Das Erbe der Macht – 30 – Splittermacht

Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht – 30 – Splittermacht

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Showdown am Onyxquader

Klappentext:

Seit Wochen versucht Kevin im Geheimen, die Zeit zu ver­ändern und seinen Bru­der zu retten. Ver­geb­lich. Seine Reise ver­ändert ihn, doch ihr Ende ist noch nicht geschrie­ben.

Die Freunde erreichen ein düsteres Kapitel in der magi­schen Geschichte. Sie wollen Jen end­lich ihren Körper zurück­geben und den Drachen besie­gen. Doch der Anbe­ginn ist nicht weit. Und Ver­rat lauert in ihrer Mitte.

Rezension:

Alle Teile von Jens Seele sind eingesammelt. Jetzt fehlt nur noch ihr Kör­per, um wie­der eine kom­plette Jen zu haben. Eine Zeit­reise zur Blut­nacht von Ali­cante könnte weiter­helfen. Die ist jedoch auch Kevins Ziel, denn sie könnte eine Mög­lich­keit dar­stellen, den Tod seines Zwil­lings­bru­ders rück­gängig zu machen. Dass beides nicht pro­blem­los funktio­niert, ist natür­lich zu erwar­ten. Und wieso gibt eigent­lich aus­ge­rech­net Mori­arty Kevin ‚gute‘ Rat­schläge?

In diesem Staffelhalbfinale seiner Urban-Fantasy-Reihe „Das Erbe der Macht“ bringt Andreas Sucha­nek gleich 2 seit einiger Zeit lau­fende Hand­lungs­stränge zu einem (ver­mut­lichen?) Ab­schluss. Zum einen wäre das das Bemü­hen von Alex und eini­gen Freun­den, Jen aus ihren Seelen­split­tern wie­der ‚zusam­men­zu­set­zen‘, zum anderen Kevins Bemü­hen, seinen ermor­de­ten Zwil­lings­bru­der zurück­zu­bekom­men. Dass es dabei zu einigen über­raschen­den Wen­dungen kommt, dürfte Leser dieses Autors kaum ver­wun­dern. Andere Fragen bleiben weiter­hin offen. Wieso bei­spiels­weise Mori­arty Kevin mit Hin­wei­sen unter­stützt hat und was er sich davon ver­spricht, wird weiter­hin auf später vertagt. Auch von Merlin hat man schon länger nichts mehr gehört. Eine große Katas­trophe, wie der Leser sie von bis­heri­gen Staffel­finalen und -halb­finalen gewohnt ist, bleibt aller­dings aus. Was wir dies­mal bekom­men, würde ich eher als Über­raschung bezeich­nen. … die aller­dings durch­aus das Poten­zial hat, sich doch noch als Katas­trophe zu ent­pup­pen.

Fazit:

Das Halbfinale der 3. Staffel bringt eine große Über­raschung, die zu grund­legen­den Ver­änder­ungen des zukünf­tigen Geschehens führen könnte.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die Wächter von Magow – 9 – Der Verräter

Regina Mars
Die Wächter von Magow – 9 – Der Verräter

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Die Stirn des Generals

Klappentext:

Wer ist der Verräter in der Zentrale? Seit Monaten arbeitet er für die Gegen­seite und schreckt selbst vor Mord nicht zurück. Nach der töd­lichen Ghul-Attacke gibt es end­lich eine Spur.

Leider führt sie zu einem Mitglied der Putztruppe.

Können sie seine Unschuld beweisen? Und das, obwohl es hand­feste Beweise gibt?

Außerdem: Eine Hausdurchsuchung geht schief. Sehr schief. Wie ent­kommt man einem Rudel abso­lut unbesieg­barer Höllen­hunde?

Enthält: Brutale Bestien und fürchterlichen Verrat!

Rezension:

Die ‚Putztruppe‘ beginnt auf der Karriereleiter zu steigen. Jetzt darf sie sogar bei einer Profi­aktion unter direk­ter Lei­tung von General Stein mit­wir­ken. Trotz­dem läuft alles schief – aber es ist aus­nahms­weise nicht ihre Schuld, und sie müs­sen sogar ihre Profi-Kolle­gen ein­schließ­lich des Generals retten. Doch der Sturz ist um so tiefer: Einer von ihnen soll der lange gesuchte Ver­räter sein. Werden die anderen die Unschuld ihres Team­mit­glieds beweisen können?

