Demonkeeper – 1 – Dämliche Dämonen

Royce Buckingham
Demonkeeper – 1 – Dämliche Dämonen

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b
.
Übersetzung: Joannis Stefanidis

Das Geheimnis des tiefen Kellers

Klappentext:

Nathan Grimlock hat von seinem Pflegevater eine undankbare Auf­gabe geerbt: Er muss ein Haus voller Dämo­nen hüten und ver­hin­dern, dass seine nerv­töten­den Schütz­linge über­all Chaos ver­brei­ten – vor allem das TIER, das tief unten im Keller haust, darf auf gar kei­nen Fall ent­kom­men!

Eines Tages jedoch geschieht die Katastrophe: Das TIER bricht aus. Und es hat gro­ßen Hunger auf Men­schen­fleisch. Doch als ob das nicht schon schlimm genug wäre, hal­ten es ein paar der Dämo­nen für Ehren­sache, Nathan zu helfen, das Mons­ter wie­der ein­zu­fangen – ob ihr Hüter es nun will oder nicht …

Rezension:

Nate ist Waise. Deshalb wuchs er bei einem Dämonen­jäger auf, der ihn auch als sei­nen Nach­fol­ger aus­bil­dete. Doch der ist kürz­lich gestor­ben, sodass sich Nate nun um die gan­zen im Haus leben­den Dämo­nen küm­mern muss. Lei­der glückt gerade dem gefähr­lichs­ten von allem, dem TIER, die Flucht. Ob­wohl das eigent­lich schon schlimm genug wäre, muss Nate sich auch noch mit jugend­lichen Ein­brech­ern und sei­ner 1. Freun­din herum­ärgern.

Royce Buckingham siedelt seine Jugend-Urban-Fantasy-Geschichte in Seattle im Nord­wes­ten der USA und damit in einer im Genre eher sel­ten genutz­ten Gegend an. Hier müs­sen sich sein Prota­gonist Nate bezie­hungs­weise Nathan und einige andere junge Charak­tere, die über die Fähig­keit ver­fügen, ge­tarnte Dämo­nen wahr­zu­neh­men, mit einem gan­zen Zoo an mehr oder weni­ger ge­fähr­lichen Dämo­nen herum­schla­gen, die Nates ver­stor­bener Lehr­meis­ter ‚sam­melte‘. Im Gegen­satz zu ande­ren Auto­ren hat Bucking­ham dabei keine Skru­pel, in einem an ein vor­wie­gend junges Publi­kum gerich­teten Buch auch Todes­opfer zu präsen­tieren.

Etwas kompliziert ist es, sich ein Bild vom Alter der wichtigs­ten Charak­tere zu machen. Der Prota­gonist Nate wurde Waise, als seine Eltern star­ben, wäh­rend er in der 6. Klasse war. An anderer Stelle wird berich­tet, dass er da 12 Jahre alt war. Das würde also zu unseren deut­schen Ver­hält­nissen pas­sen, wo man nor­maler­weise mit 11 in die 6. Klasse kommt und wäh­rend des Schul­jahres 12 wird. Wie lange das her ist, lässt sich der Ge­schichte aber lei­der nicht ent­neh­men. Sandy, mir der sich Nate anfreun­det, besucht aller­dings die 7. Klasse, hat aber seit kur­zem schon den Führer­schein. Den kann man aber auch im US-Staat Washing­ton erst mit 16 machen. Irgend­et­was passt da nicht. Hat der Über­setzer da even­tuell im einen Fall die Klasse nach hie­sigen Ver­hält­nissen ‚umge­rechnet‘, im anderen aber nicht?

Der Autor erzählt die Geschichte aus Beobachtersicht, wobei über­wie­gend dem Prota­gonis­ten gefolgt wird. Stel­len­weise folgt die Ge­schichte aber auch anderen Charak­teren. Ob­wohl das Buch einen ‚rich­tigen‘ Ab­schluss besitzt, exis­tieren noch 2 Fort­setzungen, die zu lesen sich durch­aus loh­nen könnte.

Fazit:

Dieses Urban-Fantasy-Abenteuer richtet sich an ein jugend­liches Publi­kum, ist aber durch­aus auch für ältere Leser geeignet.

.

