Einhorn-Eintopf & die wild-widerspenstige Wilma

Tristan Thomas
Einhorn-Eintopf & die wild-widerspenstige Wilma

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Eine eigenwillige Protagonistin

Klappentext:

Ein Bestseller, das wäre es! Landpomeranze verliebt sich in Badboy, das funktio­niert immer. Ameri­kanische Klischee-Schule, ein erprob­tes Terrain. Dazu noch ein biss­chen Glitzer­vampir da, ein paar Kabel­binder dort – und fer­tig! Alles könnte so schön sein. Könnte. Denn da ist noch Wilma, die eigen­willige Haupt­figur, die sich par­tout nicht fügen will. Der gängige Best­seller-Zutaten ziem­lich egal sind – und die ihre ganz eigenen Vor­stel­lungen von einem Happy­end hat. Aber der Autor wäre nicht der Autor, wenn er nicht seine eigenen Tricks auf Lager hätte.

Rezension:

Wilma aus Deutschland zieht mit ihren Eltern in die USA, wo sie die Ab­schluss­klasse einer High School besucht. Fast alle ihre männ­lichen Mit­schüler sind unge­mein sexy, die Mäd­chen größ­ten­teils ein­ge­bildet und arro­gant. Ja wenn … Doch Wilma hat ihre eigene Mei­nung – und die sagt sie dem Autor auch. Er soll gefäl­ligst eine rea­lis­tische Story über sie schrei­ben! Und außer­dem sind ihre neuen Klas­sen­kame­ra­den an­schein­end sowieso alle schwul be­ziehungs­weise lesbisch.

Das Setting in Tristan Thomas’ humorvollem Buch erinnert (natür­lich beab­sich­tigt) an die typi­schen, an ameri­kani­schen High Schools ange­siedel­ten TV-Serien. Aller­dings han­delt es sich bei die­sem Buch um eine Paro­die, was spä­tes­tens klar wird, wenn die Prota­gonis­tin dem Schrift­steller ihre Mei­nung über die zahl­reichen Clichés deut­lich macht. Und das sind aus­ge­sprochen viele! Aller­dings treten sexu­elle An­spie­lungen schnell in den Vor­der­grund. In der Hin­sicht hätte etwas mehr Ab­wechs­lung defini­tiv nicht ge­scha­det. Trotz­dem kön­nen die der­ben Scho­ten unter­halten. Beim im Titel er­wähn­ten Ein­horn han­delt es sich übri­gens nicht um ein Fan­tasy-Wesen, son­dern um den Körper­teil eines von Wilmas Mit­schülern.

Der Autor erzählt die Geschichte aus Beobachtersicht, was immer wieder durch die ‚Meinungs­äußer­ungen‘ sei­ner Prota­gonis­tin in der 1. Per­son unter­brochen wird.

Fazit:

Dieses humoristische Buch ist eine ständige Auseinandersetzung zwi­schen dem Autor und sei­ner Prota­gonis­tin. Und wenn 2 sich strei­ten …

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Do not eat!

Kevin Hearne
Do not eat!

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r
.
Übersetzung: Urban Hofstetter

Im Schutz des T-Shirts

Klappentext:

Sechs Wissenschaftler – ein Plan: nicht als Alien-Snack enden … In der bitter­bösen Science-Fiction-Komö­die Do not eat! von Kevin Hearne geht es um Alien-Ent­füh­rungen, inter­stel­lare Rei­sen durchs Welt­all und natür­lich nichts weni­ger als die Ret­tung der Mensch­heit!

