Love, Books & Magic – 1 – Das Herz des irischen Löwen

Caitlyn Shamrock, Dagny Fisher
Love, Books & Magic – 1 – Das Herz des irischen Löwen

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Löwen, die brüllen, beißen nicht

Klappentext:

Ein magischer Buchladen in Irland

Es gibt Tage, die stellen das gesamte Leben auf den Kopf. Solche Tage kennst du? Auch die Tage, an denen du mor­gens dei­nen Job ver­lierst und dir abends ein magi­scher Buch­laden in Irland ge­hört?
Nein?
Nun, das kannte ich bislang auch nicht.
Was ich heute alles erfahren habe:
Ich bin kein Mensch, doch niemand weiß, was ich sonst bin.
Ich besitze Magie, doch ich habe keine Ahnung, wie sie funktio­niert.
Ich bin in Gefahr und nur der Buchladen in Irland kann mich schüt­zen.

Im ersten Buch ziehe ich nach Irland und treffe einen frus­trierten Löwen:

Lionell, der Alpha der Löwenwandler von Baile Beag an Ghrá, hat mit sei­nem Rudel schon genug Sor­gen. Als Iris in die Klein­stadt kommt, um das Hotel zu ret­ten, ist sein Löwe sofort von ihr ver­zau­bert. Doch Touris­ten, die über­all um­hers­trei­fen, sind das Letzte, was Lionell jetzt noch braucht. Und was soll ein mäch­tiger Löwen­wand­ler mit einem zer­brech­lichen Men­schen?

Für Lionell gibt es nur eine Lösung: Er muss Iris loswerden. So schnell wie mög­lich.

Rezension:

Runa lebt in Köln. Da sie öfters merkwürdige Erscheinungen hat, gelingt es ihr nicht, einen dauer­haf­ten Job zu fin­den. Weder der zu­stän­dige Mit­arbei­ter des Jugend­amtes noch ihr Vor­mund wis­sen wei­ter. Eines Tages brechen ihre Fähig­keiten jedoch durch – und sie muss erken­nen, dass der Jugend­amts­mit­arbei­ter in Wirk­lich­keit ein Heinzel­mann und ihr Vor­mund ein Vam­pir sind. Beide hal­ten es für das beste, die junge Frau in die Hei­mat ihrer Mut­ter, nach Irland zu schicken, wo diese ihr einen Buch­laden hinter­lassen hat. Doch der Empfang in Baile Beag an Ghrá ist alles andere als freund­lich. Aber zu­min­dest lernt sie die etwa gleich­altrige Hotel­iers­tochter Iris ken­nen, die auch neu im Ort ist.

Mit „Das Herz des irischen Löwen“ starten Caitlyn Sham­rock und Dagny Fisher in die neue Urban-Fan­tasy-Fort­setzungs­reihe „Love, Books & Magic“. Letz­teres ist auch der Name des Buch­ladens, den die Prota­gonis­tin Runa gleich in die­sem Band erbt. Mit ihren 20 Jahren ist Runa schon etwas älter, als es in die­sem Genre typisch ist. Im Auf­takt­band stehen aller­dings eher ihre neue Freun­din Iris sowie der ört­liche Pub-Besitzer und Bürger­meis­ter Lionell im Fokus, zwi­schen denen sich eine Roman­tasy-Ge­schichte ent­wickelt. Letz­terer ist, wie schon der Klap­pen­text ver­rät, die bei­den Prota­gonis­tinnen aber erst heraus­fin­den müs­sen, ein Gestalt­wand­ler. Nor­male Men­schen schei­nen in Baile Beag an Ghrá übri­gens genau wie eine Mobil­funk­ver­bin­dung zu fehlen.

Due Autorinnen der Reihe, deren (kurze) Folgen in monat­lichem Rhyth­mus erschei­nen sol­len, er­zäh­len (zumin­dest in die­sem Band) wechsel­weise aus den Per­spek­tiven Runas, Iris’ und Lionells, wobei in Runas Fall aus deren Ich-Per­spek­tive, ansons­ten in der 3. Per­son erzählt wird. Dem Ver­neh­men nach soll Runas Ge­schichte die Rah­men­hand­lung dar­stellen, wäh­rend in den nächs­ten Bän­den jeweils andere Charak­tere als Co-Prota­gonis­ten im Fokus ste­hen.

Fazit:

Der Start in eine neue Urban-Fantasy-Reihe, die in einem mit magi­schen Wesen besie­del­ten Ort in Irland ange­sie­delt ist.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s