.
⇐ Hardcover bei Amazon

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Nebelfäden

Carolina Greene
Nebelfäden

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

An Fäden gezogen

Klappentext:

Lara, die am ersten Tag ihres neuen Jobs feststellt, dass in der lukra­tiven Seiden­fabrik einige Ge­heim­nisse ver­bor­gen sind. 
Tom, der seine Frau sucht und etwas ganz anderes fin­det. 
Eve, die genau weiß, wo sie hin soll, aber nicht, wie sie an dem Schat­ten vor­bei kommt. Diese und sechs andere Kurz­ge­schich­ten füh­ren den Leser auf eine immer neue Reise. Span­nend und mys­teriös, stellt jede Ge­schichte die ent­schei­dende Frage: Wo, in all dem Nebel, ist der Weg zu uns selbst?

Rezension:

Enthaltene Geschichten:
Seidenfein
In Tenebris Veritas
Temporale Versetzung
42 Grad Celsius
Zahlen, Daten, Fakten
Immer
Last Eve
Weißer Hase
Zwischen den Stühlen

9 Kurzgeschichten unterschiedlicher Genres. Die Gemeinsam­kei­ten lie­gen darin, dass alle aus der Feder (oder wohl eher Tas­ta­tur) Caro­lina Greenes stam­men und dass alle phan­tas­tische Ele­mente ent­hal­ten. Dys­to­pische Ver­hält­nisse tref­fen auf (mehr oder weni­ger) typi­sche Science Fic­tion, Urban Fan­tasy auf Stoffe, die zwar zwei­fel­los auch in den Be­reich der Phan­tas­tik ge­hören, aber schwie­rig genauer ein­zu­ord­nen sind. Auch Hor­ror-Ele­mente sind zu fin­den. Dass da nicht jede Story voll­kom­men den per­sön­lichen Ge­schmack trifft, ist natür­lich zu erwar­ten. Des­halb möchte ich spe­ziell die bei­den Kurz­ge­schich­ten erwäh­nen, die mich beson­ders über­zeu­gen konn­ten. Auf­fal­len­der­weise han­delt es sich in bei­den Fäl­len um SciFi.

Meine eindeutige Nummer 1 in dieser Sammlung ist „Temporale Ver­set­zung“. Ein Wis­sen­schaft­ler hat zusam­men mit einer Kol­legin Zeit­reise­maschi­nen gebaut. Als die Wis­sen­schaft­lerin von einer Test­reise nicht zurück­kommt, beschließt er, ihr zu fol­gen. Viel­leicht hat ihr Reise­gefährt ja eine Panne. Doch der Prota­gonist lan­det nicht in der ange­peil­ten Zeit.

In ferner Zukunft hat die Menschheit die unbewohnbare Erde ver­las­sen. Als es jedoch gelingt, lebende Grä­ser von der Erde zu ber­gen, gibt es neue Hoff­nung, wenn man es schafft, diese zu kulti­vie­ren. Dazu bringt ein Profes­sor das Labor auf die für die Erde typi­sche Tem­pera­tur von „42 Grad Cel­sius“.

Durch die bunte Mischung dürfte wohl jeder, dessen Geschmack in Rich­tung Phan­tas­tik ten­tiert, etwas Pas­sen­des fin­den.

Fazit:

In dieser bunten Kurzgeschichten-Mischung werden (fast) alle Bereiche der Phan­tas­tik abge­deckt.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Archaios – 1 – Monster in der Dunkelheit

Ralph Edenhofer
Archaios – 1 – Monster in der Dunkelheit

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Leonards Lehrling

Klappentext:

Was ich bin? – Ein bluttrinkendes Monster.

Was ich mache? – Ich jage jene, die noch monströser sind als ich.

Mein Name ist Leonard von Montesaro. Die meisten meiner Art nennen mich aller­dings den Temp­ler. Und ja, einst habe ich tat­säch­lich dem Orden der kämpfen­den Mön­che ange­hört.

Doch die Alte Welt habe ich schon vor langer Zeit verlassen. Meine Hei­mat ist New York. Hier bin ich der Älteste der Un­sterb­lichen. Ich sorge dafür, dass unsere Gesetze ein­ge­hal­ten wer­den, dass nie­mand über die Stränge schlägt. Und wer es den­noch tut … Nun, die Un­sterb­lich­keit kann schnell vor­bei sein für die Un­vor­sich­tigen.

Der Neugeborene, den ich heute jage, scheint einer der üb­lichen Kandi­daten zu sein. Un­be­herrscht, un­ko­ordi­niert, leichte Beute. Doch bald wird mir klar, dass er nur der Vor­bote eines grö­ßeren Un­heils ist. Eines Un­heils, das noch viel älter ist als ich. Und viel gefähr­licher. Eines Un­heils, das nicht nur mich, son­dern die gesamte Stadt ins Ver­der­ben zu rei­ßen droht.