Wie scheiße kann ein Tag werden? Erst muss Physiker Clint Beecham mit anse­hen, wie sein bes­ter Freund von Aliens ge­fres­sen wird, dann wird er selbst auf deren Raum­schiff ver­schleppt. Immer­hin steckt man ihn zur Sicher­heit in ein T-Shirt mit der Auf­schrift »Do not eat!« – denn Clint und fünf wei­tere Wis­sen­schaft­ler sol­len für etwas Beson­deres auf­ge­spart wer­den. Wäh­rend die Aliens mit Reise­proviant in Form von 50.000 Ge­fangenen ihren Hei­mat­plane­ten ansteu­ern, um dort vom All-you-can-eat-Buffet namens Erde zu schwär­men, wird den Wis­sen­schaft­lern eines klar: Es ist höchste Zeit, E.T. so rich­tig in den Arsch zu tre­ten!

Bestseller-Autor Kevin Hearne hatte sichtlich Spaß am Schrei­ben dieses ur­komi­schen Science-Fiction-Romans, der voller schwar­zem Humor steckt und sich selbst nie zu ernst nimmt.

Rezension:

Clint Beecham, Physiker, ist gerade mit einem befreundeten Ang­lis­ten im National­park wan­dern, als sie 2 kleine Mäd­chen, die ganz allein unter­wegs sind, ent­decken. Doch die ent­pup­pen sich als (aus­ge­wach­sene) Aliens. Hung­rige Aliens! Clints Freund dient sofort als Snack, er selbst wird ent­führt. Er und 5 andere Wis­sen­schaft­ler sol­len den Frem­den als For­schungs­objekte die­nen, wäh­rend 50000 andere ent­führte Men­schen die Nah­rungs­reserve dar­stel­len. Was kann man da noch machen?

Kevin Hearnes Science-Fiction-Novelle – als Roman möchte ich die Ge­schichte wegen ihrer ge­ringen Länge nicht be­zeich­nen – ist defini­tiv ‚anders‘. Eine ver­gleich­bare SciFi habe ich noch nicht gele­sen. Am ehes­ten kann man den Stil dieses Buches wahr­schein­lich mit dem der alten Monthy-Python-Filme ver­gleichen. Die Hand­lung stellt eine Anein­ander­reihung skur­riler Situ­ati­onen dar. Das mag natür­lich nicht jeder­manns Ge­schmack tref­fen, mich konnte diese Idee (und natür­lich auch ihre Aus­füh­rung) jedoch über­zeu­gen.

Der Autor lässt seinen Protagonisten die Geschehnisse selbst in einem Tage­buch-ähn­lichen Stil erzäh­len. Gerade die Tat­sache, dass die doch recht ver­rück­ten Erleb­nisse in eher nüch­ter­ner Form be­rich­tet wer­den, betont die Absur­di­tät der Situ­ation(en) sogar noch. Science-Fiction-Fans, die dem Monthy-Python-Stil etwas abge­win­nen kön­nen, wer­den von die­sem Buch mit Sicher­heit nicht ent­täuscht wer­den.

Fazit:

Science Fiction trifft Monthy Python – mehr muss der poten­zielle Leser eigent­lich gar nicht wis­sen. Ein­fach lesen und los­lachen!

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Sie nannten ihn Donnerfaust

Christian Reul
Sie nannten ihn Donnerfaust

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Der eigensinnige Kopf

Klappentext:

Drachentöter ist man, wenn man einen Drachen tötet

Nur der barbarische Drachentöter Droca kann dem König hel­fen seine Toch­ter zu retten. Der höfi­sche Garitt fühlt sich sei­ner Auf­gabe ihn zu beglei­ten nicht ge­wach­sen und ahnt nicht ein­mal, wel­che uner­war­teten Heraus­for­der­ungen in der Höhle des Drachens lauern.

