Neïtha – 1 – Rache der Göttin

Nina Romantini, Nadine Peneder
Neïtha – 1 – Rache der Göttin

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Magische Weihen

Klappentext:

Am Ende ihrer Kräfte entschließt sich Neïtha, ihr Leben als ausgestoßene Die­bin hinter sich zu lassen. In der Nacht ver­sucht sie im Lager der könig­lichen Trup­pen ein Pferd zu steh­len, gerät dabei jedoch zwi­schen die Fron­ten eines Gefechts und wird schwer ver­wun­det. Uner­wartet wacht sie in Mitten der prunk­vollen Haupt­stadt Aruvins wie­der auf. Da sie schein­bar unter dem Schutz des Fal­ken­gottes Faruk steht, fällt das Inter­esse des Herr­schers auf sie. Dieser gewährt ihr eine Aus­bil­dung zur Magierin. Neïtha lernt die Ele­mente zu beherr­schen und wächst in den nächs­ten drei Jahren zur Krie­gerin heran. Doch ihre Aus­bil­dung wird von den Machen­schaf­ten der Tesh­anhänger über­schat­tet, die im Auf­trag des Gottes der Zer­störung den Unter­gang Aruvins her­bei­zu­führen ver­suchen. Wäh­rend die Feinde die engs­ten Kreise des Herr­schers infil­trieren, sam­meln sie im Ver­bor­genen ihre Streit­kräfte. Mit allen Mitteln kämpft Neïtha an der Seite ihrer neuen Freunde für die Hei­mat. Doch was soll sie tun, wenn das Böse aus ihrer Ver­gangen­heit sie ein­holt und alles zu zer­stören droht?

Rezension:

Um in eine andere Gegend zu gelangen, entschließt sich die junge Die­bin Neïtha, aus einem Mili­tär­lager ein Pferd zu steh­len. Aus­ge­rech­net zu die­sem Zeit­punkt wird das Lager ange­grif­fen, und Neïtha gerät zwi­schen die Fron­ten von könig­lichen Trup­pen und von Nekro­man­ten erweck­ten Un­toten. Schwer ver­letzt über­lebt sie, da sie unter dem Schutz des Fal­ken­gottes zu sehen scheint. Des­halb bie­tet der König selbst ihr die Aus­bil­dung zur Magierin an. Doch der Weg wird nicht leicht.

Nina Romantinis und Nadine Peneders Fantasy-Aben­teuer ist Genre-typisch in einer mittel­alter­lich wir­ken­den Welt ange­sie­delt. Die Prota­gonis­tin Neïtha ist anfangs 16 Jahre alt, jedoch wer­den schon bald 3 Jahre ihrer Aus­bil­dung über­sprungen. Wie oft in der­arti­gen Wer­ken sind der Prota­gonis­tin große Teile ihrer eigenen Ver­gangen­heit unbe­kannt. Weder kennt sie ihre Eltern, noch hat sie irgend­welche Erinner­ungen an ihre frühe Kind­heit. Auch wieso ein Falke ihr treuer Beglei­ter ist und sie offen­sicht­lich unter dem Schutz des Fal­ken­gottes Faruk steht, ist ihr selbst ein Rät­sel. Im Ver­lauf der Geschichte rücken auch die sich zuspit­zen­den Aus­ein­ander­setzun­gen zwi­schen dem König­reich und des­sen Nach­barn, wo offen Nekro­man­tie betrie­ben wird, ver­stärkt in den Fokus. Wie es bei Büchern mit einer Prota­gonis­tin dieses Alters fast schon zu erwar­ten ist, kommt natür­lich auch eine Ro­manze ins Spiel.

Während die Handlung interessant ist und der Leser natür­lich auf die Beant­wor­tung der zahl­reichen Fra­gen – beson­ders hin­sicht­lich der Prota­gonis­tin – hin­fie­bert, über­rascht das Ende dann doch ziem­lich. Nicht nur das Geheim­nis um Neïtha bekommt eine völlig uner­war­tete (teil­weise) Auf­lösung, son­dern eini­ges wirkt auch ‚unfer­tig‘. Dieses Rätsel lässt sich aller­dings klären. Auch wenn es im Buch nicht erwähnt und dieses nicht aus­drück­lich als Band 1 bezeich­net wird, folgt noch ein 2. Teil, was den feh­len­den Abschluss natür­lich erklärt.

Neben Kapiteln in denen (erwartungsgemäß) die Protagonis­tin im Fokus steht, schil­dern die Autor­innen manche Begeben­hei­ten auch aus der Per­spek­tive anderer Mit­wir­ken­der. Der Stil wirkt ange­nehm les­bar und hält das Inter­esse an der Hand­lung wach. Nach dem etwas speziel­len Ende ist das Lesen der (hof­fent­lich bal­di­gen) Fort­setzung schon bei­nahe ein Zwang.

Fazit:

Das an sich klassische Fantasy-Abenteuer in mittelalterlich wir­ken­der Kulisse über­rascht mit durch­aus außer­ge­wöhn­lichen Ele­men­ten.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s