Regina Mars setzt die in Band 8 („Ok Ghul“) begonnene Ent­wicklung fort und lässt ihre Helden zuneh­mend aus ihrem Loser-Image heraus­treten. Außer­dem scheint General Stein, der bisher eher eine Neben­figur war, stärker in den Fokus zu treten, und das nicht nur, weil er das Poten­zial der Chaoten­truppe erkennt. Auch an der Beziehungs-Front zeich­nen sich neue Ent­wick­lungen ab – wobei eine dabei ist, die (sollte sie sich bewahr­heiten) durch­aus über­raschend wäre. Dass auch der für diese Reihe so typi­sche Humor nicht zu kurz kommt, versteht sich mittler­weile fast von selbst. Zu sons­tigen Stil­ele­men­ten noch ein Wort zu ver­lieren, dürfte sich erüb­rigen.

Fazit:

Die Anerkennung der Putztruppe wächst, doch das Chaos bleibt. Oder hat jemand ernst­haft etwas anderes erwar­tet?

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Melyn – Leg dich nie mit einem Meeresgott an!

Ira Potter
Melyn – Leg dich nie mit einem Meeresgott an!

Llŷrs Wut

Klappentext:

Ein seltsames Mädchen aus der Anderwelt. Ein Student, der in einen uralten Kon­flikt gezo­gen wird. Und der drohende Zorn eines mäch­tigen Meeres­gottes. Stür­mische Fan­tasy an der wali­sischen Küste für Leser*innen von Nicole Gozdek und Nina MacKay.

Als der Student Cooper ein hilfloses Mädchen am Strand findet, ahnt er noch nicht, dass er einer Legende auf der Spur ist: Melyn stammt aus einem ver­sunkenen Land vor der wali­sischen Küste. Sie soll einen wich­tigen Auf­trag erfül­len, sonst muss ihre Mutter ster­ben. Cooper möchte ihr unbe­dingt helfen, nach Hause zu kommen – doch dafür muss er einen gefähr­lichen Bund mit dem unbe­rechen­baren Gestalt­wandler Daliwr ein­gehen. Und über all dem steht der über­mäch­tige Zorn des Meeres­gottes Llŷr, der ganz Wales bedroht …

Rezension:

Cooper studiert in Wales und wohnt während­dessen bei seiner Groß­mut­ter. Bei einem Strand­spazier­gang findet er ein bewusst­loses Mäd­chen und nimmt es mit heim. Seine Oma erkennt sofort, dass sie eine Meer­jung­frau vor sich hat, doch Cooper will ihr zunächst natür­lich nicht glau­ben. Melyn, wie die Gefun­dene heißt, offen­bart ihrem Retter, dass sie eine Auf­gabe erfül­len muss, sonst wird ihre Mutter vom König des Unter­wasser­reichs hin­ge­rich­tet. Cooper will ihr helfen, doch wie soll er unter Wasser atmen? Nur das mythi­sche Wesen Daliwr kann ihm helfen, doch kann er ihm ver­trauen? Außer­dem könnte die Aktion den Un­wil­len des Meeres­gottes Llŷr herauf­beschwö­ren.

Einerseits scheint es sich bei Ira Potters Buch zunächst um eine typi­sche Urban Fan­tasy mit Roman­tasy-Ein­schlag zu han­deln. Bei einem genau­eren Blick zeigen sich aller­dings einige für das Genre un­typi­sche Ele­mente. Das fängt schon damit an, dass der Prota­gonist männ­lich ist, was bei ver­gleich­baren Stoffen auf­fallend selten der Fall ist. Außer­dem ent­wickelt sich zwi­schen dem Retter und der Geret­teten keine Romanze. Der Prota­gonist ist näm­lich schwul. Darin, dass er neben­bei auch einem Familien­geheim­nis auf die Spur kommt, zeigt sich dann aller­dings doch ein Genre-typi­sches Ele­ment. Auch die Frage, wel­chem frem­den Charak­ter man ver­trauen kann, liegt durch­aus im Rah­men des ‚Üblichen‘.