Rezension:

Die Tochter des Königs wurde von einem Drachen entführt. Des­halb schickt der König Garitt los, den Bar­baren Droca, genannt Don­ner­faust, einen berühm­ten Drachen­töter, anzu­wer­ben. Das gelingt ihm auch, doch dann will der König, dass Garitt Droca beglei­tet. Das Zusam­men­tref­fen in der Drachen­höhle ver­läuft aller­dings ganz anders als erwar­tet …

Christian Reuls Fantasy-Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe kann man für diese Reihe schon als atypisch lang bezeich­nen. Die meis­ten anderen book­snacks-Ge­schich­ten sind erheb­lich kür­zer. Dabei legt der Autor den Schwer­punkt nicht auf einen Genre-typi­schen epi­schen Kampf gegen das Unge­heuer, son­dern auf einen gewis­sen Humor, indem er das Cliché des klas­sischen Kampfes Held gegen Drache paro­diert. Auch der ‚Barbar‘ erweist sich als ganz anders als erwar­tet. Der eigent­liche Prota­gonist ist dabei weder der Drachen­töter noch die Prin­zes­sin. Diese Rolle kommt dem (anschei­nend jungem) Höf­ling Garitt zu, wäh­rend der wirk­liche Anta­gonist ein Zau­berer ist. Und nein; in dieser Story geht es defini­tiv nicht darum, wer am Ende die Prin­zes­sin be­kommt. Ein abso­lut ge­lungener Fan­tasy-Snack.

Fazit:

Wer ist der Held und wer das Opfer? In dieser Drachen­töter-Kurz­geschichte wird mit den ge­wohn­ten Clichés ge­spielt.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Der härteste Job der Welt

Markus Winzer
Der härteste Job der Welt

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Vaternöte

Klappentext:

Ein Vater über seinen einzigen Ausweg: die Selbstironie

In der Skala der Coolness rangiert nur noch unser Streifen­hörn­chen Chippy unter mir. Als stol­zer Vater von einem puber­tieren­den Töch­ter­chen hat man es nicht ein­fach. Die Wahl zwi­schen stun­den­langem Wein­krampf, panik­arti­ger Flucht oder stör­rischer Blockade­hal­tung treibt einen an den Rand des Wahn­sinns. Was da hilft: Drei Stun­den Poké­mon oder ein­fach eine rich­tig dicke Por­tion Selbst­ironie. 4 Ge­schich­ten rund um den här­tes­ten Job der Welt.

Rezension:

Wenn ein Streifenhörnchen droht, in der Kloschüssel zu ertrinken, sich Vater und Toch­ter aber beide nicht über­win­den kön­nen, in das Was­ser zu grei­fen, ist die Situ­ation schwie­rig. Das ist sie aber auch, wenn ein Mann die kleine Toch­ter seiner neuen Freun­din von sich über­zeu­gen muss. Und ein Lampio­num­zug ist fast so komp­li­ziert wie eine Grusel-Pyjama­party.

Bei Markus Winzers Kurzgeschichte aus der booksnacks-Kurz­geschich­ten­reihe han­delt es sich genau­genom­mene sogar um eine Kurz­geschich­ten­samm­lung im Minia­tur­for­mat. Es sind näm­lich gleich 4 Kurz­geschich­ten, die die Nöte eines Vaters bei der Kinder­erzie­hung behan­deln. In „Der Griff ins Klo ist Mama­sache“, „Ich geh mit mei­ner Laterne“, „Und dann kam der schlei­mige Zombie“ und „Wasser­schild­kröte mit Aqua­knarre“ behan­deln alle dieses Pro­blem auf humor­volle Weise. Und das wirk­lich ge­lungen!

Den einzigen Kritikpunkt stellt das Cover dar, das der Verlag wahr­schein­lich ziem­lich wahl­los aus irgend­einem Archiv gegrif­fen hat. Zum einen ist der Nach­wuchs in allen 4 Ge­schich­ten ein­deutig älter als der Junge auf de Bild, zum anderen han­delt es sich in den Ge­schich­ten aus­nahms­los um Mäd­chen. Da hätte dieses eBook wirk­lich ein pas­sen­deres Cover ver­dient.