Rezension:

Als ein offenbar neuer Vampir auftaucht, der in seinem Blut­rausch sinn­los mor­det, macht sich Leo­nard, der älteste Vam­pir New Yorks, auf die Jagd, um ihn un­schäd­lich zu machen. Das gelingt ihm, doch durch die Störung wird das letzte Opfer des Un­be­kann­ten ver­sehent­lich selbst zum Vam­pir. Was soll Leo­nard mit der jungen Poli­zis­tin machen – sie aus­bil­den, ihren Blut­durst zu kont­rol­lieren oder sie töten? Und wer hatte über­haupt den un­kont­rol­lier­baren Vam­pir erschaf­fen und un­kontrol­liert auf die Stadt los­ge­lassen?

Ralph Edenhofer geht in seinem Vampir-Mehrteiler gewisser­maßen einen Mittel­weg. Seine Vam­pire (oder zumin­dest die meis­ten von denen) sind keine Mons­ter im Sinne der klas­sischen Vam­pir-Hor­ror-Ge­schich­ten, aber auch keine Glitzer­vam­pire, die die Her­zen von Men­schen­mäd­chen reihen­weise brechen. Der Prota­gonist Leo­nard von Mon­te­saro hat durch­aus ein Gewis­sen, das ihn dazu treibt, ver­gangene Feh­ler wieder­gut­machen zu wol­len. Neben der Haupt­hand­lung im New York der aktu­ellen Zeit gibt es des­halb immer wie­der Ein­schübe, die von sei­ner Zeit als Mensch und Tempel­ritter und sei­ner Vam­pir­wer­dung berich­ten. Nach dem Pro­log, der dem Leser den Anta­gonis­ten schon näher­bringt, und der Jagd nach dem blut­dürs­tigen Neu-Vam­pir nimmt sich das Buch rela­tiv viel Zeit, in der der ver­sehent­lich erschaf­fenen neuen Vam­pirin und damit auch dem Leser die vam­pirische Unter­welt und deren Funktio­nieren vor­ge­stellt wer­den. Der eigent­liche Anta­gonist kommt erst spät wie­der ins Spiel, womit viele Mög­lich­kei­ten für die Fort­setzung offen­ge­lassen wer­den.

Der Autor lässt seinen vampirischen Protagonisten in der Ich-Form berich­ten. Eine Aus­nahme macht dabei ledig­lich der Pro­log. Mit der zu erwar­ten­den Kon­fron­tation zwi­schen Prota- und Anta­gonis­ten ver­spricht die Fort­setzung deut­lich Action-zen­trier­ter als die­ser Auf­takt­band zu wer­den.

Fazit:

Die Vampirdarstellung in dieser Urban-Fantasy-Geschichte hebt sich von den bei­den gewohn­ten Extre­men – Mons­ter oder Kuschel-Vam­pir – ab.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die Wächter von Magow – 12 – Das brutale Finale

Regina Mars
Die Wächter von Magow – 12 – Das brutale Finale

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Eine Frage des Haares

Klappentext:

Alles ist bereit. Adina Caligari hat den Friedhof abgeriegelt und berei­tet ein Ritual vor, das jedes Wesen in Magow töten wird. Ihre Scher­gen ermor­den jeden, der sich inner­halb der Fried­hofs­mauern befin­det. Alle Zu­taten sind ver­sam­melt, samt der leben­den Opfer.

Alles läuft nach Plan.

Bis auf die chaotische Wächtertruppe, die sich zufällig auch auf dem Fried­hof befin­det. Sofie und ihre Freunde sind das Ein­zige, was zwi­schen Adina und Magow steht. Lei­der. Denn sie haben weder einen Plan noch eine Ah­nung, wie sie gegen die mäch­tigste Hexe der Welt und ihre Ge­hil­fen ankom­men sollen. Ein töd­licher Kampf ent­brennt.

Die letzte Folge der Urban Fantasy-Serie! Alte Rivalitäten, neue Feinde und schreck­liche Ver­luste! Dies­mal in Über­länge!