Die Autorin bezieht diverse reale Orte in die Handlung ein. Der Schau­platz Wales führt aller­dings auch zu einer gan­zen Anzahl an für Sprach­un­kundige nahe­zu unaus­sprech­lichen Namen. Das Buch ent­hält hierzu zwar rela­tiv umfang­reiche Aus­sprache­hin­weise, doch konnte ich die nicht ansatz­weise im Kopf behal­ten und hätte des­halb auf nahezu jeder Seite mehr­mals das Glossar bemü­hen müs­sen. Die Geschichte macht aller­dings durch­aus auch Spaß, wenn man ent­sprech­ende Orts­namen ein­fach mit den Augen über­fliegt.

Der Fokus der in der 1. Person erzählten Geschichte liegt über­wiegend auf Cooper, doch wech­selt er teil­weise auch zu anderen Charak­teren.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Fazit:

Diese an Wales’ Küste angesiedelte Urban-Fantasy-Story weist einige für das Genre atypi­sche Ele­mente auf – und kann damit über­zeugen.

Die Chroniken der Seelenwächter – 9 – Zwischen den Fronten (Hörbuch)

Nicole Böhm
Die Chroniken der Seelenwächter – 9 – Zwischen den Fronten (Hörbuch)

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Sprecher: Pia-Rhona Saxe, Jan Langer, Cornelia Prescher, Tim Gössler

Hilfreiche Tattoos

Klappentext:

Schon wieder schlägt Ralf zu, und dieses Mal greift er nicht von außen an, son­dern von innen. Er holt zu einem mäch­tigen Hieb aus und setzt alles auf eine Karte. Den Seelen­wäch­tern blei­ben nicht mehr viele Mög­lich­keiten. Sie müssen sich mit einem ihrer Feinde ver­bünden, um gegen Ralf vor­zu­gehen. Die Zeit drängt. Jess gerät tiefer zwi­schen die Fron­ten und muss sich damit abfin­den, dass sie ihre Fylgja los­lassen muss, wenn die Mensch­heit über­leben soll. Magie, Mys­tery, gefähr­liche Rät­sel und eine drama­tische Liebe defi­nieren den ewigen Kampf zwi­schen den Seelen­wäch­tern und den Schat­ten­dämo­nen.

Rezension:

In ihrem Kampf gegen die Schattendämonen stehen die Seelen­wäch­ter prak­tisch mit dem Rücken an der Wand. Um das Schlimm­ste zu ver­hin­dern, bleibt ihnen kaum noch etwas anderes übrig, als unortho­doxe Mittel zu ergrei­fen. Dazu gehören auch Zweck­bünd­nisse, die im Normal­fall außer jeder Diskus­sion stün­den.

Eine Entkrampfung der in den vorhergehenden Bänden aufge­bau­ten katas­tropha­len Lage ihrer Prota­gonis­ten ist auch im mittler­weile bereits 9. Band aus Nicole Böhms Urban-Fan­tasy-Reihe „Die Chro­niken der Seelen­wäch­ter“ nicht abseh­bar. Dafür geht die Autorin ans Auf­klären schon lange unbe­ant­worte­ter Fra­gen. Sowohl das Geheim­nis um Jess’ Ver­berge­zau­ber als auch das um Jay­dees Beson­der­heit wer­den zumin­dest ansatz­weise geklärt. Trotz­dem blei­ben in bei­den Fällen noch einige Fra­gen offen. Die Pro­bleme zwi­schen die­sen beiden Charak­teren schei­nen aber zumin­dest vorüber­gehend ent­schärft zu sein. Eine Lösung des Pro­blems mit den erstark­ten Schat­ten­dämo­nen und deren neuen Anfüh­rer wird aller­dings erneut auf spätere Bände ver­tagt. Aller­dings befin­det sich diese Hör­buch­ver­öffent­lichung mit Band 9 auch noch fast am Anfang der Reihe, die in eBook-Form (bis­her?) 40 Bände umfasst.

Sowohl zum Stil der Autorin als auch den Multi-Sprecher-Beson­der­heiten der Hör­buch­aus­gabe gibt es erwar­tungs­gemäß nichts Neues hin­zu­zu­setzen. In beiden Ver­öffent­lichungs­for­men ist die Reihe für Genre-Fans abso­lut empfeh­lens­wert.

