Geheimakte … – 11 – Geheimakte Armageddon

André Milewski
Geheimakte … – 11 – Geheimakte Armageddon

St,rSt,rSt,rSt,rSt,r

Showdown im Atlas

Klappentext:

Das bestgehütete Geheimnis der Welt – und eine grausame Macht, die sie zer­stören könnte.

Max Falkenburgs gefährlichstes Abenteuer!

Boston 1964:

Monate sind vergangen, seitdem Max Falkenburg und seine Freunde aus der Sahara ent­kom­men sind. Noch immer ver­suchen sie, hinter das Geheim­nis von Atlantis und der Alche­misten zu kom­men, das mit Hermes Trisme­gistos und seiner Smaragd­tafel in Ver­bindung steht.

Doch sie sind nicht die Einzigen: Der Orden der Hüter, der über die Jahr­hunderte hinweg gegen Alche­misten und Atlantis­anhänger gekämpft hat, wird von Verrat erschüt­tert und dadurch selbst zu einer großen Gefahr. Oben­drein hat es auch ein alter Feind lebend aus dem Inferno der Zer­störung von Atlantis geschafft und er holt zu einem über­raschen­den Schlag aus.

Nur Max steht jetzt noch zwischen ihnen und dem Ende der Welt, das bevor­steht, sollte die Smaragd­tafel in die fal­schen Hände geraten. Doch Arma­geddon scheint unver­meidlich …

Rezension:

Nach seinem Atlantis-Abenteuer staunt Max nicht schlecht, als er daheim in Boston Besuch aus Marokko bekommt. Der Orden, der die ver­bor­genen Hinter­lassen­schaften seit Jahr­tausen­den schützt, bietet ihm die Zusam­men­arbeit an. Doch genau das führt zu einem internen Zer­würfnis im Orden – und Max nebst Freun­den steht wieder einmal zwischen allen Fronten.

Das relativ offene Ende des 10. Bandes der „Geheimakte“-Reihe („Geheim­akte Atlantis“) schrie natür­lich regel­recht nach einer direkten Fort­setzung. Und genau diese bietet dieser neue Band des Archäo­logen-Aben­teuers im Indiana-Jones-Stil. Max und seine Mit­aben­teurer, bei denen Joe dies­mal fehlt – der hat nur einen kurzen Cameo-Auftritt –, folgen den im letzten Aben­teuer offen­ge­bliebenen Fähr­ten. Wohin das führt, deutet der Titel schon an. Dass es dies­mal über­raschend viele Tote gibt, sei hier schon ver­raten. Das erneute Auf­tauchen alt­bekannter Wider­sacher beweist auch hier, dass Tot­gesagte (speziell in Buch und Film) oft länger leben. So bleibt abzu­warten, wer in den folgen­den Bänden even­tuell doch über­raschend wieder auf­taucht. Die von mir in meiner Rezen­sion des 10. Bandes erwähn­ten, teil­weise etwas über­trieben wirken­den Action-Szenen fallen dies­mal nicht so sehr ins Auge.

Stilistisch bleibt Autor André Milewski dem aus der Reihe Gewohnten natür­lich treu.

Wohin wird es Max wohl beim nächsten Mal führen? Hoffen wir, dass Joe dann wieder mit von der Partie ist.

Fazit:

Auch in der 11. Geheimakte geht es rund, auch wenn diesmal aus­nahms­weise nicht gleich eine ganze alte Stadt zer­stört wird.

.
– Blick ins Buch –

.
⇐ Taschenbuch bei Amazon

.
⇐ eBook für Kindle bei Amazon
.

Werbung:


.
.

Lord Breakinghams Geheimnis: Ein Internatsroman

LBG Banner Sommerferien
Die Erlebnisse eines anfangs 11-jährigen Jungens, der bei Pflegeeltern aufwuchs und nur unerwartet an ein Internat kommt. Hier veränder sich sein ganzes Leben, und er muss sich einen neuen Freundeskreis aufbauen. Und dann wartet noch so manche Überraschung auf ihn …
„Lord Breakinghams Geheimnis“ ist ein Internats-, als auch ein Entwicklungsroman. Geeignet für alle Leseratten ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die gerne an die Kindheit zurückdenken.

.
.

Album von Berlin, Charlottenburg und Potsdam

Reprint eines Bildbands aus den 1910ern
Nähere Infos zum Buch findet ihr hier: https://rezicenter.blog/2020/01/28/bilder-aus-altbayern-reprint-eines-bildbands-von-1918/

.
.

Banner
Tipps für preisgünstigen Lesestoff

.
Du hast selbst ein Buch verfasst und willst es veröffentlichen? Die Erstellung des eBooks oder der Satzdatei fürs Taschenbuch bringt dich aber zur Verzweiflung, weil das Ergebnis einfach nicht professionell aussieht? Da kann ich dir helfen! Klick einfach mal hier!
.
Dass du im Impressum deines Buchs oder deines Onlineauftritts deine Adresse für jeden lesbar angeben musst, gefällt dir nicht? Auch da kann ich dir helfen! Klick hier, und du erfährst näheres!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s