Fazit:

Selten waren die Sorgen von Vätern so lustig. Da fragt man sich, ob man sich wirk­lich eine Toch­ter antun sollte.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

75

Gerd Jansen
75

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Von schräg bis nachdenklich

Klappentext:

Überquerte Hannibal wirklich mit Elefanten die Alpen? Warum kam es zu Strei­tig­keiten zwi­schen Vivien Leigh und Clark Gable bei den Dreh­arbei­ten zu „Vom Winde ver­weht“? Wie schaffte es Cae­sar mit der Hilfe eines Gastro­nomen aus Köln, Cleo­patra zu über­zeu­gen? Warum musste Car­men in der nach ihr benann­ten Oper ster­ben? Diese Fra­gen wer­den neben vie­len anderen in die­sem Werk end­gültig geklärt. Auf ver­blüf­fende Art und Weise! Mit einer Fan­tasie, die teil­weise selbst die des Baron von Münch­hausen über­trifft. Ge­dichte und Ge­schich­ten, die die Ge­schichte in ein völlig anderes, neues Bild rücken. Mal heiter und beschwingt, mal melan­cholisch und ver­träumt, mal sau­komisch und humor­voll. Es gibt Men­schen, die meinen, in seinen Rei­men steckt etwas von Heinz Erhard. Diese Schuhe möchte er, der erst im zar­ten Alter von 72 Jah­ren sein Talent ent­deckte, sich nicht anzie­hen. Ob­wohl …? Das kann jeder Leser gern selbst ent­schei­den. Gerd Jansen, geboren im Januar 1947 in Aachen, wohnt und freut sich sei­nes Lebens in Mön­chen­glad­bach.

Rezension:

Nein, der Titel bezieht sich nicht auf die Anzahl der Gedichte – das sind mehr als 130 –, son­dern auf das Alter des Autors. Gerd Jansen nutzt sein Rent­ner­dasein, um sich Ge­danken über alles und nichts zu machen. Und diese Ge­danken nutzt er, um Wich­tiges und Un­wich­tiges aus der Ge­schichte der Mensch­heit in Ge­dichts­form zu kom­men­tieren. Manche Ge­dichte sind lustig, andere nach­denk­lich. … und bei man­chen ver­stehe ich – ehr­lich gesagt – die Pointe nicht wirk­lich.

Sicher ist dies kein Buch, das man wie einen guten Roman am Stück ver­schlingt. Hin und wie­der mal eine Pause nut­zen, um sich bei einem der kur­zen Ge­dichte zu ent­span­nen, ist da eher die pas­sende Heran­gehens­weise. Und für diese Nut­zung eignet sich das Buch ideal. Und soviel sei ver­sprochen: Bei man­chen geschicht­lichen Ereig­nissen oder All­tags­tätig­keiten wird man in Zu­kunft Ge­danken, auf die man zuvor nie gekom­men wäre, nicht mehr aus dem Kopf be­kommen.

Fazit:

Die kurzen Gedichte dieses Buches bringen einen bei Alltäglich­keiten auf Ge­danken, auf die man selbst nie gekom­men wäre.

.

.
⇐ Hardcover bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Z Diaries – Staffel 2 – Teil 4

Anja Hansen
Z Diaries – Staffel 2 – Teil 4

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Fragen

Klappentext:

Schöne neue Welt oder doch die Hölle auf Erden? Unsere Gruppe lebt sich lang­sam ein, aber nicht alles ver­läuft nach Plan. Auch Dates und gra­tis Kaffee kön­nen einen nicht über die Geheim­nisse hin­weg­sehen las­sen. Am Ende zählt nur eins: Zom­bies sind auch nur Men­schen.

Rezension:

Umso länger Sara und ihre Begleiter in Saarlouis sind, um so deut­licher wird, dass hier etwas nicht zu stim­men scheint. Aber was? Alle ihre Bemü­hungen, etwas heraus­zu­finden, ver­laufen im Sand. Ob­wohl ihnen nie­mand etwas offen­sicht­lich zu ver­schwei­gen scheint, erhal­ten sie nir­gends wirk­liche Ant­worten.

