Forbidden Artefacts – 1 – Das Grimoire

Frauke Besteman
Forbidden Artefacts – 1 – Das Grimoire

St,rSt,rSt,rSt,rSt,b

Das geheime Ich

 

Klappentext:
Als Daria sich nicht damit abfinden kann, dass ihr ehemals bester Freund Noah Selbstmord begangen haben soll, beschließt sie selbst nachzuforschen. Daraufhin findet sie ein ominöses, uraltes Buch in Noahs Geheimversteck und gerät unweigerlich zwischen die Fronten eines bereits ewig andauernden Krieges dreier Fraktionen, von der eine ein Geheimbund ist, dem ihre eigene Familie seit Generationen angehört. Doch das Grimoire ist nicht das, was es auf den ersten Blick zu sein scheint und offenbart Daria Wahrheiten, die ihre Welt vollkommen auf den Kopf stellen. Und die alles bedrohende Dunkelheit, die ihre Familie seit Generationen als sogenannte Krieger des Lichts bekämpft, zeigt sich ihr ganz unverhofft in Form von zwei lapislazuli-farbenen Augen.

Rezension:
Darias Familie gehört einem Geheimbund an. Das weiß sie schon lange. Trotzdem hat sie sich dagegen entschieden, in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten und sich als Kämpferin ausbilden zu lassen. Stattdessen studiert sie, auch wenn ihre universitäre Ausbildung doch nicht ganz dem normalen Studiengang entspricht, denn ihr Dozent gibt ihr heimlich einen Spezialunterricht. Als Darias bester Freund allerdings Selbstmord begeht, ist sie sich aufgrund der Umstände sicher, dass es einen Zusammenhang mit dem Geheimwissen gibt, von dem er als Normalo eigentlich gar nichts wissen dürfte. Und außerdem hätte er niemals Selbstmord begangen! Daria gerät in ein Abenteuer, dass ihr offenbart, dass die Geheimnisse, von denen sie von Kindheit an wusste, nur die Spitze eines Eisbergs sind.
Frauke Besteman geht in ihrer neuen Urban-Fantasy-Reihe den recht seltenen Weg, eine Protagonistin zu verwenden, für die die Existenz der besonderen ‚Welt‘ nichts überraschend Neues ist. Dass sie längst nicht so umfassend eingeweiht ist, wie sie dachte, offenbart sich ihr erst im Verlauf der Handlung. Die Geschichte führt den Leser in die Welt der Mythen und Geheimbünde. Wie sich im Laufe der Handlung herausstellt, enthalten die Mythen weit mehr Wahrheit als selbst die Protagonistin trotz ihres Vorwissens für möglich hällt. Und doch ist alles ganz anders, als die Menschen denken. Daran, worin die Geheimnisse der Familie und des Geheimbundes eigentlich bestehen, wird der Leser relativ lange im Unklaren gelassen. Anders ist (zumindest in diesem Band 1) auch, dass bei einer Heldin dieser Altersgruppe keine Lovestory im Hintergrund läuft.
Die Autorin überlässt ihrer Protagonistin das Wort, ihre Abenteuer selbst zu erzählen. Der Stil ist angenehm lesbar, auch wenn man bedingt durch die Erzählstruktur einige Zeit benötigt, in die eigentliche Handlung hineinzufinden. Spätestens am Ende des Bandes wird allerdings klar, worum es geht und in welche Richtung sich das zukünftige Geschehen in etwa entwickeln könnte.

Fazit:
Ein interessanter Reihenauftakt, der seine Leser in die Welt der Geheimbünde und übersinnlicher Mythen führt.

.
– Blick ins Buch –
.
⇐ Taschenbuch bei Amazon
.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:

„Eisenach und Umgebung: Ein Stadtführer aus dem Jahr 1898“
Dieser interessante historische Stadtführer steht jetzt als Reprint zur Verfügung. Lernt ein Eisenach kennen, das es so nicht mehr gibt! Staunt über Informationen, die für uns heute kaum noch vorstellbar sind.
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2019/11/12/eisenach-und-umgebung-ein-stadtfuehrer-aus-dem-jahr-1898/

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s