Fazit:

Auch nach mittlerweile 9 Bänden sind bei dieser außer­gewöhn­lichen Urban-Fan­tasy-Reihe keine ‚Abnutzung­serschei­nungen‘ fest­stell­bar.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

.
⇐ Hörbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Seelenwandlerin – 1 – Der Flüchtling

S.C. Keidner
Seelenwandlerin – 1 – Der Flüchtling

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Das Portal in der Wildnis

Klappentext:

Band 1 der zweiteiligen Serie über Seelenwandler und Dämo­nen

Stell dir vor, du könntest mit deiner Seele gehen, wohin du woll­test …

Im kanadischen Vancouver löst die Privatdetektivin Lee ihre Fälle auf unge­wöhn­liche Weise: Sie kann ihre Seele vom Körper trennen und mit ihr wan­dern. So ist es für sie ein Kinder­spiel, Ver­däch­tige uner­kannt zu ver­folgen und zu über­führen.

Ihre Gabe hält Lee für eine nützliche, wenn auch exzent­rische, Laune der Natur – bis zu dem Tag, an dem der junge Wind­dämon Wydin auf­taucht. Der behaup­tet, dass wan­dernde Seelen Dämo­nen in die Men­schen­welt bringen. Und dass er nicht nur auf der Flucht vor einem grau­samen Dämo­nen­fürs­ten ist, son­dern auch vor einem Orden von Dämo­nen­jägern.

Tatsächlich hat der Ordenskämpfer Kane längst Wydins Spur auf­ge­nom­men. So gerät Lee in die Stru­del einer Welt, von der sie bisher nicht das Geringste ahnte …

Rezension:

Lee ist Privatdetektivin und verfügt über die Gabe, wäh­rend ihres Schlafes ihre Seele wan­dern zu lassen. Sie weiß nicht, woher diese Fähig­keit kommt, doch ist sie ihr bei der Lösung ihrer Fälle oft nütz­lich. Kane arbei­tet für einen Orden, der es sich zur Auf­gabe gemacht hat, das Ein­dringen von Dämo­nen in unsere Welt zu ver­hin­dern. Leider ist es kürz­lich wieder mal einem gelungen, unbe­merkt duch­zu­schlüpfen. Dass der sich aus­ge­rechnet bei Lee ein­quar­tiert, führt dazu, dass der Orden auf sie auf­merk­sam wird.

In diesem 1. Band ihrer Urban-Fantasy-Dilogie führt S.C. Keid­ner ihre Leser zuerst nach Kanada und dann auch in die Welt der Dämo­nen. Eine der Kern­aus­sagen dieses Buches dürfte es sein, dass sich der Orden bewusst­wer­den muss, dass nicht alle Dämo­nen Feinde der Mensch­heit sind. Ansons­ten stehen aber Aben­teuer­ele­mente im Vorder­grund. Die beruf­liche Tätig­keit der Haupt­prota­gonis­tin steht eigent­lich nur zu Beginn im Fokus. Im 2. Band dürfte diese wohl keine nennens­werte Rolle mehr spielen. Den Höhe­punkt des Gesche­hens bildet eine Welten­reise, über die hier natür­lich nichts Näheres ver­raten wer­den soll.

Die Autorin arbeitet mit wechselnden Perspektiven, aus denen dem Leser die Hand­lung mit Fokus auf ver­schie­dene Charak­tere erzählt wird. Der Stil ist gut les­bar, wobei der Leser das Wissen über Dämo­nen und Portale zusam­men mit der Prota­gonis­tin erhält. Nach­dem dies in diesem Band erfolgt ist, dürfte sich Band 2 wahr­schein­lich stärker auf das Macht­gefüge der Dämo­nen­welt kon­zen­trieren.

Fazit:

Einstieg in eine Weltenreise-Fantasy, deren Schwerpunkt auf der Welt der Dämo­nen und deren Mei­nungs­ver­schie­den­heiten liegt.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Ministry of Souls – 2 – Die Schattenarmee

Akram El-Bahay
Ministry of Souls – 2 – Die Schattenarmee

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Die Portale der Zwischenwelt

Klappentext:

London, 1850: Unbemerkt von der Öffentlichkeit sorgt das Ministry of Souls dafür, die Seelen Ver­stor­bener in die Zwi­schen­welt zu beför­dern. Der Soul­man Jack und die arabi­sche Prin­zessin Naima sind dem mys­teri­ösen Schat­ten­spieler auf der Spur ― einem Wesen, das zwi­schen den Wel­ten wech­seln kann und Jack mit einem Fluch belegt, der dafür sorgt, dass er immer mehr an Kraft ver­liert und so durch­schein­end wird wie Glas. Ihnen bleibt wenig Zeit, um nicht nur den Fluch zu brechen, son­dern auch die fins­teren Pläne des Schat­ten­spielers zu durch­kreuzen.