Mit dabei: Ruchlose Rituale, mörderische Magie und grauenvolles Gemetzel

Rezension:

Vom Einsatz suspendiert und einer Bestrafung harrend ver­sam­meln sich die ver­blie­benen Ange­höri­gen der ‚Putz­truppe‘ an Isas Grab auf dem Fried­hof. Sie kön­nen nicht ahnen, dass Adina aus­ge­rech­net hier, genauer gesagt in Walde­mars Mau­sol­e­um, das Ritual abhal­ten will, dass sie un­sterb­lich machen, alle anderen im gro­ßen Um­kreis jedoch töten wird. Natür­lich ver­sucht die Cha­oten­truppe, das Schlimmste zu ver­hin­dern …

Hier ist es also, wie schon der Titel verrät: das große Finale von Regina Mars’ humor­voller Urban-Fan­tasy-Reihe „Die Wäch­ter von Magow“. Gerade weil sie von ihren Vor­ge­setz­ten kalt­ge­stellt wur­den, gera­ten unsere chao­tischen Freunde des schlech­tes­ten aller Wäch­ter-Teams mit­ten hin­ein in das Ritual, von dem schon seit Bän­den alle reden. Schon der Titel „Das bru­tale Finale“ lässt Böses erwar­ten. Wer die Reihe kennt, dürfte aller­dings schon ahnen, dass das – zumin­dest was die Prota­gonis­ten betrifft – nicht zwangs­weise allzu wört­lich zu neh­men ist. Ohne aber zu ver­raten, wie bru­tal es nun wirk­lich wird, kann man eines defini­tiv sagen: Es wird cha­o­tisch! Aber das dürfte Fans der Reihe wohl kaum über­raschen. Außer­dem hat sich die Autorin eine kleine Über­rasch­ung für ihre (wegen eines zurück­liegen­den Ereig­nisses erbos­ten) Leser aus­ge­dacht.

Dieses Finale bietet fast alles, was ein überzeugender Abschluss einer über­durch­schnitt­lichen Urban-Fan­tasy-Reihe braucht – bis auf eines: der An­kün­di­gung der nächs­ten (min­des­tens) 10 Staf­feln. Aber viel­leicht können wie die Autorin dazu ja noch über­zeugen.

Für Fans humorvoller Urban Fantasy gibt es für diesen Band genau wie für die ge­samte Reihe eine abso­lute Lese­empfeh­lung!

Fazit:

Unsere Abenteuer mit der Putztruppe enden chaotisch. Doch hat wirk­lich jemand etwas anderes erwar­tet?

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Das Erbe der Lilith – 3 – Die dritte Dimension

Yvonne Wundersee
Das Erbe der Lilith – 3 – Die dritte Dimension

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Die Ehre, ein Sklave zu sein

Klappentext:

Lizzy und Mathias gelangen in eine lebensfeindliche Welt. Stän­dige Kometen­ein­schläge machen nur ein Leben unter der Erde mög­lich. Im Tem­pel des Pluto, dem Herrn der Unter­welt, fin­den einige Men­schen ein neues Zu­hause. Doch der Preis dafür ist hoch. Nach einem erbit­ter­ten Kampf in der Arena wer­den Lizzy und Mat­hias von­ein­ander getrennt. Lizzy ist wie­der ein­mal auf sich allein gestellt. Als noch ein wei­terer Feind aus der Dunkel­heit der unter­irdischen Welt auf­taucht, scheint selbst das letzte biss­chen Hoff­nung ver­loren. Wer­den Mut und Ent­schlossen­heit aus­reichen, um in einer Welt zu sie­gen, die bereits von Satan regiert wird?

Rezension:

Schon wieder hat das Portal Lizzy und Mathias in eine andere Dimen­sion geführt. Hier machen stän­dige Kometen­ein­schläge und Lava­flüsse ein Leben an der Ober­fläche unmög­lich. Men­schen und eine repti­lo­ide Lebens­form kön­nen nur in Höh­len über­leben – wo sie sich gegen­seitig be­kämpfen. Darü­ber hinaus müs­sen Men­schen, die sich in den Schutz Plu­tos bege­ben wol­len, in der Arena um die Ehre kämpfen, dem Gott als Skla­ven die­nen zu dürfen.

Wie bereits die Bände 1 („Die erste Dimension“) und 2 („Die zweite Dimen­sion“) aus Yvonne Wun­der­sees Urban-Fan­tasy-Reihe „Das Erbe der Lilith“ un­mittel­bar inein­ander über­gingen, ist es auch mit die­sem Band der Fall. Auch das Hand­lungs­prin­zip bleibt natür­lich das Gleiche: In jeder Dimen­sion muss Lizzy die jewei­lige Inkar­nation ihrer klei­nen Schwes­ter retten, um die Welt als Gan­zes vor Satan zu bewah­ren. Letz­terer tritt vor den Men­schen die­ser Dimen­sion als Pluto auf. Un­ver­ändert bleibt auch, dass auf die Prota­gonis­tin Lizzy und ihren Beglei­ter Mat­hias schmerz­hafte und blu­tige Aben­teuer war­ten. Dass beide diese auch dies­mal wieder über­stehen, kann ich wohl bedenken­los ver­raten, denn schließ­lich ist ohne­hin jedem Leser klar, dass sie noch für die wei­teren Bände benötigt wer­den. Neu ist hin­gegen, dass die Autorin in die­ser Dimen­sion ein Volk intelli­gen­ter Rep­tilien ein­führt, das die Men­schen als Nah­rungs­mittel betrach­tet. Wie die Prota­gonis­tin mit die­sem Pro­blem umgeht, bringt neue Aspekte in die Reihe ein.