Mit dem 4. Band der 2. Staffel läuft Anja Hansens humor­voller Horror-Reihe „Z Diaries“ zur Höchst­form auf. Die­ser Band ist für mich zumin­dest der bis­her beste dieser Staf­fel, wenn nicht sogar der Reihe. Für diese Ein­schät­zung gibt es mehrere Gründe. Zum einen wird das Szena­rio der direk­ten Bedro­hung durch beziehungs­weise der Flucht vor den Zom­bies etwas ver­lassen, zum anderen scheinen jetzt die Hinter­gründe der Zom­bie-Epe­demie lang­sam stär­ker in den Fokus zu rücken. Was pas­siert in Saar­louis mit den getö­teten Zom­bies? Wieso kön­nen einige wenige von die­sen ihren Intel­lekt bewah­ren? An­schei­nend dürfte sich dem­nächst alles um diese Fra­gen drehen. Damit wächst natür­lich auch die Span­nung. Meine Theo­rie ten­tiert sogar in die Rich­tung, dass wir uns hier der Ur­sache des Zom­bie-Pro­blems nähern könnten.

Fazit:

Nach der Furcht vor der Zombie-Bedrohung scheint sich der Fokus mit diesem Band in Rich­tung der Ur­sache des Pro­blems zu verschieben.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Nächstenliebe

Heidrun Böhm
Nächstenliebe

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Ans Telefon gefesselt

Klappentext:

Eine kleine Geschichte für alle Mütter

Umgib dich nicht mit Menschen, die dir die Energie rauben. Pfeife auf die Per­fek­tion!

Rezension:

Während ihre Kinder um sie herum spielen, nimmt ihre Mutter einen Anruf ent­gegen. Am ande­ren Ende ist eine alte Freun­din. Und die weiß natür­lich alles besser, wenn es um Kinder geht …

Die Kurzgeschichten aus der booksnacks-Reihe entstam­men sehr unter­schied­lichen Gen­res, haben aber eines ge­mein­sam, näm­lich dass es Kurz­geschich­ten sind. Trotz­dem fällt vor­liegende Aus­gabe von Heid­run Böhm, die in die Schub­lade Humor fällt, mit ihrer beson­deren Kürze etwas aus dem Rah­men des sonst ge­wohn­ten Um­fangs. Die eigent­liche Ge­schichte umfasst (je nach Rea­der) näm­lich nur 3 bis 4 Sei­ten. Genau genom­men ist es nur ein ein­ziges Tele­fonat, das den Inhalt dar­stellt. Der Reiz liegt in der Skurrili­tät der All­tags­situation. Dass sich die Prota­gonis­tin und Ich-Erzäh­lerin bei­nahe selbst in ein Tele­fon­kabel fes­selt, wirkt heut­zu­tage natür­lich schon fast nos­tal­gisch. Die Erklä­rung liegt aber darin, dass die Erst­ver­öffent­lichung der Ge­schichte laut Im­pres­sum bereits 1988 erfolgte, zu einer Zeit also, als Handys noch unbe­kannt und Schnur­los­tele­fone ein Luxus waren.

Fazit:

Ein humorvoller Rückblick in eine Zeit, als Telefonhörer noch an Kabeln hingen.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Signs of Magic – 1 – Die Jagd auf den Jadefuchs

Mikkel Robrahn
Signs of Magic – 1 – Die Jagd auf den Jadefuchs

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Der Hamster im Zylinder

Klappentext:

Ein magisch-turbulentes Abenteuer durch die Wälder Eng­lands: der Auf­takt der »Signs of Magic«-Serie von Mikkel Rob­rahn

