Z Diaries – Staffel 2 – Teil 3

Anja Hansen
Z Diaries – Staffel 2 – Teil 3

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Einkaufsausflug

Klappentext:

Die Apokalypse ist nah! Gepaart wird sie mit einem neuen Haar­schnitt, einem Aus­flug ins Möbel­haus und natür­lich Klo­papier.

Unsere Gruppe beginnt ihre Jobs und neue Bekannt­schaf­ten wer­den geschlos­sen. Oder doch nicht?

Rezension:

Sandy, Jessy, Anna und Kai sind in Saarlouis vorläufig in rela­tiver Sicher­heit. Als ihr 1. Arbeits­tag in den ihnen zuge­teil­ten Jobs ansteht, kommt ihnen aller­dings eini­ges merk­wür­dig vor. Man scheint den Neu­an­kömm­lingen etwas zu ver­heim­lichen. Was geht hier vor?

Mit dem 3. Teil aus Anja Hansens humorvoller Horror-Reihe läuft sich die 2. Staf­fel warm. Die Prota­gonis­tin Sandy wirkt jetzt run­der als in den bei­den vor­her­gehen­den Teilen. (Und das ist nicht in kör­per­licher Hin­sicht zu ver­stehen.) Der Fokus liegt dies­mal auf den Rät­seln ihrer neuen Hei­mat. Auch die tech­nischen Aus­wir­kungen des weit­gehen­den Zusam­men­bruchs der Zivi­lisa­tion wer­den jetzt thema­tisiert. Wie gewohnt macht es die Autorin ihren Lesern nicht leicht, Ver­mu­tungen über den wei­teren Ver­lauf der Reihe auf­zu­stel­len. Immer­hin ist mit die­sem Teil ja schon die Halb­zeit die­ser Staf­fel erreicht. Die Geheim­nisse der Stadt dürf­ten aber wohl im kom­men­den Band im Mittel­punkt ste­hen.

Fazit:

Das mysteriöse Verhalten ihrer neuen Nachbarn berei­tet der ‚Reise­gesell­schaft‘ aktu­ell mehr Sor­gen als die Zom­bies.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s