Die Struktur der Erzählung belässt die Autorin natürlich beim Bewähr­ten. Neu ist in die­sem Punkt, dass außer den Per­spek­tiven Lizzys uns Mat­hias’ die eines wei­teren Charak­ters dazu­kommt, der eben­falls in den ent­sprechen­den Pas­sagen als Ich-Erzäh­ler agiert.

Fazit:

Ein falscher Gott und menschenfressende Reptiloide stellen die Dimensions­reisen­den dies­mal vor neue Heraus­forder­ungen.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Z Diaries – Staffel 2 – Teil 5

Anja Hansen
Z Diaries – Staffel 2 – Teil 5

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Experimente

Klappentext:

Sprechende Zombies und ein nerviger Boss halten unsere Haupt­figuren auf Trab. Kön­nen sie end­lich hinter das Ge­heim­nis der Stadt kom­men? Und wo bekom­men sie noch mehr Kaf­fee her? Dazu kommt auch noch ein har­ter Rück­schlag.

Rezension:

Sandy entschließt sich, sich nachts mit Sven zu treffen, um das geheim­nis­volle Gebäude aus­zu­kund­schaf­ten. Ihre Freunde sind zwar strikt dage­gen, weil sie Sven nicht ver­trauen, kön­nen es ihr aber nicht aus­reden. Des­halb fol­gen sie ihr als Leib­garde. Was Sandy heraus­fin­det, schockiert alle. Auch die Macht­ver­hält­nisse in Saar­louis schei­nen anders zu sein, als sie bis­her ver­mutet hatte.

Der 5. Band der 2. „Z Diaries“-Staffel von Anja Hansen startet zunächst etwas gesprächs­lastig. Mit dem Auf­bruch in die in­offizi­elle Erkun­dungs­mission wird es jedoch interes­sant. Wie sich in Band 2.4 bereits andeu­tete, ändert sich die Rich­tung, die die Hand­lung nimmt, jetzt anschei­nend grund­sätz­lich. Waren die Zom­bies bis­her ledig­lich eine Bedro­hung, vor der man sich schüt­zen musste, rückt jetzt ihre ‚Erfor­schung‘ in den Fokus. Die wei­test­gehend zufäl­lig ent­stan­dene Schick­sals­gemein­schaft um die junge Prota­gonis­tin Sandy erweist sich zuneh­mend wiss­begierig. Mit die­ser Kurs­änder­ung bringt die Auto­rin neuen Wind in die Ge­schichte, da der stän­digen Flucht vor der Bedro­hung wohl keine wirk­lich neuen Aspekte mehr abzu­gewin­nen waren. Mit die­sem Rich­tungs­wech­sel dürfte (min­des­tens) die nächste Staffel ge­sichert sein.

Die Autorin erzählt die Erlebnisse ihrer Protagonistin weiter­hin in Form derer Tage­buch­noti­zen, womit diese natürlich zur Ich-Erzählerin wird.

Fazit:

Was im letzten Band zu vermuten war, stellt sich als richtig heraus: Der Fokus der Reihe scheint sich dauer­haft zu ver­ändern.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Keeper of the Lost Cities – 5 – Das Tor

Shannon Messenger
Keeper of the Lost Cities – 5 – Das Tor

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Doris Attwood

Das Geheimnis der Mutter

Klappentext:

Der fünfte Band des mitreißenden Abenteuers

Als Sophie in die Welt der Elfen zurückkehrt, ist nichts wie zuvor: Die Never­seen, eine gefähr­liche Geheim­orga­nisa­tion, ver­brei­ten Angst und Schrecken. Sie wol­len den Hohen Rat der Elfen stür­zen und die Macht an sich reißen! Sophie und ihre Freunde müs­sen das um jeden Preis ver­hin­dern. Wird es ihnen recht­zeitig gelingen, die Never­seen auf­zu­spüren und die magi­sche Welt zu retten?