Rezension:

Als einzige ihrer Familie hat die arabische Prinzessin Naima den An­griff eines Wesens aus der Zwi­schen­welt über­lebt. Jack, der für ein gehei­mes briti­sches Minis­terium dafür sorgt, dass die Seelen Gestor­bener sicher in die Zwi­schen­welt gelan­gen, bekam dabei einen Fluch ab, der ihn töten wird, wenn er nicht recht­zeitig ein Gegen­mittel findet. Zusam­men machen sie sich in Naimas Hei­mat auf, um Jack zu retten und Naimas Familie zu rächen.

Ein Geheim-Ministerium, das im viktorianischen Eng­land dafür sorgt, Seelen sicher in die Zwi­schen­welt zu beför­dern, stellt die Grund­lage für Akram El-Bahays his­tori­sche Urban-Fan­tasy-Reihe dar. Dass es einen vor­her­gehen­den Band gibt, in dem wohl die Geschichte des Besuchs von Naimas Familie in Lon­don erzählt wird, wurde mir erst wäh­rend des Lesens klar. Dieser Band ist aller­dings auch ohne dieses Vor­wis­sens gut ver­ständ­lich, da wich­tige Vor­gänge im Ver­lauf des Gesche­hens immer wieder kurz erwähnt werden. Neben der eigent­lichen Fantasy-Hand­lung wird immer wie­der auch kri­tisch auf die dama­lige briti­sche Prä­senz in Ägyp­ten ein­ge­gangen. Selbst Queen Vic­toria höchst persön­lich bekommt einen Gast­auftritt spen­diert. Diese Mischung aus realer Geschichte und Fan­tasy macht einen runden Ein­druck und dürfte viele Fantasy-Fans an­sprechen. Aller­dings muss man auch sagen, dass alle Charak­tere außer Naima und Jack doch relativ blass blei­ben. Trotz­dem dürfte es sich lohnen diese Reihe weiter­hin im Blick zu behal­ten.

Der Autor erzählt seine Geschichte aus Beobachtersicht, lässt den Fokus dabei aber zwi­schen Jack und Naima wech­seln.

Fazit:

Urban Fantasy, das viktorianische England und Ägyp­tens Geheim­nisse – diese Mischung kann doch fast nicht dane­ben gehen.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Der Malachitkönig

Kristin Fieseler
Der Malachitkönig

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Unter Fledermäusen und Schlangen

Klappentext:

Die 16jährige Sabine Schuh sitzt zwischen den Stühlen. Sie mag den belieb­ten Robert, aber auch den zuver­lässigen Peter. Als eines Tages ihr Vater, der Gesteins­for­scher Her­bert Schuh, den Ein­gang zu einer geheim­nis­vollen Höhle ent­deckt, beginnt für sie und ihre Freunde ein märchen­haftes Aben­teuer, das zugleich ein Rätsel aus ihrer Ver­gangen­heit und ein Pro­blem aus ihrer Gegen­wart löst.

Dieses Jugendbuch ist ein romantisches Abenteuer mit Fantasy-Ele­men­ten. Es gibt bereits den Nach­folge­band „Der Drachen­stein“.

Rezension:

Sabine ist 16 und lebt seit dem Tod ihrer Mutter alleine mit ihrem Vater. Ihre Groß­mutter ist auf einer Pflege­station unter­ge­bracht und ohne Hoff­nung, jemals wieder wirk­lich gesund zu wer­den. Bei jedem Gewitter voll­führt Sabines Vater ein selt­sames Ritual. Als er dabei zufäl­lig in der Nähe des Hauses eine ihm unbe­kannte Höhle ent­deckt, wird er neu­gierig. Sollte an den Legen­den um den Mala­chit­könig wirk­lich etwas Wahres dran sein? Aber auch Sabine interes­siert die Höhle. Zusam­men mit 2 Jungs, an denen sie Interesse hat, macht sie sich an die Erfor­schung.