Die mutige und wild entschlossene Matilda stammt eigent­lich aus einer wohl­haben­den Fami­lie, doch die Spiel­sucht ihres Vater hat die God­wins mit einem rie­sigen Schul­den­berg belas­tet. Die ein­zige Chance, der Katas­trophe zu ent­kom­men, ist das tradi­tionelle Tur­nier der Super­reichen. Wer den jade­grün schim­mern­den Fuchs fängt, dem winkt ein hohes Preis­geld. Doch nicht allen ist daran gele­gen, dass Mat­ilda das Tur­nier für sich ent­schei­det …

Albert ist ziemlich unbeholfen, nicht gerade die beste Eigen­schaft für einen Trick­zau­berer. Kein Wun­der, dass er sei­nen Lebens­unter­halt eher durch das Aus­liefern von Pizza ver­dient als mit magi­schen Tricks und Illusi­onen. Doch als er eines Tages auf Mat­ilda trifft, nimmt das phan­tas­tische Aben­teuer sei­nen Lauf.

Die neue Serie von »Hidden Worlds«-Autor Mikkel Robrahn über­zeugt mit einer auf­regen­den Fuchs­jagd, wah­rem Team­geist und unvor­her­gese­henen Wen­dungen.

Rezension:

Matilda Godwin, Tochter aus gutem, doch mittler­weile hoch ver­schul­detem Haus, will ihr Eltern­haus vor der Über­nahme durch die Bank ret­ten. Im Keller ver­schwand vor Jahren ihre Mut­ter spur­los, und sie hofft immer noch, diese wieder­fin­den zu kön­nen. Um das Geld auf­zu­trei­ben, be­schließt sie, an der berühm­ten Fuchs­jagd der Super­reichen teil­zu­neh­men, der Jagd auf den Jade­fuchs. Das Preis­geld würde reichen, sich aller Sor­gen zu ent­ledi­gen, denn es beträgt sagen­hafte 500.000.000 Pound Ster­ling! Dazu benö­tigt sie für ihr Team jedoch einen Zau­berer. Die­sen glaubt sie in Albert Tubbs gefun­den zu haben. Sie ahnt nicht, dass der nur ein Büh­nen-Illusio­nist ist, der sein Geld auf Kin­der­geburts­tagen ver­dient.

Mikkel Robrahn rückt im Auftakt seiner neuen Urban-Fan­tasy-Tri­logie den Zwie­spalt zwi­schen Büh­nen-Zau­berei und echter Magie ins Zent­rum der Hand­lung. Das darin begrün­dete Miss­ver­ständ­nis zwi­schen den bei­den Prota­gonis­ten zieht sich über einen erheb­lichen Teil des Buches durch die Hand­lung. Für den Leser ist es kurios, wie die aus reichen Ver­hält­nissen stam­mende Mat­ilda davon aus­geht, mit Albert einen ech­ten Zau­berer ange­wor­ben zu haben, wäh­rend dem mit­tel­losen Albert, der sein Ein­kom­men als Pizza­fahrer auf­bes­sern muss, nur lang­sam bewusst wird, dass seine Auf­trag­geberin von ihm mehr als Büh­nen­tricks erwar­tet. Das alles findet ein­ge­bettet ins Groß­britan­nien der heu­tigen Zeit statt. Num­mer 3 im Team ist der ehe­malige Haus­meis­ter der God­wins, den Mat­ildas Vater nicht mehr bezah­len konnte. Auch hinter ihm ver­birgt sich ein Geheim­nis. Der Humor des Buches liegt nicht in direk­ten Wit­zen oder Slap­stick, son­dern in den Miss­ver­ständ­nissen. Die Geheim­nisse des erwähn­ten Kel­lers wer­den in die­sem Band noch gar nicht näher the­mati­siert. Nur der Cliff­hanger am Ende deu­tet darauf hin, dass die­ser im Fokus des 2. Ban­des ste­hen dürfte.