Rezension:

Nach den neusten Erkenntnissen wurden Sophie und ihre Freunde vom Rat reha­bili­tiert. Im Kampf gegen die Never­seen ist der jetzt sogar zu einer gewis­sen Zu­sam­men­arbeit mit Black Swan bereit. Dass Keefe zumin­dest offizi­ell zu den Never­seen über­ge­laufen ist, weiß der Rat natür­lich nicht. Sophie schafft es sogar, einen Infor­mations­aus­tausch mit dem Freund zu organi­sieren. Als eine große Kon­ferenz aller Völ­ker ein­be­rufen wird, droht jedoch schon neues Un­heil.

Nachdem Shannon Messenger im vorhergehenden 4. Band ihrer Urban-Fan­tasy-Reihe („Der Ver­rat“) alle wich­tigen Prota­gonis­ten ins Exil schickte, holt sie diese dies­mal wie­der ins (mehr oder weni­ger) nor­male Elfen­leben zurück. Im Fokus der Hand­lung steht in diesem Band Keefes Mut­ter, Lady Gisela. Nach­dem sie erfah­ren, was Keefe in Erfah­rung gebracht hat, ver­suchen seine Freunde, heraus­zu­finden, welches Ver­mächt­nis seine Mut­ter ihm zuge­dacht hat. Das bie­tet Ge­legen­heit, tiefer in die Hinter­gründe des Charak­ters Keefe und viel­leicht auch die wirk­lichen Pläne der Anta­gonis­ten ein­zu­tauchen. Gerade letz­teres Thema wurde in den bis­heri­gen Bän­den kaum ange­schnit­ten. Neue Ele­mente und Rät­sel sind aller­dings auch erfor­der­lich, ist der gegen­wär­tige doch ‚erst‘ der 5. Band, wäh­rend Band 9 im eng­lischen Ori­ginal bereits für Herbst 2022 ange­kün­digt ist. Um die Hand­lung weiter­hin span­nend zu hal­ten, dürfte also ein deut­licher wei­terer Aus­bau der Hand­lungs­welt erfor­der­lich sein.

Beim Stil der Autorin und ihrer Erzählweise bleibt selbstverständ­lich alles beim Alt­be­währten.

Fazit:

Auch wenn Sophie natürlich weiterhin die Hauptprotagonistin bleibt, rückt Keefe in die­sem Band deut­lich stär­ker in den Fokus.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die Silberkammer in der Chancery Lane

Ben Aaronovitch
Die Silberkammer in der Chancery Lane

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Christine Blum

Ein Engel in London

Klappentext:

Scientia potestas est

Die London Silver Vaults gehören zu den am besten gesicher­ten Orten der Stadt. Und doch treibt sich hier etwas Un­heim­liches herum, das einem Men­schen das Herz heraus­reißen und dann spur­los ver­schwin­den kann. Peter Grant, der Lon­doner Bobby und Zau­ber­lehr­ling, wird bei sei­nen Ermitt­lungen mit einem Wesen kon­fron­tiert, mit dem noch keiner sei­ner Vor­gänger je zu tun hatte. Sehr men­schen­freund­lich im Um­gang ist es nicht. Aber, wer hätte das gedacht: Peters müh­sam erwor­bene Latein­kennt­nisse erwei­sen sich als poten­tiell lebens­rettend …

Rezension:

Die Geburt von Peters Kindern rückt immer näher, und die halbe Götter­welt Lon­dons möchte bei der Geburt an­wesend sein. Gerade da geschieht ein Mord, wie ihn selbst Nightin­gale noch nicht gesehen hat. Dem Opfer wurde prä­zise das Herz ent­fernt, und das mit­ten in einer per­fekt ge­sicher­ten Ein­kaufs­passage, die bes­tens über­wacht wird. Trotz­dem gibt es keinen Augen­zeugen – und alle Über­wachungs­kameras sind natür­lich durch mas­sive Magie ge­schrot­tet wor­den. Damit ist die Zu­stän­dig­keit natür­lich klar: Das Folly muss ran. Nur fehlt von Täter und Motiv jede Spur. … bis mit­ten in Lon­don ein Engel mit leuch­ten­den Flü­geln auf­taucht.