Dieses Buch handelt vor Kristin Fieselers Fortsetzung „Der Drachen­stein“, welche ich bereits kenne. Des­halb waren mir alle wich­tigen Per­sonen auch schon bekannt. Dass die Oma hier pflege­be­dürf­tig ist, hat mich des­halb auch ver­wun­dert. Aber das klärt sich im Laufe des Buches auf. Genau wie die Fort­setzung han­delt es sich auch hier um eine Mischung aus Fantasy, Humor und Jugend­buch. Wäh­rend ich bei meiner Rezen­sion zu dieser aller­dings schrieb, dass ich diese in 1. Linie für Humor, in 2. für ein Jugend­buch und erst in 3. für Fantasy halte, liegen die Ver­hält­nisse hier deut­lich anders. Hier stehen die Fantasy- und Jugend­buch-Ele­mente im Vorder­grund, wäh­rend der Humor deut­lich schwächer aus­ge­prägt ist.

Stilistisch ähneln sich beide Bände natürlich. Auch hier lässt die Autorin den Fokus ständig zwi­schen ver­schie­denen Charak­teren pen­deln. Insge­samt betrach­tet hat das Zusam­men­spiel der Hand­lungs­ele­mente aber noch nicht ganz das Niveau des 2. Bandes erreicht, auf den der Epi­log aller­dings schon deut­lich hin­arbeitet.

Fazit:

Urban Fantasy und Jugendbuch treffen hier aufeinander und werden mit Humor fein abge­würzt. Diese ‚Aromen-Kom­po­sition‘ passt!

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Drachenreiter – 3 – Der Fluch der Aurelia (Hörbuch)

Cornelia Funke
Drachenreiter – 3 – Der Fluch der Aurelia (Hörbuch)

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Sprecher: Rainer Strecker

Unerwartete Verbündete

Klappentext:

Gerade will Ben etwas Zeit mit Lungs Drachenbabys ver­bringen, da ruft das nächste Aben­teuer nach dem Drachen­reiter und seinen Gefähr­ten. Die Aurora, ein gigan­tisches Tief­see­wesen, soll auf­tauchen und ihre Saat ver­teilen. Dem Unge­heuer muss man fried­lich begeg­nen und jede der vier Samen­kugeln von einem Fabel­wesen der vier Ele­mente empfan­gen wer­den – wenn nicht, drohen alle Fabel­tiere der Welt ver­nich­tet zu wer­den. Als wäre dies nicht genug, wittert ein Feind von Barna­bas seine Chance…

Rezension:

Ben ist gerade im Himalaya, um die Drachen und ihren Nach­wuchs zu besu­chen. Als Guine­ver und ihr Vater auch dort­hin unter­wegs sind, fängt Barna­bas plötz­lich an, Geheim­nisse vor seiner Toch­ter zu haben. Er verrät vor­erst nur so viel, dass sich etwas Außer­gewöhn­liches anbahnt. Schon bald brechen die Wiesen­grunds gemein­sam auf, um an der ameri­kani­schen West­küste ein mäch­tiges Wasser­wesen zu empfan­gen. Sollte bei dessen Ankunft etwas dazwischen­kommen, könn­ten alle Fabel­wesen von der Erde ver­schwin­den. Aller­dings erfahren auch Mächte von der bevor­stehen­den Ankunft, die genau das erreichen wollen.

Cornelia Funkes „Drachenreiter“-Bücher erscheinen in auf­fallend großen Abstän­den. Jetzt ist es mal wieder so weit, und Band 3 geht an den Start. Ben und auch seine Adoptiv­schwes­ter Guine­ver sind jetzt 14 Jahre alt. Aller­dings kann man Ben in diesem Band kaum als den Prota­gonis­ten defi­nieren. Das Augen­merk liegt dies­mal viel mehr auf den Erwach­senen sowie den Fabel­wesen. Ben spielt dage­gen eher eine Neben­rolle. Selbst Guine­ver, die in Band 2 fast zur Rand­figur degra­diert wurde, erscheint dies­mal wich­tiger. Dafür rücken Ereig­nisse aus der Ver­gangen­heit Barna­bas’ in den Fokus, die bis­her (soweit ich mich erin­nere) noch nicht ange­sprochen wurden.

