Warum die Elbin Saruy’a Nak Tállyeri keinen Morgenstern schwingt

Janine Prediger
Warum die Elbin Saruy’a Nak Tállyeri keinen Morgenstern schwingt

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Cliché-Fettnäpfchen

Klappentext:

Du wolltest schon immer deinen eigenen schlechten Fantasy-Roman schreiben? Aber hast keine Ahnung wie das gehen soll? – Kein Problem! In 7 einfachen Schritten erkläre ich euch, wie man es auch als kreativer, einfallsreicher Autor schaffen kann, einen furchtbar langweiligen und abgedroschenen Fantasyroman zu schreiben, der es auf Bookrix oder ähnlichen Internetplattformen sicherlich auf die Titelseite schafft und eure Leser in den Wahnsinn treiben wird! Hilfreiche Angaben zu Logik, Liebe, Namenswahl und Graustufen! Jetzt auch neu mit Tipps zum tollen Titel und Infos zur Wahl eines coolen Covers! Ein Muss für jeden Fantasy-Autor!

Rezension:

Jedem, der gerne Fantasy liest, fallen bestimmt zahlreiche Clichés ein, die einem im Genre immer wieder begegnen. Um genau diese geht es in diesem ‚Ratgeber‘, in dem die Autorin typische, im Fantasy-Genre immer wiederkehrende Story-Elemente humorvoll dekonstruiert. Es dürfte kaum einen Fantasy-affinen Leser geben, dem die genannten Punkte noch nicht in einschlägigen Büchern aufgefallen sind. Das fängt schon beim Titel an, denn wieso schwingt die Elbin Saruy’a Nak Tállyeri eigentlich keinen Morgenstern? Ganz einfach: Weibliche (High-)Fantasy-Charaktere kämpfen gewöhnlich mit dem Zauberstab oder retten die männlichen Kämpfer als Heilerin. Oder fällt jemandem ein Fantasy-Werk ein, in dem eine weibliche Elbe körperlich kämpft? Für Fantasy-Fans ist dieses etwa 20-seitige eBüchlein eine humorvolle Zwischenmahlzeit.

Fazit:

Ein humorvoller Blick auf typische Clichés der Fantasy-Literatur.

.

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon

auch als eBook für alle anderen Reader bei Weltbilld oder bei Hugendubel
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s