Der Autor erzählt seine Geschichte wechselweise aus der Sicht der bei­den Prota­gonis­ten Albert und Mat­ilda, jedoch stets aus dem Blick­winkel eines auktori­alen Erzäh­lers. Erwäh­nens­wert und bei­nahe schon unty­pisch für der­artige Bücher ist, dass sich zwi­schen bei­den (zumin­dest bis­her) keine Ro­manze anbahnt. Da am Ende des Ban­des noch einige Anta­gonis­ten übrig­blei­ben, darf man auf Band 2 gespannt sein.

Fazit:

Für 500.000.000 gehen manche Konkurrenten über Leichen – wie die­ses unter­halt­same Urban-Fan­tasy-Aben­teuer beweist.

.
.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel

.
⇐ Hörbuch bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Teuflischer wird’s nicht – 2 – Mit Schwefel, Charme und Chaos

Allyson Snow
Teuflischer wird’s nicht – 2 – Mit Schwefel, Charme und Chaos

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Teuflischer Himmel und himmlische Hölle

Klappentext:

Wer früher stirbt, hat länger was von der Hölle.

Melyns Leben nähert sich dem perfekten Höhepunkt – ihrer Hoch­zeit. Dumm nur, dass sie auf dem Weg zur Trau­ung bei einem Ver­kehrs­unfall stirbt. Als wäre das nicht bereits ärger­lich genug, lan­det sie aus­ge­rech­net in der Hölle und zwi­schen den Fron­ten zweier zanken­der Höllen­fürs­ten. Doch Melyn ist fest ent­schlos­sen, sich den schöns­ten Tag ihres Lebens nicht rui­nieren zu las­sen – nicht mal von ihrem eigenen Tod und erst recht nicht von einem sünd­haft hei­ßen Teu­fel.

Dabei weiß Talan eines ganz genau: Melyns Leben war eine ein­zige Lüge. Lei­der nützt ihm die­ses Wis­sen recht wenig, denn Melyn ist unko­opera­tiver, als er erwar­tet hatte. Tot­blei­ben? Kommt für Melyn nicht in Frage. Ihre Ent­schlos­sen­heit, der Hölle den Rücken zu kehren, beschwört eine Katas­tro­phe nach der anderen herauf.

Als hätte er nicht schon mit Melyn alle Hände voll zu tun, muss er sich auch noch damit abfin­den, dass stän­dig jemand ver­sucht, ihn – den Teu­fel höchst­per­sön­lich – vom Ange­sicht der Welt zu löschen!

Alle Bände der Reihe ›teuflischer wird’s nicht‹ sind in sich abge­schlos­sen und kön­nen unab­hängig von­ein­ander gele­sen wer­den. Fans erwar­tet ein Wieder­sehen mit den Charak­teren des Fan­tasy-Best­sellers ›Teufel gesucht, Katas­trophe vor­han­den‹.

Rezension:

Melyn ist gerade unterwegs zu ihrer Hochzeit, als ein LKW ihren Weg kreuzt. Ehe sie wirk­lich reali­siert hat, dass sie tot ist, steht sie auch schon vor der Kom­mis­sion, die ent­schei­det, ob sie eine Kandi­datin für Him­mel oder Hölle ist. Dabei ist sie fest über­zeugt, dass ihre Zeit noch nicht abge­lau­fen sein kann. Sie beschließt, sich ihr Leben zurück­zu­holen. Talan, der dienst­habende Teu­fel, sieht das anders. Da stellt sich natür­lich die Frage, wer den dickeren Dick­kopf hat.