Auch wenn Bens Besuch bei den Drachen den Ausgangs­punkt der Hand­lung dar­stellt und Lung ihn nach Amerika begleitet, stehen die Drachen in diesem Band nicht im Mittel­punkt des Gesche­hens. Der ver­lagert sich eher in die Unter­wasser­welt, wo der Leser neuen Fabel­wesen begeg­net. Im Gegen­satz zu Ben und seinen flie­gen­den Drachen­freun­den fühlen sich seine Schwes­ter und seine Mutter hier wohl. Dabei bleibt sich die Autorin in dem Punkt treu, dass Ben und Guine­ver kaum unmittel­bar gemein­same Aben­teuer erle­ben. Vater und Sohn bleiben näm­lich an Land. Um die Mission zu erfül­len, fin­den die Wiesen­grunds auch Hilfe von uner­warte­ter Seite.

Der Stil der Autorin dürfte allen Lesern von den beiden bis­heri­gen Bänden ver­traut sein. Aber auch die Umset­zung in ein Hör­buch fällt über­zeugend aus. Speziell die auf­wändige Unter­malung mit Musik und Geräu­schen ist erwähnens­wert. Wie bereits bei den Bänden 1 und 2 lässt das Ende voll­kommen offen, ob es noch eine wei­tere Fort­set­zung geben wird.

Fazit:

Auch das 3. Abenteuer des Drachenreiters Ben und seiner Familie bietet wie­der einige Über­raschun­gen und neue Fabel­wesen.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Der Uhrmacher in der Filigree Street

Natasha Pulley
Der Uhrmacher in der Filigree Street

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b
.
Übersetzung: Jochen Schwarzer

Erinnerungen an die Zukunft

Klappentext:

Sein Leben lief ab gleich einem Uhrwerk. Bis er dem Uhr­macher begeg­nete.

»Der Uhrmacher in der Filigree Street« erzählt eine mit­reißende, phan­tas­tische Geschichte um eine rätsel­hafte Uhr und einen ebenso spek­taku­lären wie unmög­lich auf­zu­klären­den Bom­ben­anschlag auf Scot­land Yard. Das Buch nimmt die Lesen­den mit auf eine Reise durch das vikto­riani­sche Eng­land und das Japan des 19. Jahr­hun­derts und es eröf­fnet Türen in eine ganz andere, selt­same und magi­sche Ver­gangen­heit.

London, Oktober 1883. Eines Abends kehrt Thaniel Steeple­ton, ein ein­facher Ange­stellter im Innen­minis­terium, in seine win­zige Londoner Miet­wohnung heim. Da findet er auf seinem Kopf­kissen eine gol­dene Taschen­uhr. Es ist ihm ein Rätsel, was es mit ihr auf sich hat. Sechs Monate spä­ter explo­diert im Gebäude von Scot­land Yard eine Bombe. Steeple­ton wurde gerade recht­zeitig gewarnt, weil seine Uhr ein Alarm­sig­nal gab. Nun macht er sich auf die Suche nach dem Uhr­macher und findet Keita Mori, einen freund­lichen, aber ein­samen Mann aus Japan. So harm­los Mori auch scheint, eine Kette von unheim­lichen Ereig­nissen deutet schon bald darauf hin, dass er etwas zu ver­ber­gen hat…

Rezension:

Thaniel Steepleton arbeitet als Telegraf im Innenministerium. Sein Leben ist alles andere als span­nend. Das ändert sich, als eines Tages in seine Woh­nung einge­brochen wird. Doch statt etwas zu stehlen, lässt der Ein­brecher eine Taschen­uhr zurück. Monate später warnt diese Uhr Thaniel vor einer Bom­ben­explo­sion. Die Nach­forschun­gen führen ihn zu einem japa­nischen Uhr­macher namens Keita Mori, der die auf­wändige Uhr geschaffen hat. Ist er auch der Bom­ben­leger? Ob­wohl der Mann fließend Eng­lisch spricht, sind seine Aus­sagen sehr ver­wirrend.

