Die Wächter von Magow – 10 – Grün ist die Hölle

Regina Mars
Die Wächter von Magow – 10 – Grün ist die Hölle

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Clown-Probleme

Klappentext:

Auf der Suche nach Informationen geht die Putztruppe durch die Hölle. Weder krei­schende Kin­der, pein­liche Kos­tüme noch Lilif­loras Hippie-Familie können sie auf­hal­ten. Wer­den sie Adina end­lich fin­den? Oder war die ganze Arbeit um­sonst?

Außerdem: Jeans und Nats Romanze gestaltet sich noch kompli­zier­ter als erwar­tet.

Enthält: geheime Gänge und grausames Grünzeug!

Rezension:

Bei den Freunden von der Putztruppe wächst der Verdacht, dass es zum befürch­teten Ritual mehr Infor­matio­nen gibt, als ihre Vor­ge­setz­ten ihnen anver­trauen. Es soll sogar ein gehei­mes Archiv geben, zu dem man ihnen jedoch den Zu­gang ver­wei­gert. Aber damit geben sich Sophie und Co. natür­lich nicht zufrie­den. Dass ein persön­liches ‚Experi­ment‘ von Jean und Nat aus dem Ruder läuft, ist dabei nicht gerade hilf­reich.

Regina Mars’ Urban-Fantasy-Reihe „Die Wächter von Magow“ scheint mit Band 10 einem Höhe­punkt zuzu­stre­ben. Nach­dem sich der 9. Band („Der Ver­räter“) ganz auf das Titel-gebende Pro­blem kon­zen­trierte, rückt die Suche nach Sophies Mutter, die unbe­dingt auf­ge­hal­ten wer­den muss, jetzt wie­der ver­stärkt in den Fokus. Nach den üblichen humor­vollen Hinder­nissen zeich­net sich am Ende ab, dass es in naher Zu­kunft zu wich­tigen Ent­wick­lungen kom­men könnte, die einen Wende­punkt inner­halb der Reihe dar­stellen. Zumin­dest deutet sich der­artiges an.

Zum Stil der Autorin, die in dieser Reihe Urban Fantasy mit humor­vollen Ele­men­ten ver­knüpft, muss mittler­weile wohl nichts mehr gesagt wer­den.

Fazit:

Neue Pläne – neues Chaos. Treffender kann man sowohl die ganze Reihe als auch die­sen speziel­len Band wohl kaum beschrei­ben.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s