Elladur – 1 – Das Erwachen

Angie Delazi
Elladur – 1 – Das Erwachen

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Geheimnisse der ‚Alten Zeit‘

 

Klappentext:

Liya, die jüngste Abgesandte des Königs von Namoor, erkennt schon bald, dass sich mit dem Auf­tauchen eines alten Perga­mentes die Welt, die sie kennt, von Grund auf ändern wird. Ewan, ihr bester Freund und Haupt­mann des Königs, hat es einem Schmuggler abge­kauft. Verfasst in der alten Sprache enthält es Wissen aus dem unter­gegangenen magi­schen Reich Elladur. Wie jedes Jahr ist Liya ins Nach­bar­land gereist, um die Handels­verträge für ihren König neu zu ver­handeln. Als Jadmar, der Fürst von Eryon, die Hoch­zeit seiner Tochter mit dem Prinzen des ver­fein­deten Dar’Angaar ankün­digt, bedeutet dies nicht nur massive politi­sche Umwäl­zungen, sondern viel­leicht auch Krieg. Darauf­hin schickt König Louis Liya nach Dar’Angaar, um die Lage auszu­spio­nieren. In heiklen Missi­onen dieser Art ist sie auch deshalb erfolg­reich, weil sie über die Gabe der Magie verfügt. Dies hält sie aller­dings geheim. Zu Liyas Ent­setzen entpuppt sich der Prinz als ihr ehema­liger Geliebter Haydn. Auch erkennt sie, dass eine weit größere Gefahr als ein Krieg droht. Grau­same Krea­turen treiben ihr Unwesen. Das teil­weise entschlüs­selte Perga­ment weist auf eine Sternen­konstella­tion hin, die bald ein­treten wird. Die Rede ist von Pforten in eine Welt hinter einem Band, wo ein dunkler König auf seine Rache wartet. Plant tat­sächlich jemand, eine solche Pforte zu öffnen? Auch muss Liya sich ernst­haft fragen, ob die Drachen mehr als nur eine Legende sind und welche Rolle ihr bei all dem zukommt. „Der Tag wird zur Nacht, und die Nacht ist sein. Er ist der Schat­ten, der auf deine Welt zeigt, und die ewige Dunkel­heit, die bleibt. Nichts wird mehr sicher sein, denn die Seele in dir ist sein.“

Dieser Fantasy-Roman ist der 1. Band der Elladur-Trilogie.

Rezension:

Liyas Vater bat den König vor seinem Tod, sich um seine Tochter zu küm­mern. Da der König die Fähig­keiten des Mädchens früh erkennt, fördert er sie, sodass sie schon jung zu seiner obersten Abge­sandten wird. Dass sie über magi­sche Fähig­keiten verfügt, verheim­licht Liys aller­dings sogar ihrem Förderer, denn Magie ist im Reich verpönt. Nur Mit­glieder der Magier­gilde dürfen sie nutzen, doch der will Liya keines­falls bei­treten. Vor­gänge in verfein­deten Reichen zwingen die könig­liche Abge­sandte jedoch zu immer gefähr­licheren Ein­sätzen. Ihre Gefühle für ‚den Feind‘ machen die Ange­legen­heit nicht ein­facher.

Zunächst könnte man Angie Delazis Trilogie für eine typische Fantasy in einem mittel­alter­lich-feudalen Ambiente halten. Bereits der Prolog belehrt den Leser aller­dings eines Besseren. Dieser spielt nämlich 500 Jahre vor der eigent­lichen Hand­lung in unserer techni­sierten Welt oder einer, die dieser zumin­dest recht ähnlich ist. Die Zusam­men­hänge werden in diesem Auftakt­band der Trilogie kaum ange­deutet und sind auch an dessen Ende noch völlig undurch­schaubar. Das Wissen über diese Ver­gangen­heit scheint selbst bei den Herr­schen­den dieser Welt weitest­gehend ver­loren gegangen zu sein.

Die junge Abgesandte des Königs von Namoor ist die eindeutige Prota­gonistin zumin­dest dieses 1. Bandes. Der Erzähl­fokus liegt aus­nahms­los auf ihr. Dabei wirkt der Stil der Autorin, die das Gesche­hen aus der Sicht eines aukto­rialen Erzählers wieder­gibt, sehr routiniert und ange­nehm lesbar. Ob die Gefühle der Prota­gonistin für den gegner­ischen Prinzen wirklich für die Hand­lung erforder­lich sind, wird sich in den beiden folgen­den Bänden noch erwei­sen müssen. Die Geschichte mit ihren vielen Geheim­nissen und Rätseln wirkt jeden­falls fesselnd und weckt beim Leser das Interesse, den weiteren Fort­gang in den kom­men­den Bänden unbe­dingt ver­folgen zu wollen.

Fazit:

Ein gelungener und fesselnder Auftakt einer Fantasy-Trilogie, deren wahre Hinter­gründe bisher kaum zu erahnen sind.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Bilder aus Altbayern

Bilder aus Altbayern
Dieser Reprint eines Bildbandes aus dem Jahr 1918 zeigt Impressionen eines Bayerns, das es so an vielen Stellen nicht mehr gibt.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s