Die stille Welt

Vera Hallström
Die stille Welt

St,rSt,rSt,rSt,bSt,b

Gefangen im eigenen Kopf

Klappentext:
Für die junge, zielstrebige Linda könnte es fast nicht besser laufen. Sie hat Erfolg im Beruf, verdient gut, besitzt zwei Häuser und ist verlobt.
Bis zu dem Tag, an dem sie von einem Auto angefahren wird.

Rezension:
Linda hatte einen Unfall. Als sie aufwacht, ist sie in einem Haus, das sie kennt. Langsam wird ihr jedoch bewusst, dass sie in diesem Haus eigentlich gar nicht sein dürfte. Hier wohnt sie längst nicht mehr. Und sie ist allein. Weit und breit scheint es keinen einzigen anderen Menschen zu geben. Ist sie etwa tot?
In ihrer Kurzgeschichte wechselt Vera Hallström immer wieder zwischen Lindas Perspektive und der ihres Freundes hin und her. Der Leser erfährt relativ schnell, dass Linda im Koma liegt und ihr Freund Stephen auf ihr Aufwachen wartet. Die Geschichte berichtet davon, wie ihr Freund darauf hofft, dass die Ärzte es endlich schaffen, Linda aus ihrer Traumwelt zurückzuholen. Der Ausgang soll hier natürlich nicht verraten werden.
Diese Geschichte, die man nur schwer irgendeinem Genre zuordnen kann, wird von der Autorin sehr ruhig erzählt. Leider erfährt der Leser jedoch weder über Linda noch über Stephen oder den Unfall näheres. So kommen einem die Protagonisten emotional nie wirklich nah. Damit hält sich die Spannung natürlich in Grenzen.

Fazit:
Diese Kurzgeschichte basiert auf einer interessanten Idee. Der Umsetzung fehlt jedoch etwas Tiefe.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbild oder bei Hugendubel
.

Werbung:

„Lord Breakinghams Geheimnis“, der von Rezensenten gelobte Jugendroman um einen Jungen, der unerwartet auf ein Internat gehen muss und Schockierendes über seine eigene Herkunft erfährt, ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Ein Entwicklungsroman über den Wert der Freundschaft.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://lordbreakingham.wordpress.com/
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s