Allyson Snow beleuchtet in ihren Büchern gerne das Auf­ein­ander­treffen von (meist weib­lichen) Men­schen mit (meist männ­lichen) Fan­tasy-Wesen. In Band 1 („Teufel gesucht, Katas­trophe vor­han­den“) konnte der Leser schon die 3 Teu­fels-Brü­der kennen­ler­nen. Merdian, der jüngste der Brü­der, ver­liebte sich dort in Davine, die Prota­gonis­tin des Buchs, und ent­schloss sich ihret­wegen für das Leben eines Men­schen auf der Erde. Jetzt ist sein Bru­der Talan an der Reihe, der es schaf­fen muss, die Prota­gonis­tin Melyn an ihrer Rück­kehr ins mensch­liche Leben zu hin­dern. Wie bei der Autorin gewohnt, kommt es dabei natür­lich zu zahl­reichen lus­tigen Sze­nen. Der wirk­lich harte Anarcho-Humor, wie er bei­spiels­weise in der „Ver­flixt und zuge­bis­sen“-Reihe um eine vam­piri­sche Mafia ein Allein­stel­lungs­merk­mal dar­stellt, blitzt aber nur ver­ein­zelt auf, wie bei­spiels­weise bei einem Ein­bruch in den Vati­kan. Dass es im Buch auch Roman­tasy-Aspekte gibt, ver­wun­dert bei der Charak­ter-Kon­stel­lation wohl kaum. Die humor­vol­len Epi­soden domi­nieren aller­dings deut­lich.

Wie gewohnt erzählt die Autorin das Geschehen wechsel­weise aus den Per­spek­tiven der bei­den Prota­gonis­ten – auch wenn die sich über den größ­ten Teil des Buches hin­weg wohl gegen­seitig als Anta­gonist bezeich­nen wür­den. Da bleibt wohl nur eine Frage offen: Wenn erwischt es den 3. teuf­lischen Bru­der?

Fazit:

Teufel hätten es einfacher, wenn ihnen nicht ständig Men­schen­frauen das Leben schwer­machen wür­den. Urban-Fan­tasy-Humor mit Lach­garan­tie!

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

auch bei Hugendubel

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Z Diaries – Staffel 2 – Teil 3

Anja Hansen
Z Diaries – Staffel 2 – Teil 3

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Einkaufsausflug

Klappentext:

Die Apokalypse ist nah! Gepaart wird sie mit einem neuen Haar­schnitt, einem Aus­flug ins Möbel­haus und natür­lich Klo­papier.

Unsere Gruppe beginnt ihre Jobs und neue Bekannt­schaf­ten wer­den geschlos­sen. Oder doch nicht?

Rezension:

Sandy, Jessy, Anna und Kai sind in Saarlouis vorläufig in rela­tiver Sicher­heit. Als ihr 1. Arbeits­tag in den ihnen zuge­teil­ten Jobs ansteht, kommt ihnen aller­dings eini­ges merk­wür­dig vor. Man scheint den Neu­an­kömm­lingen etwas zu ver­heim­lichen. Was geht hier vor?

Mit dem 3. Teil aus Anja Hansens humorvoller Horror-Reihe läuft sich die 2. Staf­fel warm. Die Prota­gonis­tin Sandy wirkt jetzt run­der als in den bei­den vor­her­gehen­den Teilen. (Und das ist nicht in kör­per­licher Hin­sicht zu ver­stehen.) Der Fokus liegt dies­mal auf den Rät­seln ihrer neuen Hei­mat. Auch die tech­nischen Aus­wir­kungen des weit­gehen­den Zusam­men­bruchs der Zivi­lisa­tion wer­den jetzt thema­tisiert. Wie gewohnt macht es die Autorin ihren Lesern nicht leicht, Ver­mu­tungen über den wei­teren Ver­lauf der Reihe auf­zu­stel­len. Immer­hin ist mit die­sem Teil ja schon die Halb­zeit die­ser Staf­fel erreicht. Die Geheim­nisse der Stadt dürf­ten aber wohl im kom­men­den Band im Mittel­punkt ste­hen.

Fazit:

Das mysteriöse Verhalten ihrer neuen Nachbarn berei­tet der ‚Reise­gesell­schaft‘ aktu­ell mehr Sor­gen als die Zom­bies.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!