Rund 1½ Jahre sind seit Ben Aaronovitchs letztem regulären Peter-Grant-Band ver­gangen. Hand­lungs­tech­nisch ist die ver­strich­ene Zeit deut­lich geringer. War Bever­ley, die Freun­din des Prota­gonis­ten und Fluss­göttin, im vor­her­gehen­den Band der Haupt­reihe („Ein weißer Schwan in Taber­nacle Street“) schon schwanger, rückt erst jetzt die Geburt immer näher. Viel wich­tiger ist für die magi­schen Poli­zis­ten des Folly aber natür­lich der neu­este Fall, der für ganz neue Schwierig­keiten sorgt. Nach 8 Bän­den der Urban-Fan­tasy-Krimi-Reihe und diver­sen Ab­legern muss der Autor natür­lich für Abwechs­lung sor­gen, um das Thema interes­sant zu hal­ten. Für Konti­nui­tät sorgt natür­lich das ver­traute ‚Per­so­nal‘. Auch Peters Ex-Kol­legin Lesley tritt dies­mal wie­der in Erschei­nung. Bei der Viel­zahl an wieder­kehren­den Neben­charak­teren wäre mittler­weile aller­dings ein Per­sonen­regis­ter wün­schens­wert.

Wenn es um Peter Grant und seine Welt geht, kann bei mei­nen Rezens­ionen das Thema der deut­schen Über­setzung tradi­tionell nicht feh­len. Wieso aus „Amongst Our Wea­pons“ dies­mal „Die Sil­ber­kam­mer in der Chan­cery Lane“ wurde, ist schwer zu ver­stehen, zumal die Sil­ber­kam­mern ledig­lich als Tat­ort des 1. Mor­des eine Rolle spie­len und in der wei­teren Hand­lung nicht wie­der auf­tauchen. Ein Negativ­punkt der Über­setzung ist für mich auch, dass an ver­schie­denen Stel­len gegen­tert wurde, was im Origi­nal aus sprach­lichen Grün­den natür­lich gar nicht der Fall gewe­sen sein kann. Begriff wie „Fal­con-BeamtInnen“ sind in einem Roman natür­lich pures Gift!

Trotz dieser Einschränkung sind der Stil und die Fantasie des Autors weiter­hin Top­niveau! Für Fans des magi­schen Lon­don ist und bleibt Ben Aarono­vitchs Reihe weiter­hin eine abso­lute Empfeh­lung.

Fazit:

Nachschub für alle Peter-Grant-Fans: Ein Engel, der Herzen im wört­lichen Sinn stiehlt, treibt Peter und seine Kolle­gen an die Gren­zen.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Castle of Amanecer – 1 – Leas Geheimnis

S. Hutzfeldt
Castle of Amanecer – 1 – Leas Geheimnis

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Das Internat auf Tar Insulam

Klappentext:

Bis kurz vor ihrem 18. Geburtstag führt Ellena ein aussichts­loses Leben im Heim. Ver­dammt zur Außen­seiterin und ohne jeg­liche Per­spek­tive. Dann scheint sich das Blatt auf wun­der­same Weise zu wen­den. Auf Tar Insu­lam sieht sie sich einer völlig anderen Welt gegen­über: einer magi­schen Welt. Ellena soll selbst über Zauber­kräfte ver­fügen, wie sie nur in Fan­tasy-Büchern vor­kom­men. Für sie unvor­stell­bar. Wird sie diese den­noch ent­fal­ten? Unter­stützung erhält sie dabei von der Direk­torin Lea Maes­tra­luz. Diese hütet jedoch ein dunk­les Ge­heim­nis.

Rezension:

Wegen einer eigenartigen Beule auf der Stirn wird Ellena von ihren Mit­schülern stets gehän­selt. Als ihre Eltern bei einem Auto­unfall ster­ben und sie in ein Heim kommt, wird das nicht besser. Alle Ver­mitt­lungs­ver­suche, für sie eine neue Familie zu fin­den, schla­gen fehl. Eigen­artiger­weise wird sie kurz vor ihrem 18. Geburts­tag noch­mal ver­mittelt. Ihr neuer ‚Vater‘, der sie abholt, bringt sie jedoch auf direk­tem Weg in ein Inter­nat. Wie sich heraus­stellt haben dort alle irgend­welche ähn­lichen Ent­stel­lungen. Ellena erfährt, dass diese ein Zeichen für dem Träger inne­wohnende Magie sind. Und die soll hier aus­ge­bildet wer­den. Die Direk­torin Lea nimmt Ellena unter ihre Fittiche. Schon bald ent­wickelt sich ein Ver­trauens­ver­hältnis.

