich an die nordische Mythologie an. So ist es auch nicht verwunder­lich, dass die Handlung in der Wikinger­zeit angesiedelt ist. Genau­genommen handelt es sich bei diesem Buch um keinen Roman, sondern um eine Zusammen­stellung von Kurz­geschichten beziehungs­weise Novellen. So beginnt die 1. enthaltene Geschichte in der Kindheit der Prota­gonistin, während die 2. schon nach der Zerstörung der alten Welt handelt. Vakrysʼ Erwählung und Ausbildung als Walküre wird leider über­sprungen. Die folgenden Einzel­geschichten schließen dann jedoch weit­gehend aneinander an. Das Ende bietet dann Raum für noch folgende Fort­setzungen.

Ein paar Grundlagen der nordischen Mythologie dürften natürlich vielen bekannt sein. Einige der Bewohner Asgards sind mir auch schon in anderen Fantasy-Adap­tionen dieser Sagenwelt begegnet. Von anderen wie zum Beispiel Widar oder Njörd hatte ich jedoch nie zuvor gehört. Um so interes­santer ist es, in diese Walküren-Geschichte einzutauchen, wobei die Prota­gonistin natürlich relativ wenig mit den Walküren der tradi­tionellen Götter­geschichten zu tun haben dürfte. Leider wird weder in Vakrysʼ Kind­heit noch später ihr Alter genannt.

Die Autorin erzählt die Abenteuer ihrer Prota­gonistin zwar in der 3. Person, jedoch – von kurzen Ausnah­men abgesehen – aus deren Perspek­tive. Obwohl Abenteuer- und teilweise auch Horror-Elemente dominieren, finden sich durchaus auch humor­volle Szenen.

Fazit:

So eine Walküre hat es auch nicht leicht – besonders wenn sie zusammen mit einem Götter­sohn die Welt nach Rakna­rök ‚reparieren‘ muss.

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s