Natasha Pulleys historische Urban Fantasy hebt sich stark vom Gewohn­ten ab. Urban-Fantasy-Geschichten, die im vik­tori­anischen London ange­siedelt sind, kennt der Genre-affine Leser natür­lich einige, doch diese ist in vieler­lei Hin­sicht anders. Wobei sich aller­dings erweist, dass „anders“ nicht unbe­dingt gleich­bedeu­tend mit „besser“ ist. Die Story ist über weite Teile schlicht ver­wirrend, auch wenn sich am Ende das meiste (weit­gehend) auf­klärt. Dass sich Mori an die Zukunft ‚erinnern‘ kann, wird dabei aller­dings recht früh klar. Das erklärt aller­dings nicht so manche völlig uner­wartete Wen­dung. Bei­spiels­weise umar­men sich die beiden Männer in einer Szene plötz­lich innig, ohne dass zuvor auch nur die kleinste Andeu­tung auf eine sich heraus­bil­dende gegen­seitige Anzie­hung erkenn­bar war. Eine weitere Haupt­figur, die Studen­tin Grace Carrow, die ver­sucht, sich im von Männern domi­nierten Wissen­schafts­betrieb zu etab­lieren, bleibt doch eher eine Rand­figur, ob­wohl ganze Kapitel aus ihrer Sicht erzählt werden. Für die eigent­liche Geschichte wäre sie weit­gehend ver­zicht­bar gewesen.

Leider erweist sich auch der Stil der Autorin nicht gerade als mit­reißend, sodass die im Grunde interes­sante Idee nur zu einem eher durch­schnitt­lichen Buch führt.

Fazit:

Eine außergewöhnliche Handlungsidee muss leider nicht immer zu einem wirk­lich über­zeugen­den Buch führen – wie dieses hier beweist.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die Saga der Drachenrüstung – 2 – Die Rückkehr der Drachen (Hörbuch)

Elvira Zeißler
Die Saga der Drachenrüstung – 2 – Die Rückkehr der Drachen (Hörbuch)

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Das Wissen der Träume

Klappentext:

„Wir bringen das zu Ende“, sagte Flo fest zu Gerrik. „Und dann gehe ich heim.“

Während sich die Lage im Reich immer mehr zuspitzt und der Imperator eine unbezwingbare Armee aufstellt, setzen Flo und seine Gefährten alles daran, die noch fehlenden Teile der Drachenrüstung zu finden. Und obwohl die Drachenmagie nun heiß durch Flos Adern rinnt, scheint ein Sieg gegen die Übermacht des Imperators unmöglich…

Rezension:

Flo(rian) sitzt immer noch in der fremden Welt fest und kann vorerst nicht zurückkehren. Stattdessen bricht er mit Gerrik auf, um die fehlenden Teile der Drachenrüstung zu finden. Das ist nicht leicht, denn die wenigen Überlieferungen verraten nur wenig über die Verstecke. Und selbst wenn sie die diese Teile schützenden Völker erreichen; wie sollen sie diese zur Herausgabe überreden? Doch Flos Träume kehren zurück und verraten ihm mehr, als er erhoffen kann.

Den 2. und abschließenden Band ihrer Weltenreise-Fantasy lässt Elvira Zeißler fast vollständig in der fremden Welt handeln. Lediglich ein ‚Ausflug‘ Keilas und das Finale führen wieder auf die Erde. Um eine Waffe gegen den Imperator in die Hände zu bekommen, muss sich der junge Protagonist auf eine fast schon klassische Quest begeben. Während er dabei Gerrik, den rechtmäßigen Erben der Drachenrüstung, an seiner Seite hat, muss Keila ihr eigenes Abenteuer bestehen. Ob beziehungsweise wie die Beschaffung aller Teile der Rüstung gelingt und ob mit deren Hilfe der Imperator besiegt werden kann, stellt natürlich das Herz der Handlung dar. Dass Florian es am Ende schafft, zu seiner Familie zurückzukehren, dürfte bei einer Geschichte dieser Art natürlich kaum jemand ernsthaft bezweifeln. Was konkret bei der Rückkehr geschieht, stellt dann allerdings doch eine gewisse Überraschung dar. Ob mir dieses Stilelement gefällt, habe ich mir selbst noch kein anschließendes Urteil gebildet. Einerseits wirkt es stimmig, andererseits fühlt sich dieses Stilelement irgendwie ‚komisch‘ an.

Der Stil der Autorin entspricht natürlich weitgehend dem des 1. Bandes („Der Drachen­zahn­dolch“). Die von mir dort angesprochenen Längen fehlen hier allerdings, sodass die Handlung kompakter wirkt. Auch gibt es diesmal mehr Szenen, die aus der Sicht anderer Charaktere erzählt werden. Natürlich entspricht auch die Hörbuch-Umsetzung der des Vorgängers.

Fazit:

Insgesamt wirkt die Handlung dieses abschließenden Bandes noch gefälliger, stimmiger als des 1. Bandes.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

.
⇐ Hörbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!