AETERNA – Die schwarze Flamme

Mikael Lundt
AETERNA – Die schwarze Flamme

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Die Verbannten

Klappentext:

Seit Äonen schlummerte es im Verborgenen – nun droht seine fins­tere Macht alles zu ver­schlingen! Die Erkennt­nis trifft den Teil­chen­for­scher Dr. Daniel Slovak wie ein Schlag: „Diese Par­ti­kel stam­men nicht aus den Tie­fen des Alls, sie kom­men von der Erde!“ Schnell wird ihm klar, was der von ihm auf­ge­fangene Neu­trino­sturm be­deu­tet: eine Katas­trophe kos­mischen Aus­maßes droht. Noch hat er keine Ahnung, dass die Quelle der mys­teri­ösen Teil­chen mäch­tige Be­schüt­zer hat: AETERNA – eine ver­schwo­rene Ge­mein­schaft, die seit Jahr­tausen­den das Ge­heim­nis der schwar­zen Flamme be­wacht. Nun, da die Kräfte des Arte­fakts ent­fes­selt wur­den, kann AETERNA nicht länger im Ver­bor­genen agie­ren. Nicht nur Dr. Slovak spürt den Hin­wei­sen auf das dro­hende Un­heil nach, auch die Inter­pol-Sek­ten­jägerin Isabella Cassini nimmt die Fährte des ge­hei­men Zir­kels auf. Bald fin­den sich Slovak und Cassini im Her­zen einer düs­teren Ver­schwö­rung wie­der – und müs­sen sich gegen Wider­sacher be­haup­ten, die keine Skru­pel ken­nen. Es be­ginnt ein Kampf gegen die Zeit und gegen die Be­ses­sen­heit eines Kul­tes, der bereit ist, für seine un­heili­gen Ziele alles Leben auf Erden zu ris­kie­ren. „Ein ra­san­ter Thril­ler über die schwarze Magie der Teil­chen­phy­sik.“

Rezension:

Seit Monaten langweilt sich Dr. Slovak in einer einsamen Forschungs­sta­tion in einem ver­las­senen Stol­len im Hoch­gebirge. Kein ein­zi­ges Neu­trino konnte er bis­her nach­wei­sen. Das ändert sich jedoch schlag­artig, als die Ins­tru­mente ver­rückt­spie­len. Ein wah­rer Neu­trino­sturm wird an­ge­zeigt. Und wenn er die Daten kor­rekt inter­pre­tiert, kom­men diese Neu­tri­nos nicht aus den Fer­nen des Alls, son­dern von der Erde. Als Daniel Slovak seine Beo­bach­tungen wei­ter­mel­den will, er­fährt er jedoch, dass seine For­schungs­sta­tion auf­ge­ge­ben wer­den soll und sich nie­mand mehr für die Daten interes­siert.

Rätselhafte physikalische Daten, ein skrupelloser Geheimbund, der ein ge­heim­nis­volles Ritual ab­hal­ten will, eine auf Sek­ten spezi­ali­sierte Inter­pol-Agen­tin – Mikael Lundts Buch hat alles, was ein SciFi-Thril­ler braucht. Dass sich im Finale noch ganz andere Hin­ter­gründe offen­baren, ist dann eine echte Über­raschung. … die hier natür­lich nicht ver­raten wird. Die lange rätsel­haft blei­bende Ge­schichte führt von den Alpen über Italien bis schließ­lich nach Jor­danien, wo sich im Zu­sam­men­hang mit der Ruinen­stadt Petra die Ur­sprünge des Ge­heim­bun­des und Hin­ter­gründe des Ge­heim­nisses ver­ber­gen. Auf dem Weg zur Wahr­heit blei­ben nicht wenige Leichen zu­rück. Einige Charak­tere blei­ben dabei aller­dings recht blass. Trotz­dem kann das Buch den Leser in sei­nen Bann zie­hen, wobei die (sicher für alle un­er­war­tete) Auf­lö­sung des Ge­heim­nis­ses Ge­schmacks­sache bleibt.

Der Autor pendelt erzählerisch ständig zwischen einer gan­zen An­zahl an Prota- und Anta­gonis­ten, die wech­sel­weise im Fokus ste­hen.

Fazit:

Ein fesselnder SciFi-Thriller, der zwischen Wissenschafts- und Krimi­nal­ele­men­ten zu einer un­er­war­te­ten Auf­lö­sung führt.

.

.
⇐ Hardcover bei Amazon

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s