Wenn in Literatur der Film Jugendliche überraschend erfahren, dass sie keine nor­malen Men­schen sind und des­halb in Zu­kunft eine spezielle Schule besuchen sollen, denkt natür­lich jeder sofort an Harry Potter. Gewisse Paral­lelen sind auch in S. Hutz­feldts Auf­takt einer Urban-Fan­tasy-Reihe nicht zu über­sehen. Der auf­fälligste Unter­schied besteht wohl darin, dass die Prota­gonis­tin hier schon kurz vor der Schwelle zum Erwachsen­wer­den steht. Da alle Schüler in die­sem Alter sind, sind die zwischen­mensch­lichen Bezie­hungen natür­lich auch etwas anders als in den diver­sen anderen an magi­schen Schu­len han­deln­den Ge­schich­ten. Ein wei­terer Unter­schied besteht darin, dass auch die Direk­torin eine grö­ßere Rolle ein­nimmt und nicht nur als Men­torin und Er­klärerin dient. Hier nimmt sie eher die Rolle einer mütter­lichen Freun­din ein.

Auf der Negativliste steht allerdings ein etwas lückenhafter Welten­bau. Schon über das Inter­nat an sich erfährt der Leser wenig, über die magi­sche Welt an sich fast gar nichts. Bei­spiels­weise wird ein Rat erwähnt, ohne irgend­wie erklärt zu wer­den. Auch der Hinter­grund der Direk­torin bleibt eher vage. Aber solche Details kön­nen natür­lich in den fol­gen­den Bän­den noch kom­plettiert wer­den.

Die Autorin schildert die Geschehnisse wechselweise aus der Sicht der neuen Schü­lerin Ellena und der der Direk­torin Lea. Stellen­weise liegt der Fokus auch auf anderen Charak­teren, wobei jedoch immer in der 3. Per­son erzählt wird.

Fazit:

Ein magisches Internat, und doch ist vieles anders als in anderen Stories, die in einer sol­chen Insti­tution ange­siedelt sind.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Die Portal Saga – 2 – Welt aus Schatten

Janina Jordan
Die Portal Saga – 2 – Welt aus Schatten

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Der Verrat

Klappentext:

Der Schnee schmilzt. Der Krieg beginnt. Der letzte Kampf steht kurz bevor.

Die erste Schlacht ist geschlagen, jedoch nicht ohne Verluste. Ver­zwei­felt ver­suchen die ver­blie­benen Rei­sen­den wieder­zu­finden, was sie einst ver­einte.

Als ihnen Misstrauen seitens der Verbündeten entgegenschlägt und der Schat­ten­könig seine Armeen sam­melt, ist es wich­tiger denn je, sich daran zu erin­nern, dass sie die­sen Krieg nur gemein­sam gewin­nen können.

Während sie noch gegen ihre eigenen Dämonen kämpfen, müs­sen die Jugend­lichen fest­stellen, dass es Licht nie ohne Schat­ten geben kann.

Rezension:

Die ‚Reisenden‘ von der Erde haben gerade erst halbwegs einge­wöhnt, als ihnen bewusst wird, dass einige Leute, denen sie ver­trauen, nicht mit offenen Kar­ten spie­len. Trotz­dem las­sen sie sich über­reden, weiter­hin für den gro­ßen Kampf zu trai­nieren. Und der rückt immer näher …

Wie zu erwarten war, führt Janina Jordans ihr Urban-Fantasy-Aben­teuer im Mittel­teil der Tri­logie fast naht­los wei­ter. Muss­ten sich die jungen Prota­gonis­ten in Band 1 („Welt der Spie­gel“) zu­nächst in der anderen Welt zurecht­fin­den, haben sie mittler­weile die ihnen prophe­zeite Auf­gabe weit­gehend akzep­tiert. Etwas eigen­artig em­pfinde ich aller­dings die Charakter­zeich­nung. Alle ver­blie­benen 7 Rei­sen­den ver­zeihen, ob­wohl sie charakter­lich durch­aus unter­schied­lich dar­ge­stellt wer­den, einen grund­legen­den Ver­trauens­bruch viel zu schnell. Da hätte ich erheb­lich mehr Wider­spruch und auch ein auf eigene Vor­stel­lungen Behar­ren erwar­tet, um glaub­haft zu wirken. Dass sich alle den Erwar­tungen beu­gen, erscheint mir un­glaub­haft. Wenn man von die­sem Punkt absieht, bleibt das Aben­teuer aller­dings weiter­hin span­nend. Das Ende dieses Ban­des bildet dann aber über­raschend einen so stim­mig wir­ken­den Ab­schluss, dass man sich fra­gen muss, wie der zu erwar­tende 3. Band daran an­setzen kann.

Die stilistischen Merkmale wie der häufige erzählerische Wech­sel zwi­schen den Prota­gonis­ten bleiben natür­lich un­ver­ändert.

Fazit:

Band 2 dieses Weltenreise-Abenteuers vertieft den Einblick in die fremde Welt, fällt aber mit teils un­glaub­wür­diger Charakter­zeich­nung auf.

.

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!